Anmelden Anmelden

Amazon Umbaubericht

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 15006 mal, Gesamt 343 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 16202122weitere 16Ende
Clicked A Few Times
Wiki Edit 27
Threads 5
Posts 27
Moin Sebastian,

Habe es auch mit dem Lenkgetriebe aufgenommen - und verloren.
Habe dann ein gutes gebrauchtes gefunden. Das läuft tadellos seit 3 Jahren und einigen km...

Gruß,
Lars

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
CEB45062-E18F-4B38-AB27-97BBE92067B9.jpeg
Erleichtert Kolben

Im Moment kann ich noch nicht viel dazu sagen,nur das ich mich freu wie wenn Weihnachten,Ostern und Geburtstag der nächsten 10 Jahre zusammen.

Gets Around
Wiki Edit 56
Threads 30
Posts 141
Sebastian,

Auto Streich in Bad Kreuznach kann Dein Lenkgetriebe wieder zusammenbauen und überholen, falls nötig.

Grüße, Andreas

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
Duette 67 top Danke. Supper Sache die Aussage.

Bdec29c5-7210-4338-8403-79f90b1fd843.jpg
Die Ventile brauchen mehr Platz

Forum Vet
Wiki Edit 73
Threads 19
Posts 520
Das Bild des Kolbens auf der waage begeistert mich.
Endlich hat jemand einen Weg gefunden das Gewicht der zu verbauenden Kolben anzupassen ohne spanende Bearbeitung machen zu müssen.
Zum Erleichtern des Kolbens diesen einfach ein bisschen nach links schieben...

Wer auch immer Dir die Bilder geschickt hat:
Sie sind zu spät gekommen.
Der erste April ist seit Wochen vorbei.

Grüße
Markus

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
Mich auch, da sie erleichtert wurden. Man sieht es auch wohl am Kolben.
Was die wage aussagt kann ich dir tatsächlich nicht sagen,da ich mit der Materie nichts zu tun habe. Fragen konnte ich auch noch nicht.
Durch durch hoch intelligente Beiträge wird ein Forum erst zum forum
Einfach mal sachliche Antworten geben wenn man sich ach so gut auskennt, warum wiso weshalb. Ach ja die Frässungen im Zylinder sind auch nur Optik

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
92ebfe10-880a-4347-bdd4-1e4cf5837f4b.jpg

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
also Erklärung kam prompt.
Jetzt bin ich auf deine Antwort gespannt. Bzw. Jetzt bist du auch schlauer.
Der Kolben sollte auf beiden Seiten Druck und Zugseiten das gleiche Gewicht bzw. Maße haben. Da der Hersteller eine Abweichung von 2 Gramm toleriert muss ich diesen Mangel von Hand beheben.

Sorry aber es gibt tatsächlich Leute die denken Sie können alles und haben es drauf.
Sorry nein.

@duette67 macht es wie es sich gehört, mir Rad und Tat helfen.

Forum Regular
Wiki Edit 131
Threads 70
Posts 218
Kopf VENTILE zu tief
Hallo Sebastian ,
es sieht so aus , als ob die Ventile sehr tief in den Ventilsitzen sitzen .
Falls das keine optische Täuschung ist , sind die Ventile zu klein für die Ventilsitze , oder umgekehrt .
Wenn Du das so lässt , verschenkst Du tüchtig Leistung .
Mein Tipp : Nutze die zu großen Sitze und verwende entsprechend größere Ventile .
Solltest das mal googeln .
Stell Dir einfach vor , die Ventile säßen 5mm tief im Sitz .
Dann muss das Ventil sehr weit öffnen , bevor nennenswerte Strömung entsteht .
Bin nicht der Herr des Wissens , mein PV hat aber trotzdem 220 PS auf dem Prüfstand .
Gruß
Der Werner 02251/58943
TASCHE BRENNRAUM 003.jpg

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
Werner2 Danke.
Ich werde es im Auge behalten. Wie oben geschrieben, sind die Bilder wahllos mir geschickt worden. Evtl. War dies nur ein Zwischenschritt. Bei dem Bild sind auch noch die alten Zündkerzen verbaut und noch nichts poliert.
Wenn ich das mal Interpretieren darf, da du nichts negatives zu den Kolben sagst wird das wohl so sein wie ich behaupte.
Da dein PV die Leistung hat (ich geh einfach mal davon aus) verstehst du was davon. Zumindest macht das den Eindruck für mich.

Genaue Daten Fakten weis ich wenn ich ihn hole.
Dann werde ich 100 von Bilder haben.
Danke schönen, Abend euch allen.

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
6073e5ea-3448-4534-938f-7492d1ec6c76.jpgFe926a7c-446a-4579-b8d9-79c1eca0d908.jpg

So jetzt weiß ich schon mal mehr.
@werner2 Das mit dem Ventil sieht nur so aus, da neue Edelstahl ventilsitzringe verbaut wurden. Sitzt wie bei dir. Nur durch den Ring, denkt man oder sieht es so aus als wenn sie ziemlich tief sitzen.

Das mit dem wiegen habe ich ja oben beschrieben.
Der Kolben ist genau mittig aufgesetzt und die Überbrückung auch.

Die neuen Kolben sind vom p1800 2 Liter.
Pleul sind auch neue wie alle Lager etc. natürlich.

Ventile sind hohl, vom 944 und nitriert. Die Druckstangen sind auch neu und nitriert.

Forum Vet
Wiki Edit 73
Threads 19
Posts 520
Hallo Sebastian,

Hut ab vor Deinem geballten Fachwissen und Deiner Leichtgläubigkeit.

Zu der Waage:
Eine wiegt etwas, eine leuchtet hübsch.
Der Kolben dürfen untereinander tolerierte Abweichungen haben, wenn jemand der Meinung ist den Kolben auf Druck- und Gegenseite untersuchen zu müssen sollte er
- ihn um 90° drehen, momentan ist die Kipprichtung senkrecht zu dem Präzisonsmessstand.
- überlegen welchen Einfluss unterschiedliches Gewicht innerhalb des Bauteils auf die über die ganze Fläche wirkende Aufstandsebene hat.
- hoffen, dass morgen wieder so ein Kunde auftaucht, bekanntlich stehen die ja täglich auf

Mit den Fräsungen im Zylinder ist das so eine Sache...
Ich hätte jetzt gedeutet, dass die Ventiltaschen im Kolben sind.
Aber Du hast ja die Fachmänner an der Hand die soetwas in den Zylinder fräsen...

Da ich ein neugieriger Mensch bin gestatte mir bitte noch eine Frage:
Die Ventiltaschen sollen bestimmt verhindern, dass das Ventil in geöffnetem Zustand gegen den Kolben schlägt.
Sind Deine Ventile im Zünd-OT oder im Überschneid-OT so weit geöffnet, dass diese Gefahr besteht?

Ganz ehrlich:
Entweder Dein "Motorenspezialist" verarscht DICH nach Strich und Faden oder Du erlaubst Dir einen Scherz und bearbeitest und fotografierst Altteile die sowieso in den Schrott wandern um uns auf den Arm zu nehmen.
Die zweite Variante wäre für Dich nicht nur lustiger sondern auch deutlich billiger.

Technischen Hintergrund kann ich, wie auch technisches Hintergrundwissen, nicht überall erkennen.

Ach ja, um meine Glaubwürdigkeit zu erhöhen: Ich habe einen Motor mit 218PS

Grüße
Markus

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
Ist ja schon gut.

Aber tatsächlich verarsche ich niemanden.
Wenn ich nicht selber wüsste was er alles schön gemacht hat etc. Würde ich nun im Kreis laufen.
Ich werde sehen was der Motor bringt und wie er läuft.
Es werden noch Bilder folgen und auch Daten.
Evtl. Hat er mißt auch Bilder geschickt, die irgend wan mal gemacht wurden von wem auch immer.
Da er mit meinem noch nicht angefangen hat, aber ich mal was sehen wollte.
Ich fahr auch nicht vorbei da ich zu viel zu tun habe.

Wir werden sehen.
7445580D-4EC5-42D8-9370-39C1022848DE.jpg

Obwohl das schon mein Block ist.

Aber auch die Lenkung hat man in München hinbekommen.

F8e6b668-f9b3-459c-b472-039e10eca969.jpg
Das Ergebnis werde ich auch erst im eingebauten Zustand wissen und klar muss man sie dann noch justieren.

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
Ce072b30-b4e3-4e57-afe3-487d84f6c843.jpg
Hinterachse nun auch draußen.

Ali Mente, bin ich richtig der Annahme das die Frässungen im Kolben von deiner Sicht aus auch nichts sind?

Forum Vet
Wiki Edit 73
Threads 19
Posts 520
Ja
die macht man nur wenn die Ventile Platz brauchen. Oft bei hochverdichteten Dieselmotoren mit Brennraummulde im Kolben.
Bei uns ist der Brennraum im Kopf, die Ventile bewegen sich dort.
Wenn der Kolben ganz oben st sind die Ventile beide geschlossen (Zünd-OT) oder beide ganz leicht geöffnet (Überschneid-OT).
Also niemals Gefahr einer Kollission.
Die Taschen schwächen Deinen Kolben und Du hast einen größeren Verdichtungsraum, dadurch ein kleineres Verdichtungsverhältnis und somit eine Leistungsminderung.
Wird die Kopfhöhe noch angepasst?
Bis jetzt würde ich sagen, dass der Motorenbastler noch nicht optimal arbeitet...

Zu Deiner Lenkung:
Stell sie im ausgebauten Zustand ein.
Mittelstellung ermitteln und mit einer Federwaage die Betätigungskraft mittels der Einstellschraube fixieren.
Was wurde genau daran gemacht?

Forum Regular
Wiki Edit 245
Threads 3
Posts 237
Mit der Verdichtung leuchtet mir ein.
Schlussendlich warte ich wohl mal bis er fertig ist und mir alles zusammen fässt.
Ich glaub ich kann vieles nicht so wiedergeben.

Die Lenkung wurde zerlegt gesäubert. Neue Buchsen neue Dichtungen. Die Lager sind die alten, laut Werkstatt sind sie gut und müssen nicht neu.
Die Büchsen hatte ich neu machen wollen da sich in 52 Jahren sicher Spiel entwickelt hat.
Wie gesagt bin in München fündig geworden.
Klar die Lager sind auch 52 Jahre alt aber woher nehmen wenn nicht stehlen.

Das mit dem einstellen hatte ich auch gelesen.(WerkstattHandbuch) Danke

Mit justieren meinte ich evtl. Noch mal nachstellen.
Ob sie klemmt bzw. Das Spiel richtig ist weis ich erst dann.
Ich habe sie mal eingespannt, mich seitlich reingelehnt und sie lies sich schön drehen.
Also ohne verkanten oder schwerfällig.in der Mittelstellung kein Spiel würde ich sagen evtl. Ein wenig.

Somit habe ich getan was ich tun kann.
Wenn es ist kann ich sie immer noch ersetzen, muss dafür nicht das ganze Auto zerlegen.


Forum >> Technik >> Umbauten
Springe zu Seite 1vorherige 16202122weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC