Anmelden Anmelden

Luftfilter Doppelvergaser SU HS6

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 31765 mal, Gesamt 36 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 123weitere 16Ende
Gets Around
Wiki Edit 14
Threads 36
Posts 152
Wenn ich mir die ein oder andere Tuning Maßnahme am B20B anschaue, fällt mir auf, das meistens 2 getrennte Luftfilter auf den Vergasern sitzen und kaum jemand den schwarzen Luftfilterkasten von Volvo mit Vorwärmung einsetzt - hat das außer den (nachvollziebaren)optischen auch leistungstechnische Gründe?
Was ist das Pro / Contra für den Einsatz des Originals?
Viele Grüße
Nalle
Editiert am Thu 25. Jan. 2018, 11:57:56 von Nalle

Forum Vet
Wiki Edit 620
Threads 55
Posts 1757
Moin Nalle,
ich vermute sogar das die Leistung mit dem großen Gehäuse besser ist. Erstmal ist die Filterfläche größer, dann saugt er kalte Fahrtluft an. Meine K&N saugen ja die heiße Luft direkt über dem Krümmer an. Kältere Luft = mehr Luftmenge bei gleichem Volumen.
Ich habe sie einerseits aus Optikgründen, andererseits ist der schwarze Plastikluftfilter sehr selten.
Gruß
Roger
SANtukl.jpg
Editiert am Thu 25. Jan. 2018, 12:08:46 von RKV

Gets Around
Wiki Edit 14
Threads 36
Posts 152
OK, aber bei der Vorwärmung der Luft am schwarzen Volvo-Filter geht es doch auch darum, die Luft nicht kalt, sondern mit abgestimmtes Temperatur zu den Vergasern zu leiten, oder?

Gets Around
Wiki Edit 25
Threads 12
Posts 128
Wenn ich das recht erinnere:
Im Winter vorwärmen, um Vereisung zu verhindern
Im Sommer nicht vorwärmen, um die bessere Füllung zu erreichen (wie Roger es richtig beschreibt)
Gruß, Karsten
121, BJ. 1966

Forum Vet
Wiki Edit 620
Threads 55
Posts 1757
Genauso ist es.
Ansonsten steigt im Winter die Gefahr der Vergaservereisung. Hat der einzelne Stromberg aber auch.
Gruß
Roger

Gets Around
Wiki Edit 14
Threads 36
Posts 152
Dann macht es Sinn - gibt es denn mit den neueren Filtern (z.B. K+N) Probleme mit Vereisung im Winter? Wir müssen ja hier nicht vom tiefsten schwedischen Winter ausgehen, obwohl das vielleicht auch interessant wäre... (oder mal wieder schön)
Gruß
Nalle

Forum Regular
Wiki Edit 58
Threads 27
Posts 266
Hallo,
ich habe im Zuge meiner Motorrevision auch vor der Entscheidung gestanden den schwarzen Kasten oder zwei einzelne Luftfilter einzusetzen. Bei mir hat letztendlich die Aussage von Buttkereit den Ausschlag gegeben, Motoren mit den zwei Runden Luftfiltern hätten (gemessen!) mehr Leistung. Zudem finde ich die Optik von den K&N einfach klasse!

Grüße

Olli
Läuft der Oldie schön rund - freut sich der Mensch

Forum Vet
Wiki Edit 9
Threads 26
Posts 501
Auf der Rolle mut offener Motorhaube zutreffend. Auf der Straße nicht ;-)
K&N gleich Bling-faktor, und der zählt bei den meisten sooooo viel. Mehr "sound" gibbet och.
Beste Grüße Kay

Gets Around
Wiki Edit 14
Threads 36
Posts 152
Ich glaube über die Optik brauchen wir nicht lange reden! Vielleicht sollte man den Gehäusedeckel des Volvo-Filters verchromen...
Hat denn jemand Erfahrung mit den Einzelfiltern im (kalten) Winter hinsichtlich Fahrbarkeit?
Hatte bisher in DE noch keine Schwierigkeiten, aber es war ja in den letzten Jahren auch nicht wirklich kalt...

Forum Vet
Wiki Edit 28
Threads 42
Posts 410
Hallo,

habe auch die K&N Luftfilter bei mir drauf. Fahre Winterrallyes im tiefsten Schwarzwald.
Vereisung war noch nie ein Thema.

Grüße Manni

Forum Vet
Wiki Edit 28
Threads 42
Posts 410
Hallo,

habe auch die K&N Luftfilter bei mir drauf. Fahre Winterrallyes im tiefsten Schwarzwald.
Vereisung war noch nie ein Thema.

Grüße Manni

Forum Vet
Wiki Edit 1328
Threads 122
Posts 1186
Hallo,

also wegen Vereisung der Vergaser...das kenne ich noch von meinem VW Jetta.
Da war auch die Vorwärmung mit dem Ansaugrüssel weg gebaut das er besseren Sound hatte....da war man noch Jung
Ab September Oktober kam es dann doch vor das es mal bei kalten Herbsttagen morgens der Vergaser probleme machte...dann wurde wieder alles hin gebaut.

Die SU Vergaser sind vom aufbau her da deutlich unempfindlicher...

Hatte auch lange diese Chrom KN Filter.
Hab aber vor Jahren dann den Kasten montiert mit dem Schlauch nach vorne in die Frontmaske.
Je nach Wetterlage merke ich das er deutlich besser läuft als vorher und vor allem bei Stadtverkehr nicht mehr so schnell unruhig wird...Stauwärme. Wobei ich auch ohne starren Lüfter fahre....wenn ich den elektrischen anschalte hat das meistens auch schon etwas gebracht.

Grüße Daniel
Volvo V40; Volvo 240 Klassik Bj 1993; Volvo 123GT Bj 1968; VW T2B Westfalia "Helsinki" Bj 1975

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Forum;

Vereisung ist eher eine Raritaet, es benoetigt mehrere besonderne Verhaeltnisse um ermoeglicht zu werden...die wichtigsten daruneter sind hohe Luftfeuchtigkeit und Taupunkttemperatur...der Unterdruck der dann am Venturi aufkommt, bringt die Luftfeuchtigkeit ausser Suspension und es bildet dich Reimeis. Ich habe es mal mit eigenen Augen im Fallstromvergaser aufkommen gesehen...und zwar beim Motor Erststart nach dem Einbau waehrend eines Schneestrum (und drausen!...ja das waren Zeiten) da bildete sich weisses Reimeis am Venturi...aber nicht soviel das es den Spritfluss stopte.

Ich haber selber die breiten (spaeteren) Werkslufis auf den SUs verbaut (oder grosse RamFlo Schaum ueber Trichter auf dem 1800, hier abgebildet: http://www.sw-em.com/1800enginecomp.jpg), aber da die jetzt so teuer sind werde ich beim naechsten Wechsel mir das dreckige, gebrauchte Filtermaterial von den Endblechen entfernen, und durch ein K&N E-9145 Element (ebensobreit) ersetzen. Die Optik eines PN 56-9098 mit scheinenden Endblechen mit eingepraegter K&N ist fuer mich uninteressant, aber die permanenten Filterelemente schon...

Roger; Ich wuerde mir (als Normalfahrer und nicht im Rennsport wo mann die letzte PS rausholen muss) keine Sorgen um den Motorraum als Lufi Luftquelle machen...OK, die Lufis moegen wohl ueberm Kruemmer sein, aber vom dem gewaermten Luft wird nur im Stillstand und Leerlauf angesaugt...waerend der Fahrt kommt massivenweise "Frischluft" durch den Kuehlkoerper und es herrscht im Motorraum praktisch ein Orkan...die meiste davon fliesst dann unter den Wagen, aber etwas davon wird von den Vergasern geraubt...

Gruesse
Editiert am Thu 25. Jan. 2018, 16:45:08 von Ronzo

Forum Vet
Wiki Edit 9
Threads 26
Posts 501
Jupp Ron, und doch hast Du immer warme Luft bei den Vergasern, trotz des Orkans. Im Motorsport kommt es auf jedes Grad Temperatur an und deshalb wurd dort die Ansaugluft weder durch K&N, noch SU-Luftfilter noch mittels Sammler durch die vordere Wand beim Kühler angesaugt sondern ...... wo der Staudruck am höchsten und die sauberste Luft ist. Sowohl Amazon als auch beim P1800 erfolgreich ausgeführt. Zweitbeste Variante ist mittels des schwarzen Kastens und Schlauch nach vorne (außer auf dem Prüfstand mit offener Motorhaube)
Die gezeigten K&N sind m.E. zu flach und bei hohen Drehzahlen kontraproduktiv.
Beste Grüße Kay

P.S. ist mein Weihnachtsbrief angekommen? Nix gehört/gelesen ;-(
Editiert am Thu 25. Jan. 2018, 18:25:30 von Mocambique-amazone

Forum Vet
Wiki Edit 634
Threads 114
Posts 1571
Hallo!

Schönes immer wiederkehrendes Thema!

@Olli B. ich habe im Zuge meiner Motorrevision auch vor der Entscheidung gestanden den schwarzen Kasten oder zwei einzelne Luftfilter einzusetzen. Bei mir hat letztendlich die Aussage von Buttkereit den Ausschlag gegeben, Motoren mit den zwei Runden Luftfiltern hätten (gemessen!) mehr Leistung. Zudem finde ich die Optik von den K&N einfach klasse!

Sicher habt ihr auch in eurer Stadt oder Kreisstadt einen Wochenmarkt? Wenn ich in Mainz über den Markt laufe behauptet jeder Bauer dass er die dicksten und besten Kartoffeln hat. Auch alle Marktfrauen werden mit ja antworten wenn ich sie frage, ob ihre Eier die dicksten und frischsten sind. Mit anderen Worten, jeder, ob Bauer, Marktfrau oder Autoschrauber lobt seine Ware! Genauso auch der Herr Buttkereit, denn er verkauft das und baut das ein was er am schnellsten und problemlosesten bekommen kann und das sind Luftfilter von K&N. Aber es gibt auch noch die dünnen und dicken blauen Originalen und nicht zu vergessen die schönen verchromten von SU, voll geil!

Entschuldigt den etwas ungewöhnlichen Einstieg von mir in dieses Thema!

Ich könnte es mir aber auch einfacher machen und fragen warum saugen alle Motoren von modernen Fahrzeugen außerhalb des Motorraums an, vorne wo die Luft am kühlsten und frischsten ist? Oder warum haben alle Turbomotoren einen Ladeluftkühler?

Der 140er und der Amazon bekamen ab dem Modelljahr 1969 und mit der Einführung der B20 Motoren, also ab 8/68 den runden (B20A) bzw. rechteckigen (B20B) Luftfilterkasten mit der Luftvorwärmung mit Bimetalldingens (?) und Ansaugung außerhalb des Motorraums vorne in der Maske hinter einem Blech. Die Luftvorwärmung hatte die Aufgabe den Motor möglichst schnell auf Temperatur zu bringen -weniger schädliche Abgase und geringerer Spritverbrauch- und nicht um Vergaservereisung zu verhindern, das hatten die B18 ja auch nie. Sie war, wenn sie funktionierte, bei niedrigen Temperaturen erst mal ganz zu und der Motor saugte temperierte Luft am sich in kürzester Zeit erwärmten Hosenrohr an. Nach und nach öffnete die Klappe, war nach wenigen Kilometern ganz offen und der Motor saugte nur noch vor der Maske an. Bei sehr niedrigen Temperaturen machte die Klappe das gleiche wie das Kühlwasserthermostat, sie öffnete oder schloss sich ständig und nahm Mischstellungen ein, indem ein Teil der Luft vorne und vom Krümmer angesaugt wurde.

Da der rechteckige Luftfilterkasten an SU-HS6 schon nach wenigen Jahren mit Modellahr 71 mit Einführung der SU-HIF6 –sieht genauso aus, hat nur ein anderes Unterteil und gab es auch für zwei Stromberg, es gibt also drei Ausführungen - abgelöst wurde, ist dieser entsprechend selten. Sehr selten, denn es gab ihn nur zwei Jahre und viele sind defekt oder wurden weggeworfen, weil zwei runde Luftfilter doch viiiel besser aussehen und das Ansauggeräusch erst, voll geil Alder . Die Buttkereis hätten schon größte Probleme selbst nur für die letzten zwei Baujahre des Amazon genug originale Luftfilterkasten zu finden, also bauen sie K&N ein. Bestellen, auf Lager legen und mit Aufschlag verkaufen macht die wenigste Arbeit und geht aus unternehmerischer Sicht vollkommen in Ordnung!

Oliver, wenn dein Motor eingefahren ist, mach bitte einen Leitungstest auf dem Rollenprüfstand, mit geschlossener Haube und Riesenlüfter vom Prüfstand davor, denn das ist der original Betriebszustand während der Fahrt. Dann montiere einen eckigen Originalluftfilterkasten wie er zu deinem späten Amazon passen würde (ich stelle meinen gerne zur Verfügung) und mache einen zweiten Test, auch mit geschlossener Haube ebenfalls mit eingeschaltetem Riesenlüfter der den Fahrtwind simuliert und du wirst feststellen, dass die Leistung höher ist. Darauf verwette ich meinen schwarzen, hässlichen, originalen aber effektiveren Kunststoffluftfilterkasten  !

Warum geben sonst, wie schon so oft gesehen, Buckelfahrer und Fahrer von früheren Amazon mit heißen Motoren, also mit zwei Doppelvergasern (Weber usw), sich größte Mühe aufwendige Luftführungen von vorne zu den Vergasern zu basteln?

Nalle ich sehe, dass du eine Getriebetraverse für den 140er suchst? Dann erübrigt sich deine Frage, mach es einfach original wie es im 140er war, auch wenn zwei runde Luftfilter schöner aussehen. Die Ansaugluftvorwärmung braucht man nicht unbedingt.

Auf dem Bild sehen wir die Originalmimik von meinem späten Amazon aber ohne das Vorwärmteil weil ein Fächerkrümmer montiert ist, aber mit dem längeren Ansaugrüssel vom 140er damit er dort ansaugt wo er soll. Auch sieht man das Blech das die Amazon ab 8/68 vorne in der Maske hatten! Volvo hatte dafür sogar noch mal das Presswerkzeug für das Teil neben dem Kühler geändert!

Gruß Bernhard

CIMG9963.JPG
Editiert am Mon 29. Jan. 2018, 10:29:40 von Börnaut

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Kay;

+1 ...bei den abgebildeten duennen Filtern meine ich das waer als mann beim Marathonlauf durch ein Strohhalm atmet...und bei dem quadratischen Lufi in der schwarzen box, die durch den 5cm durchmesser Ruessel atmet meine ich aehnliches...bei mir soll die Atemflaeche so gross wie moeglich sein...!

Bei mir laeuft zZ ein "Lufi Project" das ich eventuell, wenn ich damit fertig und zufrieden bin veroefentlichen werde...

Betr. Weihnachtsbrief ist bei mir nicht angkekommen... sonst haette ich sicherlich und natuerlich von mir hoeren lassen...ob der irgendwo haengengebliebe ist...?...kannst ja mal details per PM durchgeben...

Gruesse

Edit; Genau den Kasten meine ich...wenn der nur den gleichen Durchmesser in der gesammten Lange haette...
Editiert am Thu 25. Jan. 2018, 18:50:40 von Ronzo


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 123weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC