Anmelden Anmelden

Heckscheibenwischer P1800ES

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 14257 mal, Gesamt 21 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 12weitere 16Ende
Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
Jungs,

seit recht langer Zeit versuche ich, einen originalen Heckscheibenwischer für den 1800ES aufzutreiben. Irgendwie scheint das aber vollkommen aussichtslos zu sein. Irgendwie gibt es da scheinbar nichts.

Heckscheibenwischer.jpg

In Realität habe ich die Scheibenwischer leider auch noch nicht an einem Wagen gesehen (nur dieses Bild aus Bill Webbs Bibel). Sofern also keiner von Euch Teile des Scheibenwischers an mich loswerden will würde ich mich freuen, wenn Ihr mir zumindest mit Bildern oder Daten helfen könnt (auch zu den Schaltern im Innenraum). Ich würde dann versuchen, eine "Replika" zu bauen.

Danke für Eure Hilfe
Oliver

Just Got Here
Wiki Edit 6
Threads 0
Posts 2
Hallo,
frag mal den Herrn W.N. aus Recklinghausen (der mit den Scheibenwischern und Radios), der hat sowas (auch als Nachbau zu verkaufen).
Wischermotor ausm Marinebereich und Tabaksäckchen als Abdeckung.

mfG Knut (rollend mit Deinem A-Brett Oberteil)

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
hey knut,

schön, dass du auch hier gelandet bist. läuft dein schneewittchen mit der programmierten e-anlage?
der mensch aus recklinghausen hat in der tat nachbauten, aber wie du schon sagst, recht "frei interpretiert" auch der wischer, den er im programm hat sieht nicht wirklich so wie das foto aus.

weisst du eigentlich in welchem land es die wischer gab?

gruss
oliver

Forum Vet
Wiki Edit 672
Threads 110
Posts 1366
Guten Tag!

Zum Beispiel in der Bundesrepublik. Hatte ich bei meinem 1800ES in den 70er Jahren. Am putzigsten war das Wassersäckchen, ähnliche werden in der Urologie verwendet. Zulieferer war SWF, wenn mir das Gedächtnis keinen Streich spielt. Detaillierte Fotos habe ich nicht, weil das Fahrzeug damals der sportlichen Fortbewegung diente und nicht Gegenstand archäologischer Interessen war.

Beim Nachbau wird das Scharnier der Knackpunkt sein.

jean
1800E (1971) - 122S (1964) - PV 54408 (1960) - 780 (1988, 1991)

Forum Vet
Wiki Edit 93
Threads 107
Posts 645
hallo oliver,

mein ehemaliger 1800 es hatte auch den heckwischer. habe ich aber ausgebaut, weil der motor defekt war, und ich finde, daß der optisch eher störend ist. habe seinerzeit sogar den passenden "veschlußkeil" für das scharnier bekommen...
das urologiesäckchen habe ich weggescmissen, weil zu gammelig. der rest müßte noch irgendwo rumfliegen...

gruß,
sören

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
Morgen Sören,

...wenn ich Dir den "Rest" abschwatzen könnte wäre das natürlich perfekt. auf das "urologie" säckchen kann ich verzichten ein passendes scharnier hätte ich auch.

...ich schicke dir mal ne pn & dann können wir ja einma schwatzen...

bester gruss
oliver

Just Got Here
Wiki Edit 6
Threads 0
Posts 2
@POW40

Ja, läuft gut, bis auf ein kleines Kaltstartproblem. Liegt wohl am orig. Druckregler.
Denke auch noch über einen Klopfsensor nach.

mfG Knut

Forum Regular
Wiki Edit 105
Threads 12
Posts 179
Hallo Oliver

Auf alten Fotos des Vorbesitzers ist zu sehen, dass mein 73er ES einmal mit den Heckwischer ausgerüstet war. Leider war das Teil abgebaut als ich den Wagen gekauft habe, nur eine Scheibenwaschdüse an der linken C-Säule ist noch vorhanden. Im Laufe der Zeit habe ich jedoch fast alle Teile zusammen suchen können um den Heckwischer eines Tages zu rekonstruieren.

Foto Volvo Schneelandschaft 2 Stempel Rueckseite April 86.jpg

Hier ein Ausschnitt aus dem Zubehörkatalog 1973, dort ist der Heckwischer als Bausatz gelistet.

Datei:Accessories 1973 group 60.pdf
[1]

Ausserdem findet sich auf der homepage des Schwedischen P1800 Klubs auch die Einbauanleitung:

[2]

Ich habe nicht alle Infos auf dem Rechner hier, aber aus der Erinnerung hier einige Details:

Beutel für Scheibenreinigungsflüssigkeit:
Auf dem Foto in Deinem Beitrag müsste auf dem Beutel (mit integrierter Pumpe) die Teilenummer unter dem Volvo Logo sichtbar sein. Meines Wissens wurde derselbe Beutel für Scheinwerferreinigungsanlagen beim 140 / 164 verwendet. Beutel wird an einem Hakenbeschlag im linken Fach unter dem Kofferraumboden montiert.

Wischermotor:
Dürfte von SWF stammen. Zusätzlich ein Beutel aus schwarzem Kunstleder als "Verpackung".

Wischerarm:
Ich habe einige Wischerarme liegen, kann jedoch nicht sagen welcher original ist. Erfolgversprechned in Länge und Form sieht ein Edelstahlarm von einem Mini Rechtslenker aus.

Wischerblatt:
SWF

Verkablung und Schalter:
Die Verkablung ist meines Wissens bei allen ES ab Werk vorbereitet, liegt unter der Kardantunnel, Nähe Schaltknüppel und endet unter der schwarzen Plastikinnerverkleidung der C-Säule links. Müssten drei Kabel sein, Grün, Gelb und Blau, siehe auch Schaltplan, für Modelljahr 73 Nr. 90 Wischwasserpumpe, Nr. 91 Heckwischer und Nr. 92 Schalter.

Der Schalter müsste ein Dreh-Zugschalter sein, Ziehen = Wischer ein, Drehen = Scheibenwaschfunktion. Eingebaut wurde der Schalter in der schwaren Kunststoffabdeckung über dem Kardantunnel. Zusatzschalter sassen in der Fläche gleich vor dem Handschufachdeckel.

Ich werde mal die Daten auf dem anderen Rechner durchgehen, vielleicht finde ich noch mehr Info. An meine Ersatzteile komme ich gerade nicht ran, aber ich werde mal ein paar Fotos machen sobald ich dazu komme.

Viele Grüsse
Marco

(Anm. Admin: Ich habe dein Bild erneut ohne Umlaut hochgeladen und den Bildlink abgeändert. Die Vorschau kann nämlich leider keine Umlaute, deshalb bitte: Bilder immer ohne Umlaute hochladen, dann lassen sie sich auch verkleinert darstellen. Gruss Lothar)
Editiert am Mon 17. Jan. 2011, 12:12:06 von Volvomaniac544

Forum Regular
Wiki Edit 105
Threads 12
Posts 179
Hallo alle

Ich nochmal.

Echt nicht einfach mit Bildern und links hier.

Sorry, war nicht Absicht das Bild so gross einzusetzen.

Grüsse Marco

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
Hallo Marco,

schon einmal tausend Dank für die Informationen, da waren ein paar neue Sachen dabei

Vielleicht kannst Du einmal Deine verschiedenen Wischerarme gemeinsam mit einem Zentimetermass fotografieren; das würde mir bei der Suche der Teile helfen. Falls Du Teile übrig haettest oder mir temporär zum Nachbauen zur Verfügung stellen könntest, wäre ich natürlich an denen sehr interessiert

Zum Bilder einstellen ein kleiner Tip, Du kannst die Pixelgröße einstellen, wenn Du hinter den Bildnamen "|300px" stellst.

Bester Gruss
Oliver

Forum Regular
Wiki Edit 105
Threads 12
Posts 179
Hallo Oliver

Ich mache ein paar Bilder meiner gesammelten Teile und stelle sie hier ein soblad ich an die Teile rankomme, wird aber ein paar Tage dauern. Dann kann ich auch gleich Deinen Tipp zum Einstellen der Bildgrösse testen.

Übrig habe ich die Teile leider nicht, da ich selber seit geraumer Zeit über eine Rekonstruktion des Heckwischers nachdenke.

Seit dem Kauf weist mein ES im hintersten Bereich des Daches, gleich beim linken Heckklappenscharnier einen Riss im Lack auf. Das Gewicht des Heckwischers inkl. Motor scheint also das Scharnier und dessen Umgebung etwas zu belasten.

Viele Grüsse
Marco

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
...dass der Wischer ein "Scharnier-Killer" sein wird, ist mir schon klar die Scharniere schlagen ja schon dank des Scheibengewichtes aus, mit dem Motor wird es vermutlich noch schlimmer. ich spiele deshalb auch mit dem Gedanken einen "light-weight" Motor zu verbauen zudem suche ich seit längerer Zeit nach einer Möglichkeit, die Scharniere neu auszubuchsen oder aus dem vollen Fräsen zu lassen. Hat bislang aber leider nicht geklappt.....

Bester Gruss
Oliver

Forum Vet
Wiki Edit 811
Threads 12
Posts 311
Hallo Oliver,

hier gibt es 1 Bild mit geöffneter Heckklappe:

http://www.flickr.com/photos/29396384@N05/2750196828/sizes/l/in/photostream/

ansonsten wirklich sehr rar.

Gruss
Norbert
http://www.volvonauten.de/
Schöne Grüsse aus dem Rheinland
Norbert

Forum Regular
Wiki Edit 105
Threads 12
Posts 179
Hallo Oliver

Wie ich versprochen habe ich ein wenig in meinem Teilefundus gegraben und auch nach Bildern des ES Heckscheibenwischers gesucht.

Ein Mitglied des Dänischen 1800er Klubs hat an seinem ES den Heckwischer montiert, dieser entspricht abgesehen vom Wischerblatt und dem fehlenden Kunstledersack um den Motor recht genau der Ausführung in Bill Webbs Buch "Swedish Iron".

Hier die Ansicht von aussen:
Wischerarm.JPG

Der Schalter auf der Mittelkonsole:
DSC02084.JPG

Ausserdem hier etwas Bildmaterial der Teile welche ich bereits gesammelt habe um den Heckwischer an meinem ES zu rekonstruieren.

Wischermotor von SWF:
Ø Führungsrohr Wischerwelle = 10mm (Bohrung im Heckklappenscharnier = 10,5mm
Ø Wischerwelle = 6mm, Gewinde M4
Ø aussen Verzahnungshülse = 14mm
Auf dem zweiten Bild siehst du neben der Wischerwelle einen zusätzlichen Stift, dieser greift in eine Bohrung im Heckklappenscharnier und sorg dafür, dass sich der Wischerarm dreht und nicht der Motor.

IMG 2969.JPG

IMG 2980.JPG

IMG 2984.JPG

Wischerblatt von SWF:
Länge über alles = 380mm, silbergrau lackiert
Clip zur Montage an Wischerarm Breite 6,3mm, Wischeram mit U-förmier Wischeraufnahme

IMG 2964.JPG

IMG 2968.JPG

IMG 2965.JPG

IMG 2963.JPG

Anders als angenommen habe ich leider keinen passenden Wischerarm finden können - hier geht die Suche also weiter. Der Arm sollte wohl etwa folgende Eigenschaften haben:
Ø Verzahnung zu Wischermotor = 14mm
Länge des Armes ca. 320mm
Breite des Armes = 6,3mm
Aufnahme für Wischerblatt U-förmig

Den Wischwasserbeutel mit integrierter Pumpe und Haken zur Montage im linken Fach unter dem Kofferraumboden habe ich gefunden, Volvo Teile Nr. 1210041, hier drei Bilder:

IMG 2959.JPG

IMG 2960.JPG

IMG 2961.JPG

Ich hoffe die vorliegenden Bilder helfen Dir etwas weiter.

Viele Grüsse aus Kopenhagen
Marco

PS: Danke für den Tipp zur begrenzung der Bildgrösse - jetzt habe ich es geschnallt.

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 28
Posts 929
prima,

das ist ja einmal service!!!

marco, vielen dank für die bilder, dass hilft immens.

der motor sieht aus/erinnert mich an den wischermotor meines vw iltis, als ich meine knechtschaft bei y-tours ableisten musste. das sollte also recht einfach zu organisieren sein, davon gibt es vermutlich hinreichend ruinen.....da der motor beim iltis auch direkt durch den rahmen der klappscheibe den fahrerwischer ansteuerte, könnte - mit ein wenig glück - sogar die achse und die hülse verwendbar sein. der wischer sieht nach standard aus und sollte bei der nächsten messe zu finden sein.

bei dem wischerarm auf dem foto bin ich unsicher, ob der original ist? auf dem bild sieht der aus wie der original beifahrer-wischerarm des 1800es. weisst du ob das der original wischer bei deinem kumpel ist? wenn ja, wäre das problem gelöst, denn da habe ich noch einen im fundus.

bleibt der wasserbeutel mit dem halter. da gab es ja den tip mit dem 140ger. hat einer von euch so etwas noch bei sich herumliegen? ich hätte da interesse

den schalter sollte ich auch organisiert bekommen.....

bester gruss & dank
oliver

Forum Regular
Wiki Edit 105
Threads 12
Posts 179
Hallo Oliver

Gerne geschehen mit den Bildern.
Nun weiss ich nicht welche Scheibenwischer Du vorne montiert hast, aber meine originalen Wischerarme vorne haben mit dem SWF Heckwischerarm nicht viel gemeinsam. Der Heckwischerarm ist nur ca. 32cm lang, ausserdem ist er in die andere Richtung abgewinkelt und das Teil mit der Wischerwellenaufnahme ist anders ausgeformt. Auch die Wischerblattaufnahme, beim Heckwischer U-förmig ist bei meinen Wischern vorne anders. Hier ein Bild meiner Scheibenwischer vorne.

IMG 1774.JPG

Ich habe mich auch schon auf Iltis seiten umgesehen, die Wischerwelle ist sehr ähnlich, wohl baugleich - weisst Du ob es im VW Iltis Bereich die Verzahnungshülsen in anderen Durchmessern gibt - manche SWF Wischerarme haben nämlich Ø Verzahnung 16mm. Hätte ich eine andere Verzahnunghülse könnte ich da wohl etwas zusammen schustern.

Grüsse Marco


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 12weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC