Anmelden Anmelden

Gummimatten wieder schön machen

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 657 mal, Gesamt 2 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forum Vet
Wiki Edit 56
Threads 56
Posts 691
Servus,

bin gerade dabei einen 444er wieder schön zu machen.

Wie bekomme ich die zum Teil fleckigen Gummimatten im Innenraum wieder in einen einigermaßen ordentlichen Zustand?
Die Gummimatten sind original grau.

Freue mich auf Eure Hinweise.

Grüße
Fitzel

Clicked A Few Times
Wiki Edit 3
Threads 3
Posts 30
Servus,
ich habe mit den Gummimatten keine Erfahrung, aber mit anderen Kunststoff- oder Gummiteilen aus dem Amazon.

Je nachdem wie stabil die Matten noch sind, könntest du eventuell vorsichtig Kärchern oder (besser/schonender) mit Druckluft und Tornador-Pistole (haben Autoaufbereiter) behandeln. Als Reinigungsmittel habe ich gute Erfahrungen mit den Frosch Reinigern gemacht. Den grünen Neutralreiniger nehme ich für die meisten Anwendungen, bei hartnäckigen Verschmutzungen ist auch der Allzweckreiniger Orange gut (der wird nebenbei auch in einigen Foren für den Tornador empfohlen). Wenn du Kärcher oder Tornador nicht hast, geht es sicher auch mit einer Bürste.

Was speziell für Gummipflege empfohlen wird, ist das einlegen in Weichspüler. Ich habe das für die Scheibengummis (Heckscheibe) gemacht, und der Gummi wurde wieder elastisch und schön. Warmes Wasser und ordentlich Weichspüler, und ruhig ein paar Stunden oder über Nacht einwirken lassen. Das würde ich wahrscheinlich nach der Grobreinigung (s.o.) machen.

Und zum Schluss kannst du Armor All Tiefenpflege auf die getrockneten Gummimatten sprühen. Das pflegt den Gummi und gibt auch eine schöne matte/seidenglänzende Oberfläche.

Nur nebenbei - das sind meine Erfahrungen, ich verdiene mit keiner der genannten Produkte was

Viel Erfolg, und berichte gerne obs geklappt hat!
Dino

Forum Vet
Wiki Edit 619
Threads 55
Posts 1755
Moin Fitzel,
Ich hatte vor langer Zeit eine wirklich gute,aber verschmutzte Gummimatte für den Amazonkofferraum aus einem Schlachter geborgen. Mit Haushaltsreiniger habe ich sie grob gereinigt und abgespült. Dann habe ich mich mit ArmorAll und einer ordentlichen Handbürste sehr lange drüber her gemacht. In alle Richtungen schön geschruppt und massiert, den Sud immer mit einem Lappen weggewischt. Und immer wieder neues ArmorAll. Es wurde immer besser.
Das habe ich dann sauber austrocknen lassen und dann satt mit Silikonöl eingerieben. All das beidseitig.
Jetzt - nach über 10 Jahren - ist die Matte von 1965 immer noch schön und ohne Risse oder Brüche.
Gruß
Roger


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC