Anmelden Anmelden

Ansaugwegverlängerung SU HS6

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 947 mal, Gesamt 5 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forum Vet
Wiki Edit 104
Threads 20
Posts 651
Hallo miteinander,

ich hätte mal eine Frage an die Vergaserfraktion:
Kennt einer von euch dieses Bauteil und kann etwas über den Nutzen berichten?
Ein Freund von mir überlegt das an seinem Motor zu montieren.
Kunststoffflansch.jpg

Grüße
Markus

Forum Vet
Wiki Edit 330
Threads 51
Posts 1002
Hallo Markus,

als erstes ist mir der Preis aufgefallen: 189 Euro der Satz?! Ist wohl immer noch 1. April bei Skandix. Ich glaube die Dinger verursachen eher Undichtigkeiten bei Einwirkung von Hitze auf den Kunststoff, der dann schrumpft, wenn die Weichmacher verflogen sind.

Ich empfehle immer noch die Bakelitplatten 2 Stück pro Ansaugkanal, eine vor die andere hinter dem Hitzeschutzblech, läuft in allen meinen Autos bestens.

Rohmaterialplatten aus Bakelit um diese selbst anzufertigen habe ich mir schon besorgt, da ich die Platten auch zu teuer finde...

Grüsse
Lothar

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 43
Posts 1398
Markus;

Ich kann Lothar hier nur zustimmen! Vergaser durch Thermischen Isolatoren befestigt, sind eine gute Idee, obwohl sie warend dem laufenden Motor soviel wie nichts tun, angesehen das sie, und der Ansaugtakt staendig gekuehlt werden (sie verbessern aber den Heissstart deutlich weil sie die Hitzeleitung vom ZKopf nach dem Motorstoppen vermindern bzw verzoegern).

...aber WOW...bei dem Preis wuerde ich sie mir auch bzw koennte ich sie mir auch selber fertigen (obwohl sie typischerweise bei saemtlichen US gelieferten Modelen verbaut waren, also sind sie immer schon vorhanden) ...und zwar nicht aus einer Plastik mit Weichmacher, Lothar, oder antik Bakelit, sondern ein etwas mehr modernes, hitzebestaendiger UND dimensionlstabiles Material - 6mm Glasfaserhaeltigem Platinenmaterial scheint mir bestens geeignet zu sein...und ich habs auf Lager...und es ist nicht so sproede als Bakelit!

Gruesse

Edit: Nun das ich mir die Hoehe etwas ueberlege...da muesste doch auch dieses am Gestaenge Kompensiert werden (enthaelt der Lieferumfang dafuer eine Verlaegerte Stange?...nichts gesehen!), wobei dies locker im Justierungsbereich bei 2 X 6mm bleibt...
Editiert am Thu 11. Jun. 2020, 17:41:45 von Ronzo

Forum Vet
Wiki Edit 608
Threads 107
Posts 1488
Hallo!

Ich habe auch schon diese tollen Teile gesehen, ganz besonders toll finde ich den Preis. Längerer Ansaugweg gleich mehr Drehmoment und höhere Leistung ist die Botschaft! Die 40mm mehr werden den Kohl nicht fett machen, aber wer einen B20 mit 150PS hat und das letzte halbe PS sucht braucht das!

Ich habe es schon öfters geschrieben, was das thermische isolieren betrifft gab es an B18 und B20 Motoren mit zwei SU ab Werk nie Isolierflansche zwischen Krümmer und Vergasern, nie! Isolierflansche einbauen wird seit einigen Jahren gerne gemacht, es bringt kaum was schadet aber auch nichts. Wer für zwei 5mm dicke Isoflansche bei Buttkereit 55 Euro plus 18 Euro für 8 längere Stehbolzen ausgeben möchte kann das gerne tun.
Ronzo hat recht, die Vergaser sind im Betrieb durch die Ansaugluft und den kalten Sprit immer gut gekühlt, erst wenn man den Motor abstellt werden die Vergaser durch die aufsteigende Hitze heiß. Ich höre immer wieder mal, mein Oldi braucht, wenn er für einige Minuten aus war, ewig bis er wieder anspringt und ich wundere mich dass selbst Leute in meinem Alter einen alten Trick nicht kennen. Nach dem tanken im Hochsommer z.B. an der Autobahntankstelle wenn alles glühend heiß ist gibt man beim starten Vollgas, drückt das Gaspedal aufs Bodenblech. Der kalte Sprit aus dem Tank kühlt die Vergaser in kürzester Zeit runter und der Motor springt an. Nicht sieben oder mehr Startversuche a 3-5 Sekunden, sondern nur einmal 15,20 oder 30 Sekunden bis der B20 läuft!

Tipp: Wer unbedingt 5mm Flansche wie sie Buttkereit anbietet einbauen möchte sollte auf Teilemärkten nach den Flanschen von Stromberg-Vergasern und längeren Stehbolzen Ausschau halten, damit kann man die Umrüstung für kleines Geld realisieren. Das ist übrigens keine Hetze von mir gegen unsere seriösen Teilehändler, sie wollen Geld verdienen und ich bin froh das wir sie haben, aber man muss nicht jeden Zirkus mitmachen.

Gruß Bernhard

Forum Vet
Wiki Edit 608
Threads 107
Posts 1488
Hallo!

@Börnaut
Isolierflansche einbauen wird seit einigen Jahren gerne gemacht, es bringt kaum was schadet aber auch nichts.

Vergaser die 50 oder mehr Jahre alt sind, sind verschlissen. Statt einmal richtig Geld in die Hand zu nehmen wird in den meisten Fällen an den Symptomen von ausgeleierten Vergasern herumgedoktert.

Aber die Stromberg-Vergaser haben doch solche Pertinaxscheiben dazwischen, dann kann es für SU´s doch auch gut sein? Stromberg hatten/bekamen anscheinend Probleme als man sie auf den Prüfständen bei Volvo getestet hat, schließlich haben sie diese dünne Gummimembrane, die paar Grad Unterschied haben vermutlich geholfen und so hat man ihnen diese Scheiben verpasst?

Wer die Scheiben seinen SU´s gönnen möchte kann das gerne tun, schaden kanns wie geschrieben nicht aber auch nicht viel nützen. Der Kunststoff erreicht fast die gleiche Temperatur, die paar Grad Unterscheid braucht anscheinend der Stromberg und sie verbessern anscheinend auch das Heißstartverhalten der SU etwas. Das von mir empfohlene Vollgas geben beim Heißstart kühlt die Vergaser nicht auf tiefste Temperaturen, sondern nur so weit bis der Siedepunkt vom Benzin unterschritten ist und das genügt dass der Motor anspringt.

@Börnaut
Tipp: Wer unbedingt 5mm Flansche wie sie Buttkereit anbietet einbauen möchte sollte auf Teilemärkten nach den Flanschen von Stromberg-Vergasern und längeren Stehbolzen Ausschau halten, ...

Die Stromberg haben den gleichen Ansaugdurchmesser von 1,75" und das gleiche Lochbild wie die SU!

@Ali Mente
Ein Freund von mir überlegt das an seinem Motor zu montieren.

Markus sag deinem Freund wenn er Geld zu viel hat, dann soll er sich die Dinger kaufen. Oder gleich richtig in 60, 80 oder mehr Millimeter Länge aus Alu für vermutlich das gleiche Geld! Statt der aufwendigen Superschrauben tuns auch auf der Drehbank sauber bearbeitete VA-Gewindestangenstücke mit Stoppmuttern unten. Die erforderliche längere Stange aus 6er Rundmaterial und Normteilen noch herzustellen ist für deinen Spezi dann auch kein Hexenwerk mehr .

Wie ist eigentlich deine Meinung zu diesem Thema Jean? Gibt es eventuell wissenschaftliche Erklärungen dafür dass ich seit 39 Jahren und mein Amazon seit 50 Jahren ohne diese Isolierflansche auskommen?

Beste Grüße Bernhard
Editiert am Sun 14. Jun. 2020, 12:05:36 von Börnaut

Forum Vet
Wiki Edit 104
Threads 20
Posts 651
@ Bernhard:
Es handelt sich um überholte Vergaser von Dir, die müssten gut sein. Hitzeschutzblech ist auch dabei.
Montiert waren sie noch nie, es traten also auch nie Probleme auf, der Einbau fußt einzig und alleine auf den Werbeversprechen des Anbieters.
Der Spezi mit dem Volvo ist nicht der zerspanende Spezi, das sind zwei getrennte Lager.

Ich wollte nur wissen ob es mit den Vergasern masive Probleme gibt und ob wie diese dann gelöst werden (siehe oben).

Grüße
Markus


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC