Anmelden Anmelden

H 3/11 - Neue Schilder braucht das Land!

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 6372 mal, Gesamt 21 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 12weitere 16Ende
Forum Vet
Wiki Edit 139
Threads 62
Posts 382
So ihr Lieben,


nachdem wir ja im Frühjahr darüber philosophiert haben, wann wie und ob das denn nu machbar ist, hier der Fotobeweis:

Schild H3-11.jpg

Habe meinen Buckel wegen Umzugs (von LK Leipzig nach LK Nordsachsen) ummelden müssen.
Am Montag also auf die Zulassungsstelle und gleich als H und 3/11 umgemeldet.
Bauartbedingt war dann gerade noch Platz für ein Buchstaben und eine Zahl.
Da aber hier im Umkreis jeder tiefergelegte 3-er Golf mit nem Kurzen Kennzeichen und nur einem Buchstaben und einer Zahl rumfährt war eine passende - und halbwegs sinnvolle - Kombination sehr schwer zu finden. Zum Glück konnte dank der "Heimatkennzeichen" bei uns zwischen folgenden Kreiskürzeln gewählt werden: TDO, TG , TO, DZ, EB, OZ.

Bei DZ gibt es aktuell (Stand Montag) nur noch zwei (2!!!) Kombinationen mit 1xZahl/1xBuchstabe.

Die Wahl viel dann auf OZ (Ozz? ) und "D4" - Die 4 weil 444 und D weils ein "D Spezial" ist... logisch eigentlich, oder?

Die nette Dame im Amt meinte auch, dass schon viele Odltimerbesitzer umgeschrieben hätten auf Session und "H".

Sonst noch ein alter Schwede mit der Kombination unterwegs??


Beste Grüße

Marius

Forum Vet
Wiki Edit 377
Threads 188
Posts 745
Ich habs vor. Was kostet denn die Ummeldung bzw ab wann spar ich denn was?

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 29
Posts 938
N'Abend,

wieso macht man das beim einem Oldie? Insbesondere, wenn man in einem Areal wohnt, in dem eher selten geschlossene Schneedecken und Salz sind?

Gruss
Oliver

Forum Vet
Wiki Edit 139
Threads 62
Posts 382
@Oliver: ?????

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 29
Posts 938
Quote:ZwiGgi 2. Nov., 20:57
@Oliver: ?????


Frage war schon ernst gemeint

Was ist der Sinn bei einem ohnehin steuerlich begünstigsten H-Kennzeichen noch die Saison hinzuzufügen?

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 52
Posts 1429
... ich würde ja nicht, nur um die paar Kröten für Steuer und Versicherung zu sparen, mit so einem Kennzeichen rumfahren. Na, vielleicht kann ich das auch einfach nicht beurteilen; mein Amazon läuft eh' das ganze Jahr hindurch - ist schließlich ein Auto für skandinavische Winter, da wird's halt mal nass.

Gruß
Kay

Gets Around
Wiki Edit 3
Threads 21
Posts 115
Ich werde das für den 164 auch noch machen, allerdings mit Saison von 04 bis 10.

Die Ersparnis an KFZ-Steuer und Versicherung beläuft sich in meinem Fall auf zusammen 160 Euro p.a., das ist mir der Gang zur Zulassungsstelle wert.

Wenn das Kennzeichen normale Größe hat, passen insgesamt 6 Stellen plus H plus Saison.
Editiert am Thu 2. Nov. 2017, 23:10:37 von Meepmeep

Clicked A Few Times
Wiki Edit 21
Threads 7
Posts 49
Ich habe auch heute umgemeldet .

Hatte eh schon ein Kennzeichen mit einem Buchstaben und einer Zahl (max. Nummernschildbreite eingetragen wegen der Stoßstangenhörner) und das Kennzeichen bleibt ja. Der Bruchstrich passte noch dahinter.

Ich habe jetzt 03/10. Spart ca. 100 € pro Jahr für Steuer + Vollkasko . Die Ummeldung kostet bei uns 27,90 €, neue Schilder 20 €. D.h. im ersten Jahr spare ich schon gut 50 €.

Bei uns wird im Winter irre viel Salz gestreut. Meinen Alltagsfahrzeugen kann ich beim Rosten zusehen. Daher fahre ich den Buckel im Winter nicht.

Clicked A Few Times
Wiki Edit 11
Threads 6
Posts 20
Hej,

seit gestern fahren meine ollen Kisten auch Saison...
2mal 4/10 und einmal 3/10 (muß im März ja stilecht nach Essenheim...)

Die Schilder habe ich vorher in einer Behinderten-Werkstatt fertigen lassen. Die Schilder waren vorher schon alle 6 Zeichen lang und damit kurz genug sie zu behalten.

3 Paar Schilder 40€
Ummeldung 81 €
Ersparnis Steuer/Versicherung ca. 350 € jährlich

Auch hier wird immer viel gestreut im Winter, die letzten Jahre habe ich nur meinen 940 im Winter genutzt...

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 52
Posts 1429
... hier in Hamburg gibt es bei Bedarf auch schmalere Buchstaben (z.B. das H), damit alles auf die Schilder passt. Haben vielleicht nicht alle Schilderhersteller im Programm, aber es lohnt eine Nachfrage.

Gruß
Kay

Clicked A Few Times
Wiki Edit 21
Threads 7
Posts 49
Die Schmalschrift würde ich mir aber von der Zulassungsstelle genehmigen lassen, bevor das Nummernschild gedruckt wird. Ich hatte danach auch gefragt und der Sachbearbeiter sagte, die dürfe er nur bei max. Nummernschildbreite genehmigen.

Forum Vet
Wiki Edit 9
Threads 26
Posts 501
Und ich befürchte weiterhin das Szenario, dass bald nur noch H 04/11 erlaubt sein wird weil zuviele darauf umschwenken. Und Oldtimer sollen ja nicht alltäglich genutzt werden.
Die Versicherungen erwarten ja schon meistens ne Garage und/oder ein eigenes Grundstück.
Und dann gucken die anderen, welche ihre alten Autos das ganze Jahr über genießen wollen, in die Röhre, dank derer die "sparen" wollen.

Der Pessimist Kay

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 52
Posts 1429
... vorher Fragen zu stellen ist sicherlich sinnvoll, auch wenn es einigermaßen logisch ist, dass schmalere Buchstaben verwendet werden müssen, wenn die Schildbreite nicht ausreicht. Es gibt eben auch H-Fahrzeuge, die mehr als nur einen Buchstaben und eine Zahl haben. Ich glaube, die Zulassungsleute haben es nicht nur in Hamburg schon häufiger erlebt, dass lange Nummern sonst nicht auf reguläre Schilder passen, und die Schilder gibt es nunmal nicht in unbegrenzter Breite ;-)

Gruß
Kay

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 52
Posts 1429
... bei meiner Versicherung, Kay, gibt es zwar einen winzigen Bonus, wenn meine Karre auf Privatgrund oder in einer Garage steht - vorgeschrieben ist jedoch das nicht. Die könnten ja auch nicht zwingend vorschreiben, das Auto IMMER auf Privatgrund oder in einer Garage abzustellen, wenn man länger unterwegs ist. Es ist allerdings auch keine Oldtimer-Versicherung; ich will mir da in Nix Vorschriften machen lassen (Jahresfahrleistung und so), nur um ein paar Kröten zu sparen.

Gruß
Kay

Gets Around
Wiki Edit 3
Threads 21
Posts 115
Hab da nochmal eine Abwicklungsfrage:

Ich werde mir jetzt eine neue Deckungszusage besorgen und will dann auf die Zulassungsstelle und den Wagen von Ganzjahres- auf Saisonkennzeichen ummelden. Das Kennzeichen an sich soll sich nicht ändern, nur der Saisonzeitraum soll dazukommen. Das sollte von der Anzahl der Buchstaben/Zahlen passen (siehe Avatar). Weiß jemand, ob das so einfach möglich ist? Brauche ich einen TÜV-Bericht? Im Moment ist der Wagen ja zugelassen und die HU geht aus dem Stempel auf der ZB1 hervor. Bei uns auf der Zulassungsstelle sitzen leider echt nur Erbsenzähler, die einen wegen der kleinsten Kleinigkeit wieder nach Hause schicken.

Neue Schilder würde ich mir dann schon mal online organisieren. Die Schildermafia auf den Zulassungsstellen sieht von mir schon lange keinen Euro mehr.

Clicked A Few Times
Wiki Edit 21
Threads 7
Posts 49
Ja, das geht so einfach. Letzten TÜV-Bericht würde ich mitnehmen (soll man ja eh immer im Auto mitführen).
Grüße.


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 12weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC