Anmelden Anmelden

Vergaser Probleme?

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 5274 mal, Gesamt 18 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 12weitere 16Ende
Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Hallo,
mein 544 macht mich gar nicht glücklich. Der Motor läuft nicht so wie er soll.
Stand der Dinge ist: Er startet sauber im kalten Zustand. Er läuft, wenn er ganz warm ist, mit ca. 1000 U/min. im Standgas. Ich bekomme ihn nicht runter geregelt ( wird ja über die Schraube die die Drosselklappe ansteuert , eingestellt). Auch hat er bei konstanter Geschwindigkeit ( z.B. 80km/h) immer wieder Aussetzer. Die hat er auch im Standgas. Der Verbrauch ist OK, ca. 9l/100km.
Ich hatte mir nun einen Vergaser-Dichtsatz gekauft, Vergaser zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut. Danach die Zündung überprüft ( 1500 U/min, 22Grad ohne Unterdruckleitung). Der Motor läuft nun besser, aber immer noch ist das Standgas nicht unter 1000U/min zu bekommen. Wenn er richtig warm ist ( als > 10km) läuft er auch ganz sauber. Drehfreude ist aber was anderes. Bis er warm ist, hat er Aussetzer, aber läuft. Heute hatte ich festgestellt, dass ich die Gemischschraube ganz raus drehen kann, er wird nicht mehr fetter zum unrund laufen. Das deutet doch alles auf Falschluft hin ? Ich habe alles mit Bremsenreiniger besprüht, keine Änderung der Drehzahl. Was mache ich falsch ?

Grüße, Willi

Nachtrag: Ich hatte das Gefühl, dass er mit abgezogenem Unterdruckschlauch am Verteiler besser läuft ( den hatte ich erst vergessen draufzustecken). Der Verteiler ist korrekt und gesund ( Bosch VJU 4 BL33. Zündkerzen, Ventile und auch die Membran im Vergaser wurde vor ca. 400km bei Buttgereit gemacht. Allerdings war das Standgas von Anfang an zu hoch und Buttkereit sitzt halt im Norden, ich in Stuttart.

Grüße, Willi

Forum Vet
Wiki Edit 136
Threads 99
Posts 1442
Hallo Willi,
Darf man fragen welcher Motor und welcher Vergaser?
Gruss Michael

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Willi;

...genau...alles relativ gut aufgezeichnet...nur das wichtigste vergessen...aber von "Membran im Vergaser" weiss ich das es um ein Zenith Stromberg Vergaser geht...da weiss ich nicht viel mehr von als wohin der LuFi gehoert...aber vielleicht hat es doch mit dem Thermoding zu tun...

Gruesse
Editiert am Thu 21. Feb. 2019, 21:33:58 von Ronzo

Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Oh sorry,
ist ein B18A mit dem Zenith VN36 Vergaser.

Grüße, Willi
Editiert am Thu 21. Feb. 2019, 22:17:11 von Jag Willi

Forum Regular
Wiki Edit 39
Threads 52
Posts 235
Hatte ich bei meinem B16 mal.
Ich hatte die Luftgemisch Schraube,etwas zu weit draußen.Das mag er garnicht,da ruckelt er bei zu viel Luft.Was auch logisch war.Nachher Schraube sie doch mal soweit rein,bis er unrund läuft und dann nur ne halbe Umdrehungen raus.
Probiere es mal aus und dann schau nach dem Kerzen Bild,ob es passt.Wenn Du gefahren bist.

Gruß,Andreas

Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Hallo Andreas,
eine zu weit rausgedrehte Gemischschraube und dann Fehlluft leuchtet mir ein. Werde es Morgen testen. Reindrehen bis zum unrunden lauf und eine halbe Umdrehung raus ist noch zu mager. Habe Morgen aber auch einen CO Tester. Mal schauen

Grüße, Willi

Forum Vet
Wiki Edit 961
Threads 243
Posts 1870
Nach meinen Erfahrungen würde ich mich nicht nur auf den Vergaser konzentrieren und nach vielen untauglichen Versuchen systematisch vorgehen:

- Benzinzufuhr
- vorgesetzter Benzinfilter?
- Benzinpumpe/Innenfilter
- Zündeinstellung
- Zündkerzen
- Zündkontakt/-winkel
- Luftfilter (einfach mal ohne diesen fahren)
- Ein-/Auslassventile prüfen
- Vergaser selbst (hast Du schon geprüft)

Gunvor - ohne Anspruch auf Vollständigkeit schreibend
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Buckel & Beduin - volvemus!

Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Hallo,
Ventilspiel, Verteiler, Zündkerzen, Zündkabel wurde vor Kauf beim Volvospezialisten ( Buttgereit) gemacht. Kontakt hatte ich überprüft, Luftfilter ist neu.
Heute hatte ich nochmals alles überprüft, also Zündkontakt, Zündzeitpunkt und auch den Vergaser mit einem CO Tester auf 5% eingestellt (was wäre der richtige Wert bei 1100U/min?) Ich bekomme trotz allem das Standgas nicht hin. Er dreht, wenn er richtig warm ist, immer ca. 1100U/Min. Im kühleren Zustand ( also ohne Joke) dreht er nicht so hoch. Erst nach ca. 5km. Ja, und am Drosselklappengestänge kommt etwas Falschluft rein. Ich gehe aber fast davon aus, dass dort nie ganz dicht ist ? Muß damit das Gestänge neu gelagert werden ?
Er fährt so ganz gut, außer ruckeln bei gleichbleibender Gaspedalstellung ( also z.B. Dauer - 70km/h). Beim Beschleunigen ist alles OK.

Andere Frage: Hat jemand zufällig einen Stromberg Vergaser mit passendem Ansaugkrümmer, Luftfilter und Gestänge und könnte sich vorstellen, mir das anzubieten? Irgend wie habe ich keine wirkliche Lust, viel Geld in den Zenith Vergaser zu investieren. Wenn ich es richtig gelesen habe, kostet eine Überholung mit Neulagerung des Drosselklappengestänges ca. 450 - 500€. Die würde ich viel lieber in z.B Stromberg - Paket investieren und wenn es sein muß auch noch ein paar Euros mehr incl. Überholung .

Grüße, Willi

PS: Ja, meine Neuanschaffung hat viele Baustellen. Da hat der Vorbesitzer viel investiert in eine aufwendige Restauration ( z.B. Fahrzeugboden Eisgestrahlt, Neulack, Umbau auf Scheibenbremsen, neu Scheiben und Gummis, neue Innenausstattung, neues Fahrwerk usw) , aber beim Zusammenbau musste es wohl schnell gehen. Da fehlt überall Detailliebe und so sind jetzt halt auch viele techn. Macken. Aber so bekommt halt der Buckel die Zuneigung von mir

Forum Regular
Wiki Edit 98
Threads 16
Posts 257
Moin Willi,
es ist wohl richtig, dass der Zenith-Vergaser nicht ganz ohne ist.

Zu deinem geplanten Wechsel - ein Stromberg sieht schon deutlich anders aus.. ..bei Skandix habe ich übrigens ein angepasstes Weber-Set gesehen, dass eine "ähnliche"-Zenith-Vergaser-Optik hat. Nur so als weiteres Gedankenspiel ;-)

Viel Erfolg und viele Grüße, Thomas

Forum Vet
Wiki Edit 672
Threads 110
Posts 1366
Leerlaufdrehzahl ca. 650 U/min. CO ca. 1-1,5 %, nicht über 4 %.

Der versierte volvoniac studiert vor einem Tausch die "super Anleitung unseres Mitgliedes Dyassailor".

http://www.networksvolvoniacs.org/index.php/Vergaser_Zenith_VN36_%C3%9Cberholung

Gruss
jean
1800E (1971) - 122S (1964) - PV 54408 (1960) - 780 (1988, 1991)

Forum Vet
Wiki Edit 28
Threads 42
Posts 410
Vor allem sollte man darauf achten, dass er, wenn man die Drehzahl erhöht nicht abmagert.
Das könnte sonst nach einiger Zeit schlimme Folgen haben.

Grüße Manni

Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Quote:Mrtom 24. Feb., 9:10
Moin Willi,
es ist wohl richtig, dass der Zenith-Vergaser nicht ganz ohne ist.

Zu deinem geplanten Wechsel - ein Stromberg sieht schon deutlich anders aus.. ..bei Skandix habe ich übrigens ein angepasstes Weber-Set gesehen, dass eine "ähnliche"-Zenith-Vergaser-Optik hat. Nur so als weiteres Gedankenspiel ;-)

Viel Erfolg und viele Grüße, Thomas


Hallo Thomas,
der Weber 34 Vergaser wäre tatsächlich eine mögliche Alternative. Ich habe nun mal nach Erfahrungen in Verbindung mit dem B18A Motor gesucht, aber nicht viel gefunden.

Mein Bauch ruft (noch ?) nach der Stromberglösung. Da wüsste man was man hat, da es diese Kombi auch ab Werk gab. Nur habe ich noch nichts passendes gefunden. Gibt es da Ideen wo man anfragen könnte?

Nach Dyasssaylor ś Anleitung hatte ich den Dichtsatz verbaut. Wirklich gute Anleitung.
@ Manni: um einen abgemagerten Lauf unter Last zu vermeiden, habe ich den CO Wert mal auf knapp > 4% eingestellt. Lieber zu Fett als verbrannte Ventile. Klar, ist keine Dauerlösung.

Grüße, Willi

Forum Vet
Wiki Edit 28
Threads 42
Posts 410
@Willi: meiner läuft mit 3,5%. Allerdings mit zwei SU HS6.

Gruß Manni

Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Hallo,
jetzt reicht es. Der Zenith VN36 Vergaser zieht Falschluft am Drosselklappengestänge und links am Vergaser, also eigentlich dort wo beide Drosselklappen sind, kommt irgendwo Benzin raus .
Jetzt macht das wohl alles keinen Sinn und so wird der Zenith durch den Weber 34 Vergaser ersetzt. Nach einem Telefonat ist auch klar, dass es den Weber 34 Satz für den B16 und B18 Motor gibt. Jeweils mit anderer Bestückung. Den für den B18 habe ich nun bestellt. Ich hoffe, damit hat es nun Ruhe. Ich werde, wenn erwünscht, davon berichten.

Grüße, Willi

Forum Vet
Wiki Edit 56
Threads 56
Posts 691
Servus,

am B18 Motor wurden Vergaser mit 36mm verbaut.
Nun kommt ein 34mm Weber Vergaser mit Düsen für den B18 Motor ins Spiel.
Bist Du sicher daß diese Zusammenstellung passt?

Und was ich auch nicht verstehe, das Fahrzeug war ja bei Buttgereit in der Betreuung,
da müsste es ja zumindest eine Mängelliste vom Fahrzeug geben.
Egal ob die Mängel behoben wurden oder nicht.
Ansonsten wäre dies ein ganz schwaches Bild dieser immer hochgelobten Volvo-Werkstätte.

Grüße Fitzel
Editiert am Tue 26. Feb. 2019, 22:15:01 von Pv 444

Gets Around
Wiki Edit 8
Threads 14
Posts 66
Hallo,
B18 Motor, 36mm - 34mm ist alles bekannt. Ich lasse mich überraschen. Eigentlich hätte ich gerne eine Stromberg oder SU Lösung. Gebraucht gibt es nichts, neu das Geld nicht wert. Also ist der Weber Vergaser mit seinen 250€ Gesamtkosten eine gute Lösung, wenn sie funktioniert. Wir werden sehen.

Zu Buttkereit kann ich nicht viel sagen und will ich auch nicht. Es liegen Rechnungen vor. Der Motor lief anscheinend vorher richtig schlecht, jedenfalls dazu die Bemerkung auf einer voriger Rechnung , ebenfalls von Buttkereit. Es wurde alles gemacht, auch Tauschverteiler und Vergaser Membrane neu, so wie ( klar) Dichtsatz verbaut.Ebenso Ventile überprüft, Zündkabel, Kerzen usw. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Vorbesitzer dann sagte: lassen wir so, er läuft ja.
Ich hatte mit Herrn Buttkereit ( der Kaufmann) telefoniert und habe viel Kompetenz gespürt. Und vor allem, dass sie sich auch um kleinere Arbeiten kümmern. Ich kenne andere Werkstätten aus der Jaguar Welt, die machen ab 4 Wochen Vorlaufzeit nur noch große und damit lukrative Aufträge. Und die liegen wohl eher über 4 Wochen Vorlaufzeit. Von daher....................

Grüße, Willi


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 12weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC