Anmelden Anmelden

SU Hs 6 Leerlauf

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 1160 mal, Gesamt 2 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clicked A Few Times
Wiki Edit 1
Threads 2
Posts 7
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und würde mich gerne zuerst einmal vorstellen. Ich heiße Claudius, komme aus dem Münchener Raum und darf einen Amazon Bj. 65 mit B 18 A Motor mein Eigen nennen.
Vor ein paar Monaten hat dann der Motor das zeitliche gesegnet und ich habe mich daraufhin entschieden einen B 20, den ein Freund noch herum liegen hatte, als Ersatz einzubauen. Dabei handelt es sich um B 20 A, den wir auf B 20 B umgebaut haben (0.8 Kopfdichtung, D Nockenwelle, Fächerkrümmer, SU HS 6).

Einen passenden Verteiler konnten wir bis jetzt leider noch nicht auftreiben. Ist ein spezieller B 20 B Verteiler überhaupt notwendig oder läuft der mit dem B 20 A Verteiler genauso gut? Falls ein anderer Verteiler notwendig sein sollte, hätte einer von euch noch einen passenden herumfliegen, den er mir verkaufen würde?

Der Motor lief nach dem Einbau tadellos - zumindest im Fahrbetrieb. Wir haben aber große Probleme das Standgas einzustellen, da die Drezahl ständig hin und her schwankt. Wenn man nach dem Fahren zum stehen kommt erhöht sich die Drezahl recht stark, bleibt dann eine Weile so und sinkt danach dann so weit ab, dass der Motor (fast) abstirbt. Manchmal sinkt die Drezahl aber auch nicht ab, es ist kaum vorherzusehen und stellt sich bei jedem Ampelhalt wieder ein wenig anders dar. Gestern bin ich dann bei einer Testfahrt über längere Zeit in Stop and Go Verkehr geraten. Aufeinmal gab es dann beim Beschleunigen ein starkes Ruckeln, dass nach ein paar Minuten wieder verschwunden ist. Daruafhin habe ich den Motorraum inspiziert und festgestellt, dass das hintere obere Kugelkopfgelenk ausgeschlagen war. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das davor noch nicht beschädigt war. Wir sind ratlos und würde uns über jede Hilfe freuen die uns dem Problem näher bringt

Clicked A Few Times
Wiki Edit 0
Threads 6
Posts 31
Hi Claudius,

das klingt als würden die Vergaser über die ausgeschlagene Drosselklappenwelle Nebenluft ziehen. Hatte das gleiche Verhalten.
Lösung: Vergaser überholen und neu ausbuchsen lassen. Die Lagerungen der Drosselklappenwelle müssen mit einer speziellen Reibahle gemeinsam gerieben werden. Das geht nur auf einer gescheiten Maschine, Ständerbohrmaschine reicht nicht.

Ansprechpartner:
Börnaut (hier im Forum) oder
Vergaser Bob (Firma, da hab ich es machen lassen).

Und achte darauf dass der Zwillings-Chokezug arbeitet wie er soll. Ist eine weitere Fehlerquelle.

Drittens:
Wenn du so eine Frage unter „Oldie Technik“ stellst statt unter „Biete Teile“ bekommst du vermutlich mehr Antworten


EDIT:
Ok, ich seh grad dein Beitrag ist von 2018 und es gibt schon einen Thread bei Technik.
Hör einfach auf Börnaut und Ronzo, die wissen bescheid und haben mir auch schon gute Tipps gegeben.
Editiert am Sun 5. Nov. 2023, 14:03:24 von Stang66

Forum Regular
Wiki Edit 46
Threads 78
Posts 258
Nimm doch gleich einen 123 Verteiler, da kannst du die passende Kurve einstellen.

Jetzt auch erst gesehen, wie alt der Beitrag ist.
In Zukunft erst lesen, dann denken, dann schreiben
Editiert am Mon 20. Nov. 2023, 15:13:28 von Kardan


Forum >> Marktplatz >> Biete Teile



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC