Anmelden Anmelden

Suche leihweise SVO 2282

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 5986 mal, Gesamt 19 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 16
Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Moin,
ich kann Vollzug melden.
Ein kleiner dreiarmiger Abzieher den ich noch gefunden habe hat die Vorspannung erzeugt ohne immer wegzukippen wie der 2-armige, ein Schlosserhammer hat seitlich ein paar Impule (feste Impules )auf den Lenkarm abgegeben, da war der Lenkarm recht schnell ab.
Man konnte sehen dass sich der Rostlöser schon gut zwei Drittel in die Verzahnung eingearbeitet hatte (er hatte ja auch eine Woche Zeit), das hat sicher geholfen.
Nun wird der noch ausstehende Abzieher wie von Jean empfohlen auf seinen Einsatz warten müssen, wenn er denn endlich eintrudelt.

Danke für all die Tips und Anregungen, der Eigenbau siet auch sehr zielführend aus....

es grüsst der
Knut

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 52
Posts 1429
...da weiß ich ja gar nicht,

welcher Lösung ich den Vorzug geben soll, wenn ich mein Lenkgetriebe überhole. Rudis bzw. die von ihm kommunizierte Lösung scheitert wohl daran, dass ich keine Bremstrommel in der Schrottbox habe - da leihe ich mir doch Knuts Werkzeug ...

Gutes Gelingen, Knut! Und wenn du die große Reibahle für die Buchsen kaufst, leihe ich mir die auch gern mal (gegen Kostenbeteiligung ;-)

Kay

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Moin Kay
ein sehr guter Kumpel hat mir ein sehr gutes Lenkgetriebe zukommen lassen
Daher werde ich wohl daran keine Buchsen tauschen müssen, nur die Dichtungen.

Und zum Aufreiben würde ich mir einen versierten Mechaniker suchen (mir fällt da auch direkt einer ein), da würde ich mich nicht rantrauen.

Den Abzieher kann ich Dir schicken, lass es mich wissen.

es grüsst der
Knut

Forum Vet
Wiki Edit 113
Threads 26
Posts 371
Hallo,

ich habe nun auch ein Lenkgetriebe zum aufzubereiten in meiner Werkstatt liegen und ich muss eingestehen, dass der von mir empfohlene Abzieher tatsächlich zu schmächtig ist. Bei mir auf der Arbeit gibt es zahlreiche Zweiarmabzieher in allen erdenklichen Größen. Aber jeder Abzieher rutschte ab. Aber ganz hinten ganz unten im Schrank für die Abzieher, unter all den anderen lag dieser:

DSC07997.JPG

Ein sehr schönes Modell, das erst etwas kompliziert eingerichtet werden muss. Da für ist er unendlich vielseitig und es lassen sich die beiden Arme zusammenspannen, dass effektiv ein Abrutschen verhindert wird.

DSC07999.JPG

DSC07998.JPG

Der einzige Nachteil: Einen solchen Abzieher habe ich noch nie zu kaufen gesehen, weder beim örtlichen Werkzeughändler, noch beim Schraubengott Württ, noch im Internet. Aber ich weiß ja jetzt wo einer liegt.

Beim letzten Bild sieht man über der Abrutschsicherung ein Loch für die Zentrierung der Sicherungsspindel:

DSC08000.JPG

Viele Grüße,
Moritz
Editiert am Sun 27. Dec. 2020, 22:26:14 von Volvonaut

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Moin Moritz,
ja, DAS ist mal ein Abzieher....ich erinnere mich solche Versionen mal gesehen zu haben, weiss aber auch nicht wo man die herbekommt. Allerdings habe ich jetzt auch nicht gesucht.

Dann viel Erfolg, und lege ihn wieder ganz tief in den Schrank zurück damit er beim nächsten mal auch wieder verfügbar ist....

es grüsst der
Knut


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 1vorherige 16



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC