Anmelden Anmelden

Statt Blinker leuchtet nur die Ladekontrollleuchte

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 1394 mal, Gesamt 4 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 42
Posts 261
Morgen Gemeinde
Habe bei meinem B18B Amazon 123Gt von 68 nach Rennelchs Anleitung (Elektrikoptimierung) Gestern mal den Kupferwurm gejagt.
Hatte Lichtprobleme. Rückleuchten hatten Bremslicht, Blinker, Rückwärtsgang, aber kein Fahrtlicht. Vorne Fahrtlicht, Blinker und Fernlicht i.O. aber kein Standlicht (in den Blinkern). Keine Armaturenbrettbeleuchtung.

Habe durchgemessen (Piepser) und schnell den ersten Sicherungskasten als Übelquelle gefunden. Sicherungenspitzen von Grünbelag befreit, Kontaktfahnen im Kasten gereinigt – Licht hinten wieder da, ebenso Armaturenbrett! Dafür Abblendlichtlicht vorne weg. (???)
Also alle Sicherungen, auch im zweiten Kasten, ebenfalls gepflegt, alle Kontaktfahnen nochmal geprüft, ob die genug Anpressdruck auf die Sicherung haben, alle Stecker einmal auf Grünspan geprüft. Und voila, Frontlicht auch wieder da.

Aufwand 10 Minuten und etwas Schmirgelpapier. Habe es dann gut gemeint und etwas Kontaktspray verwendet.

Aber… alles hat seinen Preis, dafür nun was Neues. Warnblinker funktioniert noch, aber die Blinker einzeln nicht! Wenn ich den Blinker betätige, leuchtet nur eine Lampe: die Ladekontrollleuchte und zwar dauerhaft!

Habe einen Verdacht, woran es liegt.
Freue mich aber auf sachdienliche Hinweise, da ich von Elektrik wenig Ahnung habe.
Was sagt mir die leuchtende AMP Anzeige? Heißt das Massenschluss? Oder Kurzschluss?

Bonusfrage:
Wo sitzt beim 123GT physikalisch das Blink-Relais (Schalplan Nummer 31) für den Blinker und was ist dessen Aufschrift? (im Schaltplan finde ich das ohne Probleme, aber mir fehlt nun die Info, wie das Dingen heißt, wie es aussieht und wo das im Motorraum ist…vermute, dass das unter dem Armaturenbrett ist?)

Auf der Suche nach Erleuchtung
Mörk123GT
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten!

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Moin Mörk123GT,
wenn Du schon in den Sicherungskästen Grünspan gefunden hast wäre es wohl eine gute Idee, alle weiteren Kontakte auch daraufhin zu untersuchen. Besonders die Massepunkte der Lanpen (Rücklichter, Blinker/Standlicht vorne). Ebenfalls säubern.
Das Blinkrelais sitzt unter dem Armaturenbrett im Bereich des Choke-Gestänges oder direkt rückseitig auf dem Warnblinkschalter, Beschriftung kann man nicht vorhersagen da es bestimmt nicht mehr Original ist. Hat 2 Anschlüsse ohne Masseanschluss oder 3 Anschlüsse mit Masseanschluss. Schau mal nach. Da gibt es ziemlich viele mögliche Varianten, das ist per Ferndiagnose schwer festzustellen. Wenn aber irgend was noch blinkt kann man das finden, man hört und fühlt es mormalerweise wenn es arbeitet.
Und wieso hast Du 2 Sicherungskästen? Ist das 123GT-typisch? Ansonsten hat da schon mal jemand optimiert (hoffentlich) oder gebastelt.

viel Erfolg,
es grüsst der
Knut

Forum Regular
Wiki Edit 2
Threads 6
Posts 226
Hej

Schön das Du die Sicherungskästen überprüft hast und alle Kontakte aber hast Du auch die Sicherungen in den Kontakten geprüft?
Bei mir ist das meistens nach der Winterpause das gleiche und es liegt am Kontakt der Sicherungen.

Viele Grüße
Joachim

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Hat er. Er schreibt doch ' Sicherungspitzen von Grünspan befreit'

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Mörk;

Deine Wartungsarbeiten waren ein guten Anfang, aber ich glaube Du hast mehr als ein Elektrofehler angedeutet, und Fehler muessen getrennt und gezielt nachgeganen werden.

Erstens: Du moegst wohl Sicherungen und deren Kontakten gereinigt haben, aber das Symptom von Beleuchteter AMP Anzeige wenn mann Blinker einstellt hoert sich als offene S1 an...wenn die Sicherung selbst intakt ist, koennen diese Symptome auch durch mit S1 verbundenen Kontakten und Verbindungen verursacht werden...mehr dazu hier: http://www.sw-em.com/AMP_Indicator_ON.htm (...vielleicht etwas viel fuer ein Elektrolaie aber keine Angst, wir helfen weiter und dadurch!)

Zweitens; Fahrtlicht Versorgung findent wie in einer normalen Zone von Lichtschalter buchse 56 durch das Gelbe Kabel statt, wird dann vom FussFern/Ablendschalter auf das entprechende Element im Scheinwerfer geleitet. Zusatzbelichtung wird durch die nur im GT sich befindenden Belichtungrelais etwas kompliziert, aber ich glaube [noch] nicht das diese Unterschiede sich bei Dir einspielen.)

Eine Frage: Was fuehr Kontaktspray has Du benutzt? Einfacher, aus dem Elektronikbedarf, der nichts hinterlaesst nach dem trocknen...der hat sienen Platz in Elektrogeraeten die zu Hause in der sauberen und trocknen Stube ihr Arbeitsleben verbringen, aber weniger im Motorraum wo Verbindungen staendig unter Dreck und Feuchtigkeitsangriff sind. Hier rate ich alle zum sauberen, glaenzenden Metal gebrachten Kontaktfleachen mit Zink haltigen Fett langfristig zu beschuetzen. Hiermit befasse ich mich schon lange und bin der grosse Advokat dafuer. Siehe: http://www.sw-em.com/anti_corrosive_paste.htm

Knut;

Der 123GT hat ab Werk Zwei SKasten...SK1 befindet sich in der typischen Einbaustelle und beim GT ist SK2 dazugekommen...er ist fuer die Belichtung zustaendig... SK2 befindet sich am Elektropanel beim Regler (Rechts und Linkslenker unterschiedlich, siehe unten!)... die Zwei SKasten sehen auesserlich zwar gleich aus, aber SK2 hat nur 25mm lange Sicherungen drin. Siehe hier: http://www.sw-em.com/123GT_Fuseblock_LHD_vintageswedishcars_markup.jpg
und beim Rechtslenker siehts so aus: http://www.sw-em.com/123GT_Fuseblock_3_RossS_markup.JPG

Gruesse

Edit: Formatting
Editiert am Tue 28. Mar. 2017, 15:19:58 von Ronzo


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC