Anmelden Anmelden

Musik im klassischen Volvo

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 32424 mal, Gesamt 35 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 162weitere 16Ende
Forum Vet
Wiki Edit 67
Threads 52
Posts 348
Moin,
vorne sind Focal-Lautsprecher drinnen und hinten ein Phonocar Subwoofer. Klingt auch bei 100 Stundenkilometer (Tache = 140;o)... Gebe zu, dass die Digitalanzeige nicht toll aussieht, habe aber extra die billigste Plastikblende genommen und keine Chrom. Passt sonst zu den Anzeigen.
Mache selber Musik und hatte keine Lust Amp und so auch noch in das WirrWarr unter das Amaturenbrett zu fummeln.

...der Subwoofer


...rechte Seite



... fällt nicht sehr auf



...links Seite



Kann man sicher besser machen, aber es funzt;o)
Detlef

Forum Vet
Wiki Edit 961
Threads 241
Posts 1868
Zum Thema MP3 und Autoradio: Da ich das Radio nicht verkabeln wollte, habe ich einen MP3-Player mit FM-Transmitter (Feuerzeuggröße) im Handschugfach liegen, und erhalte so die Musikkonserve (natürlich von Radio Umea )

Gunvor, noch eine originale Blende und Knöpfe für das Blaupunkt-Frankfurt suchend
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Buckel & Beduin - volvemus!

Forum Vet
Wiki Edit 57
Threads 54
Posts 649
Quote:Sierra 7. Feb., 7:57
Ich hab ein Blaupunkt Frankfurt Mono an originaler Stelle, einen Lautsprecher unter dem Armaturenbrett und einen Eingang für einen MP3-Player, der versteckt liegt.

Wenn ich den Motor und die anderen Geräusche übertönen möchte, brauch ich nicht Oldtimer zu fahren.

Gruß
Michael


So halte ich es auch, allerdings mit einem frühen 70er Jahre Philips aus dem Fundus meines Vaters mit pornöser Blechblende mit Holzimitatlackierung.

Aber jeder wie er mag, finde ich. Hier gibt es noch ein paar Inspirationen zum Hifi-Einbau:

http://www.ruhrpott-schweden.de/TECHNIK/TECH_TIPP_DEZENTER_AUDIOAUSBAU/tech_tipp_dezenter_...

http://www.ruhrpott-schweden.de/TECHNIK/TECH_TIPP_DEZENTER_AUDIOAUSBAU/tech_tipp_dezenter_...

:y
Viele Grüße, Björn

67er Amazone B18A - 90er 744 GL B230F

http://www.schwedenstahl.info

Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen. (Kermit)

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
...wenn deine kiste bei 100 schon 140 anzeigt....klingt das nach automatik/schalter conversion

Gets Around
Wiki Edit 1
Threads 14
Posts 65
Auch ich höre gerne den Sound vom Motor und
der 2 Zoll Auspuffanlage!
Hier ist aber das... was meistens falsch verstanden wird.
Nicht Laut ist bei Hifi End das Ziel, sondern
audiophiler Hörgenuss auch bei sehr moderater Lautstärke!

Laut kann jeder, audiophil aber nicht.

Detlef, zeigt wie man es machen kann.
Alleine die Abstimmung von Mitteltöner zum
Hochtöner ist eine Wissenschaft für sich.
Das Chassis sollte immer auf den Hörer gerichtet sein.
Das und vieles mehr ist das ABC im Hifi End Bereich.

Gruß Gosy
http://www.volvoamazon123gt.de

Forum Vet
Wiki Edit 67
Threads 52
Posts 348
Hi POW40....

Juppp!!!! und ich wollte erst nachschauen, welches Ritzel drinnen ist um dann umzurechnen, welches ich brauche. Rennelch schrieb ja das es noch welche mit 18, 16 oder 20 Zähnen gibt. Hast du ne Ahnung, welches ich einbauen muß? Bin zum Rechnen nicht wach genug!

Detlef

Forum Vet
Wiki Edit 961
Threads 241
Posts 1868
Hallo Fips, Initiator des Thema, bist Du noch da? Oder schaust Du nur selten hier rein? Ich frage deshalb, weil ich Dir eine PN geschickt habe, aber leider noch keine Reaktion erhalten habe .Wäre nett, wenn Du Dich meldest.

Gunvor - freundlich grüßend

Forum Vet
Wiki Edit 136
Threads 99
Posts 1442
Ich habe mir auch so Retrosound Radio zugelegt, hatte früher ein altes Blaupunkt Köln das sah ja ganz nett aus, hatte aber einige Nachteile. So liegen heute die Sender (jedenfalls in meiner Ecke) sehr nahe an einander und dann hört das Frequenzband bei 104 auf, diverse Lokalsender bei uns nutzen aber bis 108. Da hat dann das schöne Teil Probleme, die im Alltag etwas nerven. Für den anderen Musikgenuss hatte ich ja 12 CD's im Kofferraum und der Verstärker war auch nicht ohne, aber eben das Radio Die Optik vom neuen Teil gefällt mir schon muss ich ja gestehen auch wenn es eine Digitalanzeige hat, die gab es ja auch schon in den 70ern, also auch reif fürs H-Kennzeichen
Gruss Michael

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
sorry detlef,

ich fürchte....da wirst du selbst rechnen muessen

Forum Vet
Wiki Edit 67
Threads 52
Posts 348
Hi POW40

Ha, ha, ha... nur gut, dass man nicht seinen IQ mit angeben muß. Ich dachte nur, man wüsste welches im Auomatik drinnen ist. Jetzt muss ich erst nachschauen;o) Ohne Bühne ist das ein kleiner Aufwand.
Egal - wäre ein anderer Thread.

Detlef

Forum Regular
Wiki Edit 6
Threads 114
Posts 225
Jo,
kann nur nicht immer so schnell alles lesen.
Zwischen der Arbeit schraube ich an dem Amazon. Manchmal muß ich meine Reaktionszeit entschuldigen.
@Gunvor: hast Du die PN Antwort nicht bekommen?
Ich hab jetzt n Retrosound radio drin. Ich finds prima. Plotte gerade eine Folie, die man auf das Display kleben kann. So ist im ausgeschalteten Zustand eine Skala zu sehen. Sieht man nicht, wenns eingeschaltet ist. Netter Gimmick.
Lautsprecher sind im Fußraum: Canton HC-100. Geschl. Alugehäuse. Und Sub unterm Beifahrersitz vorerst. Teils für den Sound, der Rest gegen den Rost. Und Leistung bruacht man ja so ab 3000 U/min.
Fips

Forum Vet
Wiki Edit 136
Threads 99
Posts 1442
Von Telefunken gibt es auch noch ein klassisch auschauendes Radio, Model Classic 30. Es verfügt über Ipod Eingang, SD Kartenslot und CD Player, man muss aber den Ausschnitt auf DIN vergrössern und die Blende steht etwas vor, aber ansonsten Klasse Teil. Wird in der Schweiz von Scantrade zum Preis von CHF 225.- verkauft.
Gruss Michael

Gets Around
Wiki Edit 1
Threads 14
Posts 65
Hallo Michael!

Das Retro 30 von Telefunken gibt es bereits ab 94,00-€ bis 129,00-€.

Eine Alternative zu Becker Mexico Retro -1000,00-€ ( nicht mehr auf dem Markt) oder Modell One von RetroSound ab 299,00-€

Gruß Gosy

Clicked A Few Times
Wiki Edit 3
Threads 2
Posts 9
Hallo Fipshh

Wie und wo Du Deine Lautsprecher verbauen sollst, kann ich nicht beurteilen, dafür kann ich Dir eine Meinung zum Retrosound - Radio abgeben: Zuerst war ich auch skeptisch (Digitalanzeige usw.), doch ich würde das Teil sofort wieder einbauen. Mit der richtigen Blende sieht es wirklich sehr gut aus und - noch wichtiger - es funktioniert auch sehr gut.

Ich habe den Retrosound-Radio (Version mit USB) eingebaut und in der Mittelkonsole im Fussraum das USB Stück befestigt. Von dort aus mit einem Kabel unter der Fussmatte durch und in der Schale zwischen den Sitzen kommt nun ein kl. Anschluss zum Vorschein. Dort kann ich nun mein HTC-Phone anhängen (worauf die Songs zB. mit Playlist organisiert sind) und den Sound geniessen.

Angenehmer Nebeneffekt: Wenn jemand anruft schaltet die Musik aus und ich kann im Auto frei sprechen, ohne sonst irgend etwas eingebaut zu haben.

Bin sehr happy mit dieser Variante!

Gets Around
Wiki Edit 52
Threads 37
Posts 126
Hallo Experten,

ich will gerade eine Lösung mit Kickboxen, wie von Gosy beschrieben (Versteckter Hifi End im Oldtimer), bauen.
Kickbox.jpg
Das Bild habe ich von seiner Website www.volvoamazon123gt.de zur Illustration hier eingefügt.


Im Moment grüble ich gerade darüber, wie die Winkel α und β der Lautsprecher zum Fahrer sein sollten. Hat jemand einen Tipp für mich oder vielleicht sogar eine Zeichnung für die Boxen?

Konkret frage ich nach den beiden Winkeln hier in der Skizze:
Winkel bei kickboxen.jpg

Eine weitere Idee, die mich in diesem Zusammenhang beschäftigt: Hat jemand schon mal eine Kickbox mit Bassreflexöffnung gebaut?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
aka Mörk
Editiert am Sun 18. Oct. 2015, 14:28:21 von Mörk

Forum Regular
Wiki Edit 11
Threads 14
Posts 194
Ich hatte für meinen Amazon das günstige Telefunken Radio genommen, aber würde es heute anders machen.

Ein schönes altes Radio würde drin bleiben und mit einem Bluetooth-Radio ergänzt werden:

http://www.outofsightaudio.com

Auf der Hutablage orgelt bei mir ein alter Balken von Canton. Nicht gerade schön, lag aber herum und passte genau rein.

Wer sich ernsthaft über Soundqualität im Oldie Gedanken macht, kommt um eine Optimierung der Dämmung nicht herum!

Gruss
Ron

Gets Around
Wiki Edit 52
Threads 37
Posts 126
Frohes Neues Jahr auch von mir an alle!

Ich wollte mich im neuen Jahr endlich an den Bau meiner Kickpanels machen. Leider hat sich noch niemand gemeldet, der mir mit den Maßen weiterhelfen konnte.

Ich erlaube mir daher, den Beitrag noch mal nach oben zu bringen (Hoffnung...).

Vielen Dank und Grüße,
aka Mörk

Quote:Mörk 18. Oct., 11:17
Hallo Experten,

ich will gerade eine Lösung mit Kickboxen, wie von Gosy beschrieben (Versteckter Hifi End im Oldtimer), bauen.
Kickbox.jpg
Das Bild habe ich von seiner Website www.volvoamazon123gt.de zur Illustration hier eingefügt.


Im Moment grüble ich gerade darüber, wie die Winkel α und β der Lautsprecher zum Fahrer sein sollten. Hat jemand einen Tipp für mich oder vielleicht sogar eine Zeichnung für die Boxen?

Konkret frage ich nach den beiden Winkeln hier in der Skizze:
Winkel bei kickboxen.jpg

Eine weitere Idee, die mich in diesem Zusammenhang beschäftigt: Hat jemand schon mal eine Kickbox mit Bassreflexöffnung gebaut?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
aka Mörk

Gets Around
Wiki Edit 52
Threads 37
Posts 126
Hallo Experten,

ich spiele immer noch mit dem idealen Einbauort für Lautsprecher beim Amazon. Beim Stöbern ist mir das Bild (geklaut von Skandix) hier aufgefallen.

Vertiefungen fuer LS.jpg


Weiss jemand wozu die markierten Vertiefungen vorgesehen waren? Vielleicht wäre hier Platz für die Lautsprechermagneten?

Vielen Dank,
aka Mörk

Gets Around
Wiki Edit 22
Threads 7
Posts 129
Hi,

solche Vertiefungen sind nicht original aber originell.

Volker
123 GT (1967) - V70 D5 Polestar (2012)

Forum Vet
Wiki Edit 616
Threads 55
Posts 1753
Moin Mörk,
ich bin mir absolut sicher das meine Zone diese Ausbuchtungen nicht hat und ich habe so etwas bisher auch noch nie gesehen.

Ich habe mir übrigens in meine Zone ein Blaupunkt Paris ( Cassette ) eingebaut. Eine Halterung für das Gerät hinter der blechernen Radio / Volvoblende. Die Blende hält mittels Krallen und Magneten und erst wenn man diese wegnimmt sieht man das Radio. Mit Blende deutet nichts auf ein Radio hin.
Zur Zeit kein Bild zur Hand da unterwegs.
Gruß
Roger

Forum Vet
Wiki Edit 139
Threads 62
Posts 382
Ohne Ahnung von Zonen zu haben, aber: Ich könnte wetten, dass Sind Schmuggelfächer für Köttbullar!


Ne aber im Ernst:

ICh werde in meinen PV (hinter die Blende es Armaturenbretts [Mittelteil]) einen mobilen Bluetooth-Lautsprecher befestigen.

Höhe so, dass man noch an die Knöpfe drann kommt (sind aber nicht sichtbar).
Akku hält ca. 12-17h (bzw. kann über das Bordnetz geladen werden). Aux-Eingang und Bluetooth, inkl. Freisprecheinrichtung. Das ganze für ca. 70€ - super Sound (dafür, dass nicht fest verbaut) und jederzeit ohne Schaden am Auto reversibel!


Grüße

Marius
Editiert am Tue 9. Feb. 2016, 23:14:19 von ZwiGgi

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 45
Posts 1474
Mörk;

Die abgebildeten Vertiefungen sind auch meines Wissens nicht ab Werk..Du wirst warscheinlich solche nicht in Deinem Wagen finden!

Zum Audiosystem im Oldie bin ich auch der "Unsichtbar kann nicht geklaut werden" Meinung. Das Sichbare bleibt bei mir ein Bendix MW Emfaenger, und dazu kommt ein modernes supersoundsystem. Betr dem Winkel der Boxen...ich wuerde sie so gut wie moeglich auf die Fahrer/Beifahrerohren richten...sicher ein Kompromis...aber zusaetzliche ein Paar (winzige) Hochfrequenztweeter diskret an den oberen Winschutzscheibenecken (bzw. Sonnenblendenbefestigun) angebracht duerfte fuer klare "Soundimage" sorgen...

Gruesse

Just Got Here
Wiki Edit 0
Threads 0
Posts 1
Auch bei mir steckt ein Blaupunkt Frankfurt mit schöner Chromblende im Radiofach und hinter dem Handschuhfach findet sich eine kleiner Lautsprecher. Aber alle Versuche incl. MP3 Player über dieses System während der Fahrt ernsthaft Musik zu hören sind gescheitert. Kann ich auf kürzeren Strecken gut mit Leben weil auch ich gerne nur das Auto höre.

Für eine 20-tägige Tour durch England und Wales incl. Goodwood Revival wollte ich aber schon meine Musik dabei haben. Da ich nicht bohren wollte, habe ich die zwei mittigen Schrauben im unteren Scheibenrahmen der Frontscheibe durch zwei kleine Ösen ersetzt. Zwei eingefädelte schwarze Gummis halten nun während der Fahrt ein Bose Sound Link Mini, das auf dem Armaturenbrett steht und das über das Handy mit guter Musik versorgt wird.

Die Akkus reichen für eine ganze Tagestour und man hört wirklich Musik. Im Gegensatz zur Limousine habe ich beim Amazon Kombi ja keine Ablage hinter den Rücksitzen. Am Abend Gummis abnehmen, Bose raus und alles sieht wieder original aus - bis auf die zwei kleinen Ösen, die die Schrauben ersetzen. Die sieht man aber kaum.




Quote:Sierra 7. Feb., 8:57
Ich hab ein Blaupunkt Frankfurt Mono an originaler Stelle, einen Lautsprecher unter dem Armaturenbrett und einen Eingang für einen MP3-Player, der versteckt liegt.

Wenn ich den Motor und die anderen Geräusche übertönen möchte, brauch ich nicht Oldtimer zu fahren.

Gruß
Michael

Gets Around
Wiki Edit 43
Threads 0
Posts 150
Das geht hinten über die TA?-Buchse und einen kleinen Wechselschalter zwischen Radio und TA. Klinkenstecker in den MP3-Stick und gut ist. Man muss halt aufpassen, dass der Player nicht zu sehr in den Eingang reinhaut, sonst brummts.

Und nein, mit HiFi hat das sowas von gar nix zu tun, aber der Radioempfang ist auch oft "berauschend" hier in den Bergen.

Gruß
Michael


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 1vorherige 162weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC