Anmelden Anmelden

K(r)ampf mit dem Schaltplan und der Verkabelung

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 4316 mal, Gesamt 23 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 12weitere 16Ende
Forum Regular
Wiki Edit 15
Threads 35
Posts 204
Hallo Gemeinde.

Mein vorerst letztes Vorhaben steht an(geht das überhaupt.....). Die elektronische Zündung soll rein. Was grundsätzlich kein Problem ist,da gibt es ja eine schöne Beschreibung hier.
Allerdings bezieht sich diese doch eher auf den originalzustand der Verkabelung. Und hier liegt der Hund begraben.

Irgendwann wurde das Lenkradschloss nachgerüstet. Da unten sind Kabel in allen möglichen Farben, Stromdiebe, eine 15A Sicherung hängt auch noch rum.
Vom Pluspol der Batterie geht ein Kabel direkt in den Innenraum, da hängt zum Beispiel das Radio dran.

Im Motorraum war ein Relais, orange, ohne irgendwelche Angaben, die Anschlüsse von 1- 5 durchnummeriert. Dieses war mit Masse verbunden, Ein Kabel per Stromdieb an der Fernlichleitung, mit einem Doppelkabelschuh war ein Kabel vom Sicherungskasten zusammen mit einem gelben Kabel vom Zündschloss angesteckt (wenn man auf das Zündschloss schaut, der unterste Anschluss). Keine Ahnung was der Sinn war, denn es fehlte die Schaltleitung.
Nach dem Ausbau fiel auch kein Verbraucher plötzlich aus.

Die Panzerspule wurde übrigens drin gelassen und nicht ersetzt.
Jetzt meine Verständnisfrage. Entspricht die gepanzerte Leitung der Klemme 15 einer neueren Spule und kommt dann einfach gemäß Schaltplan des 123GT an den Sicherungskasten zu Zündungsplus oder muss da noch etwas gemacht werden ?

Danke , Manfred

Gets Around
Wiki Edit 26
Threads 8
Posts 80
Moin Manfred,

genau: die gepanzerte Leitung entspricht Klemme 15- dorthin Zündungsplus. Klemme 1 mit Zündkontakt bzw. dann 123-Zündverteiler verbinden. Oder welche elektronische Zündung kommt rein?

Zum Rest der Verkabelung: da wird's mit Ferndiagnose nichts. Wenn alles funktioniert und das Auto fährt, besuchst du am besten mal jemand, der Spaß an Autoelektrik hat.

Gruss,
Jürgen

Forum Vet
Wiki Edit 634
Threads 114
Posts 1572
Gude Landsmann!

Was macht denn dein altes KFZ dass du der Meinung bist es muss unbedingt noch eine elektronische Zündung rein? Kann es sein, dass, wenn du kein Problem hast mit dem Karren, du nach welchen suchst? Wenn der Verteiler defekt ist, willst du es nicht erst mal mit einem der in Ordnung ist probieren? Du warst doch gerade beim Fachmann, warum hast du das nicht mitmachen lassen?
Genug der Fragezeichen!

Bernhard, mit mechanischem Verteiler bestens unterwegs

Forum Regular
Wiki Edit 15
Threads 35
Posts 204
@Jürgen

Danke für die Antwort

Moin Bernhard.
Der Verteiler ist nicht defekt. Es ist einfach ein haben wollen und einbauen.
Die elektronische Zündung hat mich schon beim Käfer überzeugt.

Gruß Manfred

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Manfred;

Ich bin der gleichen Meinung wie Bernhard, wenn es keine Probleme gibt, sollte mann keine suchen (order herstellen!), aber wenn unbedingt eine electronische Zuendung mit eine Panzerkabel ausgeruesteten Volvo rein muss wird es wegen der verborgenen Klemme 15 komplizierter...ABER, da schon auf Lenkradschloss umgeruested wurde wird es wiederum weniger kompliziert, weil Klemme 15 praktisch schon im Freien liegt und so erreichbar ist.
Erstens nehme ich mal an, das die Umruestung sachgemaess durchgefuehrt wurde...dann steht Dein originales Zuendschloss auf Position 3, und ist mit einem Deckel abgebendet, sodas das Lenkradschloss nun die Zuendung versorgt, und auch zum Anlassen diehnt (und weil bei diesem ZSchloss keine ZSchluessel Ermuedung aufkommt, ist wiederum kein Startknopf noetig!) ...dann sollte es so aussehen:
https://www.sw-em.com/122_ig19.jpg
Quelle: https://www.sw-em.com/122_ignition_switch_dashboard_plus_steering_column_special_configura...

...und der Schaltplan sollte so aussehen: https://www.sw-em.com/Ignition_Switch_122_late_wiring_to_original_ig_sw.jpg

Diese Configuration kann ohne weiteres auf electronische Zuendung umgebaut werden indem Du das Zundmodul so einbaust sodas dies dann Zuendspule Negativ schaltet, anstatt der Unterbrecherkontakt...und die electronische Zuendung wird dann natuerlich durch Klemme 15 versorgt.

Vom Relais was nichts tut solltest Du erstmal die Kabel folgen...dann sollte deren Funktion mintestens klarer werden...

Gruesse

Edit: Grammatik
Editiert am Sat 21. Aug. 2021, 10:53:18 von Ronzo

Forum Regular
Wiki Edit 15
Threads 35
Posts 204
Danke Ronzo.

Nach Deiner Antwort habe ich mal genauer hinter das Armaturenbrett geschaut, Lenkrad runter und Anschlüsse angesehen.
So sieht es bei mir aus. Da hängt hinter dem Warnblinker ein altes Zündschloss rum.

Aber was ich jetzt nicht verstehe, warum gehen dann bei dieser Kombination 2 Kabel zum Sciherungskasten ?
Das dünnere Schwarze und das dicke Rote, was vom alten Zündschloss auch zu Kasten geht.

Im Schaltplan vom 123GT müsste das dünne Schwarze eigentlich direkt zum Lichtschalter führen.

Und verstehe ich das richtig, dass man keine Chance hat, dieses Panzerkabel am alten Schloss zu entfernen und dann den Strom über einen Y-Verbinder (sowas hier https://www.kabel-schmidt.de/kabelverbinder-und-mehrfachsteckgehaeuse/flachsteckverbinder/...) ) zur Spule und Sicherungskasten zu leiten ?


Nebenbei, das Relais war sinnfrei. Wie geschrieben war kein Kabel am Kontakt dran, der das Relais schliesst. Null, nix. Das Relais war einfach nur da und leuchtete schön in Orange.



Gruß Manfred

P.S. Welcher Montagelatz ist sinnvoll, wenn man auf eine Hochleistungszündspule umrüstet ?
Editiert am Sat 21. Aug. 2021, 9:56:12 von Lahrgummikuh

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 100
Posts 1456
Hallo Manfred,
So aus der Ferne ist Hilfe schwierig, aber deine Beschreibung lässt das schlimmste befürchten. Du wirst vermutlich nicht umhin kommen und als Winterarbeit deine Elektrik nach Schaltplan instand zu stellen. Alles andere führt nur zu weiterem Frust und Ärger.
Und die Geschichte mit dem Zündschloss ist leider ein weit verbreiteter Pfusch.
Die Logik ist leider nicht erkennbar.
Bedauernde Grüsse Michael

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Manfred;

"Da hängt hinter dem Warnblinker ein altes Zündschloss rum." ...dann muss ich hieraus nehmen, das dass ehemahlige ZSchlossloch nun ein Warnblinkerschalter hat, und das originale ZSchloss einfach so dahinter haengt (nicht die beste mechanische Loesung!)...also nur eine eine teils sachgemaesse Umruestung nach Anleitung, weil dies kombiniert mit dem Einbau des WBSchalter ist...

"warum gehen dann bei dieser Kombination 2 Kabel zum Sciherungskasten ?
Das dünnere Schwarze und das dicke Rote, was vom alten Zündschloss auch zu Kasten geht." ...ich brauchte die genauen Anschluesse dieser Kabel um diese Frage zu anworten...und da es sich anscheinend um ein 123GT handelt, der 2 SKasten hat, musst Du ab jetzt auch spezifizieren um welchen es sich handelt...es wird immer komplizierter...ich wuerde mir die vorhandene Verkabelung erstmal genau aufzeichnen...dann kann es mit der Werksverkablung wenigstens verglichen und verstanden werden...

Gruesse

Forum Regular
Wiki Edit 15
Threads 35
Posts 204
Hallo Ronzo.

Habe mich unklar ausgedrückt.
Meine Verkabelung am Schloss sieht so aus, wie bei Deinem Link mit Zeichnung.
Auf der Zeichnung geht aber das dünne schwarze Kabel zum Sicherungskasten.
Im Schaltplan hier vom 123GT direkt zum Lichtschalter.
Ich selbst habe keinen 123GT, aber das ist der einzige Plan den ich gefunden habe mit einem Lenkradschloss. Deshalb habe ich mich daran orientiert.
Warum Volvo aber hier keine gescheiten Klemmenbezeichnungen mehr hinterlegt hat.......

Gruß MAnfred

Gets Around
Wiki Edit 26
Threads 8
Posts 80
Hier im Forum unter Dokumente/Schaltpläne findest du auch Nicht-123er-Fadenläufe.

Gruss,
Jürgen

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Manfred;

Wenn Du ein volles Verkablungsdiagram von 122 mit LenkRadZuendSchloss, ueber meinen zusammengesetzten Ausschnitt hast, oder ein Link dazu, schau ich es mir gern an, und sehe was ich dort raus entnehmen kann, aber schon wuerde ich meinen...das dicke schwarze Kabel versorgt den Schalter mit Batteriestrom und das duenne versorgt (nur die Sicherung 4, also minderwertiger Strom, und so reicht das duenne Kabel!) auch mit Batteriestrom (immerhin sind die beiden schwarzen Kabel interm im LRZSchloss verbunden, also wirkt dies nur als Anschlusspunkt).

Gruesse

Forum Regular
Wiki Edit 15
Threads 35
Posts 204
Hallo Ronzo.

Hier der Schaltplan aus den Dokumenten im Forum.
http://www.networksvolvoniacs.org/images/3/30/SchaltplanBunt%28123GT%29.jpg


Hier nochmal Dein Link

https://www.sw-em.com/Ignition_Switch_122_late_wiring_to_original_ig_sw.jpg

Das dünne schwarze Kabel ist da unterychieflich. Einmal zu Sicherung, einmal direkt zum Lichtschalter.

Gruß

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Manfred;

Momentchen! Erstens brauchst Du mein Link mir nicht wiederzugeben...ich weiss genau was dort gezeigt wird...immerhin habe ich's zusammengestellt!...und zweitens ist der bunte Schaltplan einer wie jeder andere den ich vom der Amazone kenne, und zeigt kein LRZSchloss, sondern nur das AmaturenBrettZuendSchloss...denn sonst muesste das gezeigte ZSchloss eine Klemme 15 zeigen...was im ABZS nicht vorhanden ist! Wenn es um eine Zone mit LRZS geht, muss, bzw. solltest Du mein zusammengesetzte Graphik benutzten.

"Das dünne schwarze Kabel ist da unterychieflich. Einmal zu Sicherung, einmal direkt zum Lichtschalter." ...nochmal, das duenne schwarze Kabel versorgt Sicherung 4 mit Batteriestrom...ob es das durch Anschluss am Lichschalter (wie normalwerweise) oder LRZS (wenn vorhanden) bekommt ist doch egal...

Gruesse

Forum Regular
Wiki Edit 15
Threads 35
Posts 204
Danke Ronzo.

Dachte der Schaltplan wäre mit Lenkradschloss. Denn das ist der letzte, der auch schwarz-weiss im Werkstatthandbuch ist. Und der einzige, der kein Symbol für die Panzerleitung hat, und der wohl eine Standardspule zeigt.

Die Zeichnung mit der Kombination von Dir hat mich aber weitergebracht.

Das alte Schloss ist jetzt draussen, die Kabel neu gecrimpt und mit einem y-stecker verbunden.

Radio und Zigarettenanzünder bekommen jetzt auch noch ihren richtigen Anschluss.

Gruß Manfred

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Manfred;

Es Freut mich das es etwas helfen konnte.

Ich werde mal sehen das ich die LRZSEinbauAnleitung mit einem vollen Verkablungsdiagram intergireien kann...dann hat mann eine bessere Uebersicht.

Gruesse


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 12weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC