Anmelden Anmelden

Fremdgetriebe an B20 in Amazon?

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 7356 mal, Gesamt 79 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 16234weitere 16Ende
Gets Around
Wiki Edit 27
Threads 10
Posts 71
Hi Steffen,
bei mir läuft eben das gleiche Projekt. B22 mit T9 Getriebe liegen schon da auch der Rohling für die Adapterplatte. Ich wollte erst in Amerika bestellen, aber der Kollege hat einfach nicht mehr geantwortet als er merkte, dass er nur die Adapterplatte liefern soll.
Hast Du bereits eine Zeichnung von der Platte gemacht? Das T9 wird von der Glocke her verschraubt, das M40 von Getriebe in die Glocke. Wie hast Du das gelöst? Einfach lange Schrauben von der Glocke oder hast Du eine Lösung bei der das Getriebe von der Glocke im eingebauten Zustand getrennt werden kann?

Ich hab noch etwas Zeit, muss erst an der Karosse schweißen, aber denke Ende Feb. bin ich soweit, dass das Getrieb eingepasst wird. Freue mich über Deine Erfahrungen!

Viele Grüße aus MUC
Jürgen

Forum Regular
Wiki Edit 35
Threads 17
Posts 279
Quote:SteffenHH 28. Dec., 22:17
Schalthebel kommt ziemlich genau an die Position an der er beim 123GT sitzt, Winkel und Platz im Tunnel sind ausreichend.


Hi Steffen,

mir ist ganz neu, dass der 123 GT eine andere Position hat als andere Amazonen ? Bin bisher davon ausgegangen, dass der Schalthebel bei allen exakt an der gleichen Stelle ist.

Gruß

Ole

Forum Vet
Wiki Edit 5
Threads 48
Posts 1186
... hatte das auch mit etwas Verwunderung gelesen - der 123 GT hat ja keinen anderen Tunnel, kein anderes Getriebe als andere Amazonen ...

Gruß
Kay

Forum Vet
Wiki Edit 78
Threads 31
Posts 404
Das kann ich euch bestätigen. Gleicher Tunnel und Schaltknüppel bei 123GT und normaler Zone.

Gruß René
123GT 2.Hand vom Opa - http://www.123GT.de
Zusatzinstrumente auf dem Handy: http://www.MobileGauge.de (noch im Aufbau)

Clicked A Few Times
Wiki Edit 9
Threads 8
Posts 54
Hey Steffen
Bin auch dran mein T9 Getriebe evtl.mit Overdrive an mein B22 zu montieren, bin noch am Adapter drehen für die Tachowelle.
Machst du Adapterplatte selber oder hast du die aus England.

Gruß
Frank

Gets Around
Wiki Edit 27
Threads 10
Posts 71
Hi Frank,

damit sind wir ja schon zu dritt Das lohnt sich ja schon fast eine Kleinserie aufzulegen.
Bezugsquelle kenne ich nur aus America von John Parker:
http://www.v-performance.com/products/transmission.html
Allerdings ist der nicht sehr willig was zu verkaufen und andere haben auch nicht die besten Erfahrungen gemacht. Hast Du eine andere Bezugsquelle in UK?

Ich plane derzeit die Platte selbst zu machen, hab aber noch keine Zeit gehabt, das Getriebe und Glocke zu vermessen.
Was machst Du für einen Adapter an der Tachowelle? Ich werde mir eine passende Tachowelle machen lassen. Vermutlich muss da eh ein Getriebe rein um die Anzeige anzupassen.

Wo schraubst Du?
VG aus München, Jürgen

Clicked A Few Times
Wiki Edit 9
Threads 8
Posts 54
Hallo Jürgen
Suche mal bei Google Bilder nach Ford t9 Speedo Adapter. Sieht aus wie eine Unterlegscheibe mit Gewinde. So kannst du die Volvo Tachowelle behalten. Den Dorn fürs Drucklager kannst du runterdrehen, so kann das Volvo Lager verwendet werden. Und die Aluplatte werde ich auch selber machen müssen. Habe da auch noch nicht gemessen.

Gruß Frank aus dem Bergischen Land.

Clicked A Few Times
Wiki Edit 7
Threads 9
Posts 32
Quote:Schrauber MUC 20. Jan., 11:04
Hi Steffen,
bei mir läuft eben das gleiche Projekt. B22 mit T9 Getriebe liegen schon da auch der Rohling für die Adapterplatte. Ich wollte erst in Amerika bestellen, aber der Kollege hat einfach nicht mehr geantwortet als er merkte, dass er nur die Adapterplatte liefern soll.
Hast Du bereits eine Zeichnung von der Platte gemacht? Das T9 wird von der Glocke her verschraubt, das M40 von Getriebe in die Glocke. Wie hast Du das gelöst? Einfach lange Schrauben von der Glocke oder hast Du eine Lösung bei der das Getriebe von der Glocke im eingebauten Zustand getrennt werden kann?

Ich hab noch etwas Zeit, muss erst an der Karosse schweißen, aber denke Ende Feb. bin ich soweit, dass das Getrieb eingepasst wird. Freue mich über Deine Erfahrungen!

Viele Grüße aus MUC
Jürgen


Hallo Jürgen,

Zeichnung ist leider noch nicht fertig, da mein Getriebegehäuse gerade beim Sandstrahlen festhängt.
Es wird aber darauf hinauslaufen, das die Platte ans Getriebe und die Glocke an die Platte geschraubt wird. Glocke und Getriebe sind also dann nur noch im ausgebauten Zustand trennbar.

Gruß Steffen

Clicked A Few Times
Wiki Edit 9
Threads 8
Posts 54
Hallo Jürgen
Ich habe die Maße Volvo Glocke 140 x 140 mm mit 98 mm Bohrung und Ford Glocke oben 133 mm und unten 139,5 mm Bohrung 112 mm.

Gruß Frank.

Gets Around
Wiki Edit 27
Threads 10
Posts 71
Hallo Frank,

War am Sonntag auch dran, deckt sich bis auf ein paar 1/10 mit meinen Messungen. Aber aufpassen, in der Höhe ist das Bohrbild in der Glocke nicht symetrisch.

Ich habe auch jemanden an der Hand, der mir jetzt ein CATIA Modell erstellt.

Mit ein bisschen Nachdenken bin ich auch auf eine Lösung gekommen, wo man das Getriebe ohne Glocke ausbauen kann.
Aber der Reihe nach, erst mal das Modell und dann schauen wie es ineinander passt.

VG, Jürgen

Forum Vet
Wiki Edit 133
Threads 99
Posts 1214
Moin,
ich häng mich hier mal mit dran, wenn es genehm ist. Der Plan klingt gut und interessant. Wenn es nicht zu unverschämt ist würde ich nach endgültiger Fertigstellung um die Catia-Datei bitten.

Hört sich einfacher an als ein M46 mit geändertem Tunnel zu verbauen.....

viel Erfolg allerseits,
es grüsst der
Knut

Forum Vet
Wiki Edit 1941
Threads 78
Posts 455
Moin,
Interessantes Thema, ich hab hier noch
mein R-Sport Projekt, B20 mit allen
original Spezifikationen vom 145 PS R-Sport Kit und allen original Teilen. War für einen 142 gedacht, steht aber zur Zeit wegen Projektwechsel im Lager.
Dazu habe ich eine originale Kupplungsglocke B20 auf M45/M46/M47 und ein NOS M46 Getriebe mit J-Typ.
Bin mir noch nicht sicher ob das eingebaut wird, hab ja zur Zeit mein 262C Projekt bei dem wohl, Stand jetzt, ein B230 mit Webern und M90 verbaut wird.
Mal sehen...im 140er passt der Umbau M46 ohne Änderungen am Kardantunnel. Ich hatte sowas auch bei meinem ehemaligen Amazon vor, da hätte ich den Kardantunnel komplett ausgebohrt, umgeschweißt und dann mit der Karosserie verschraubt, so daß man im Notfall mitmiwieder wenig Aufwand wieder einen originalen hätte verbauen können.

Grüße Florian
Ja ich weiß, das war noch Blech....

Gets Around
Wiki Edit 27
Threads 10
Posts 71
Hallo Gemeinde,

es freut mich ja, dass sich hier noch mehr für das Thema interessieren. Würde mich gerne bereit erklären, hier ein Kleinserie von der Platte aufzulegen. Kommt dann für alle günstiger.
Nur muss erst einmal der Umbau stehen, in einem ersten Schritt werde ich die Platte aus Hartholz fräsen oder mit dem 3D Drucker ausdrucken. Dann sehen wir weiter.

@Knut
Bitte nicht falsch einschätzen. Der Umbau ist weder einfacher noch günstiger. Auch für das T9 muss alles angepasst werden: Getriebetunnel, Schwungscheibe, Kupplung, Kardanwelle, Tachoantrieb, Getriebetraverse ... Also nicht Plug and Play!

Aber sicher, es ist eine Alternative und wenn die M46-B20 Glocke nicht zu bekommen ist, dann ist es eine Option. Solange das M41+OD für die Leistung ausreicht, ist und bleibt es die erste Wahl! fahr ich auch in meinem P1800S.

Ich schreib mal beim Umbau schön mit und mache Bilder. Wenn alles funktioniert, werde ich es hier im Wiki veröffentlichen.

VG, Jürgen

Forum Vet
Wiki Edit 133
Threads 99
Posts 1214
Hi Jürgen,
danke für die Rückmeldung.
Das es nicht plug and play ist war mir schon klar, es gibt ja auch einiges zu lesen zu dem Thema wo man dann liest welche Schwierigkeiten es gibt.
Allerdings hatte ich es so verstanden dass es ohne Arbeiten am Tunnel geht, genau das hätte ich gerne gespart.
Am reizvollsten beim T9 ist allerdings die Vision, das Getriebe weiterhin ohne Glocke ausbauen zu können, das ist beim M46 leider unmöglich. Und ob man den kompletten Antriebsstrang ohne Grube / Bühne nach oben herausbekommen kann? Ich habe keine Ahnung.......

Ich werde weiter mitlesen, bis ich so weit bin wird es noch einige Zeit dauern.

danke, es grüsst der
knut

Clicked A Few Times
Wiki Edit 9
Threads 8
Posts 54
Hallo Jürgen
Habe zwar noch ein M41 mit Overdrive in der Ecke liegen, aber leider ist der Zwischen Flansch gebrochen. Grund siehe mein Bild im Avatar.
Habe heute zwei Zeichnungen in Autocad erstellt, und mir dann zwei Vorlagen gelasert.
Die Vorlage für die Volvoglocke passt 100% die für das T9;muß ich morgen noch etwas nacharbeiten. Sollte aber dann auch passen. Aluplatte für 20 euro ist auch schon da. Der Zapfen für das Kupplungsausdrücklagern habe ich runtergedreht,so bleibt alles Volvomässig. Die Tachowelle hat eine Art Zwischenstück bekommen so das die Volvo Tachowelle verwendet werden kann.
An der Schwungscheibe muß nichts geändert werden, nur Ford Kupplungsscheibe rein.

Gruß Frank


Forum >> Technik >> Umbauten
Springe zu Seite 1vorherige 16234weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC