Anmelden Anmelden

Das neue Volvo

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 8630 mal, Gesamt 22 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 16
Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 29
Posts 938
"....Interessant finde vor allem die neue Motoren-Generation, da können Mercedes, BMW und Audi noch etwas lernen...."

hust....

da bin ich aber mal neugierig, was mercedes und bmw von Volvo lernen können.....halte ich fuer eine recht selbstbewusste these

gruss oliver

Forum Vet
Wiki Edit 805
Threads 66
Posts 1853
Moin auch,
dem Bekenntnis zur guten alten Zeit mit alten Volvos, heckangetriebenen besonders, schließe ich mich gerne an.

Die China, Ami und sonstige Globalisierung bei Konzernen mal aussen vor gelassen ist Volvo auch nur ein Hersteller, der mit der Zeit geht.

Hübsch sind 'se ja die neuen Karren manchmal, etwas univers oft leider bei all den Marken, charakteristisch wie früher gibt es eher selten bei Serienautos.

Will da keine Marke favorisieren bei den vergleichlich neumodischen Kisten, je nach Klasse klein oder groß fahren die alle fantastisch.

Es wird sicherlich schwieriger einen heute "neuen" Volvo dreißig oder gar fünfzig Jahre und mehr zu erhalten, wenn man sich den angeschafft hat ...oder genau das wahrscheinlicher den Nachkommen als Aufgabe erwünschen mag.

Aber auch das kann Zukunft haben.
Ein Heute-V90 wird restauriert nach 30 Jahren, man braucht weniger das Blech machen, aber all die Verfallsteile werden mit dem 3-D Drucker nachgefertigt, die Software wird restauriert und die Steuerungs Kommunikation nahezu kabellos innoviert --- so mal als Ausblick für die Tüftler von morgen.

Das ist nicht mehr unser Ding und berührt uns garnicht mehr dann.

Neuere Volvos fahre ich gelegentlich auch, macht schon Spaß, aber besondere Unterschiede wie sie vor 30 Jahren vergleichlich noch bemerkbar waren sind kaum zu vermerken, wenn ich neue Audi, VW oder Mercedes Autos mal bewege.

Ich hätte kein Problem damit eine "gute" Karre eines anderen Herstellers anzuschaffen, wenn ich ein sehr modernes Auto benötigen sollte für den mühevollen Alltag mit endlos vielen zu fahrenden Kilometern. -- Ach, und die Japaner, absolut klasse was die bieten auch --
Entscheiden würde bei mir das Preis - Leistungsverhältnis für ein neueres etwas grösseres als Durchschnitt Auto.

Aber ich muss mich glücklicherweise nicht entscheiden mit genügend heckgetriebenen Volvos, die unseren Anforderungen entsprechen.
Soweit noch was Senf dabei zu der neuen Zeit und Grüße - Andi

..ach, und die Werbung .. tja, mal spricht sie gewisse Zielgruppen an -- oder ist voll daneben .. da ist's schön nicht alleine zu sein unangesprochenerweise ...
Editiert am Wed 29. Jun. 2016, 1:45:27 von Andi760

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 100
Posts 1456
@ oliver,

bei uns in der Schweiz liefern die drei genannten Premium-Firmen keinerlei Hybrid Antriebe für den Kombi, dies ist der heutigen Zeit für mich unverständlich mein Bruder fährt einen BMW 530D Kombi, kein schlechtes Auto, aber sparsam?? Na ja sein früherer Citroen C6 war da um einen Liter besser.
Gruss Michael

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 29
Posts 938
...ok, dann kann man sich trefflich über die Modell- Politik streiten.

Aber technologisch sind die Volvo-Antriebe, wenn man das Marketing-Gesuelze mal ignoriert - leider ganz hinten......

Forum Vet
Wiki Edit 39
Threads 19
Posts 336
Moin Oliver,

Da du ja Insider bist, woran genau machst du das denn fest ?

Gruß

Ole

Forum Regular
Wiki Edit 22
Threads 29
Posts 182
Hi.

Ich denke mal, was die neuen Volvo-Downsizing-Motoren betrifft, kann man erst in einigen Jahren belastbare Erfahrungen mit Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Laufleistungen haben. Ich persönlich bin da ja auch eher skeptisch. Problematisch wird es mit dem ganzen Elektronik-Geraffel drumherum werden, welches auf lange Sicht garantiert nur mit erheblichem finanziellen und auch know how-Aufwand am Leben erhalten werden kann. Austauschen ist das neue Reparieren.

Aber dass deutsche Hersteller nix von Volvo lernen können, stimmt so unbedingt auch nicht. Bei den Telematik-Diensten greift z.B. u.a. Daimler sehr wohl auf Know How, Services und auch Rechenzentrumskapazitäten von Volvo in Göteborg zu, weil bestimmte benötigte Einzellösungen weltweit nur hier zur Verfügung stehen und es in keinem Verhältnis stehen würde, diese Sachen selber zu entwickeln, die nötige Infrastruktur aufzubauen und am Laufen zu erhalten. Die großen Hersteller rücken immer enger zusammen und werden z.T. natürlich auch zunehmend voneinander abhängig. Die Welt dreht sich eben weiter.

Gruß
Oliver

Forum Vet
Wiki Edit 333
Threads 54
Posts 1017
Hallo zusammen,

Der gemeine Neuwagenkäufer behält den Wagen auch heute höchstens 3 Jahre, wenn überhaupt. Antiquiert und verstaubt mutet es heute an einen Wagen länger als 10 Jahre fahren zu können oder zu wollen.

Da ich ja mittlerweile auch für einen Kölner Hersteller rollender PCs tätig bin, im Bereich der Elektronischen Vernetzung heutiger Automobile, kann man folgendes sagen:
Wenn man zukünftig einen Fehler in der Elektronik hat, dann gute Nacht. Einbauen von Neuteilen, wird nicht gehen, ohne die Komponenten im System bekannt zu machen. Eine Analyse des Datenstroms über CAN oder LIN oder What Ever ist ohne Equipment, was nicht mal eine Werkstatt hat, nicht möglich -> Ende Gelände...

Der 240er bleibt mein treues Gefährt... Bis in alle Ewigkeit, Amen...

Grüße
Lothar (Es ist zwar schön da mitzumachen, aber wirklich brauchen tu ich das ja nicht, und ich weiss auch jetzt warum, nicht das ich das schon vorher geahnt hätte :-))
Editiert am Fri 1. Jul. 2016, 12:06:21 von Volvomaniac544

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 29
Posts 938
Morgen,

Volvo PKW ist kein "Grosser" mehr, wenn die morgen vom Markt verschwinden wuerden, hat das auf den Sektor keinerlei Konsequenz. Klingt hart ist aber leider so, der Laden wurde richtig herunter geritten. Volvo Truck ist da eine andere Hausnummer, dies sind ziemlich weit vorne, aber ueber die reden wir hier ja gerade nicht ......

Bezueglich der Motoren bezieht sich meine Aussage weniger auf die Langlebigkeit, als auf das Verhaeltnis "echte" Verbrauchswerte zu realer Leistungsabgabe. Will man hier nicht nur unter Laborbedingungen bzw mit Hintertür ("Temperaturfenster") "sauber" und effizient (also im Verhaeltnis auch gute Leistung haben), dann ist die Entwicklung und Produktion des Motors sau-teuer. Das Geld hat Volvo - wie auch andere - einfach nicht mehr..........

Vieles was da gepriesen wird, ist Marketing-Gesuelze..........

Gruss
Oliver


Forum >> Treffpunkt >> Laber-Ecke
Springe zu Seite 1vorherige 16



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC