Anmelden Anmelden

Zierleisten - Chrom oder Alu

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 2937 mal, Gesamt 8 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 43
Posts 262
Hallo zusammen,
ich habe da - aufgrund verschiedener Aussagen, die ich bisher hörte/las - mal eine Frage:
Die ganzen Zierleisten (oder Haubennase oder der Kühlergrill) an unseren Schätzchen, sind die nun eigentlich aus Alu oder ist das Dekorative eine Verchromung?
Falls Chrom, was ist das Trägermaterial (Messing, Alu, Blech...)?

zudem:
z.B. bei den Türgriffen und Kofferraumgriff, ist das Zinkdruckguss (Kofferraumgriff denke ich mal ja) oder Messing (darauf würde ich bei den Türgriffen tippen wegen dem Gewicht).

Dankbar für Aufklärung
der Mörk,
der gerne das richtige Putzmittelchen einsetzen will
respektive seine Sachen in die richtigen Galvanikbäder tauchen lassen will
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten!

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 43
Posts 262
Mal am Rande für alle Putzwütigen:
Möchte keine Schleichwerbung machen, aber:

Oldtimer Markt / Oldtimer Praxis Sonderheft Nr44 2009:

Autopflege

ist SEHR hilfreich.

Übrigens, Ich habe mich getraut, mal einen Tipp aus einem anderen Forum an uralten, kurz vor dem Wegwerfen befindlichen Teilen zu Testen: Ich habe auf Aluzierleisten (Fensterrahmen vorne und hinten) mit Stahlwolle 000 aus dem Baumarkt hervorragende Ergebnisse erzielt. Lackreste, Dichtungsmasse, Schmodder und Dreck, angelaufenes... alles weg. In kurzer Zeit! Dann die Pflege und Konservierungstipps aus der Zeitung anwenden...
Das Ergebnis: ein echt schönes Teil, würde ein Bild anhängen wenn ich das könnte.

Grüße vom Mörk,
viel mehr als nur Wischi Waschi
(ist der Untertitel der Zeitung...)

Forum Vet
Wiki Edit 949
Threads 117
Posts 570
Hallo Mörk

Also wenn du den Scheibenchrom mit Stahlwatte reinigst, ist er ziemlich sicher nicht mehr schön. Da ist nur sehr wenig Chrom drauf. Drunter ist soweit ich weiss Aluminium. Ich habe den damals mit mit Politur und Sigolin (Chromreinigungsmittel) gereinigt.

Viel Erfolg wünscht Schorsch

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 43
Posts 262
Schorsch,
ähnliche Zweifel hatte ich und diverse Leute in anderen Foren auch.
Man beachte, ich nahm Teile, die ich reif für den Müll hielt.
Und: das Ergebnis war wirklich gut, wechselte für mehr als 100,- Euro den Besitzer und das neue Herrchen ist sehr zufrieden.

Bei Stahlwolle bitte beachten: nicht die Grobe Spülwolle, sondern die Feine, Typ "00" oder "000", Immer naß benutzen und immer in Maßen...

Grüße, der Mörk,
der meint: viele Teile können echt noch gerettet werden! Aufruf: vermeidet Teileverknappung und Wucherpreise, haltet Teile auf dem Markt, die nicht mehr lieferbar sind!

Forum Vet
Wiki Edit 333
Threads 54
Posts 1017
Hallo Mörk,

Die Zierleisten für die Flanken (Kotflügel und Türen) sind bei Volvo vom 544 bis 140er aus Edelstahl, Oberfläche poliert. Sie rosten nicht, vorhandene Rostspuren sind von den Befestigungsklammern.

Die Scheibenzierrahmen von Buckel und Amazon vorne und hinten sind ebenfalls Edelstahl.

Die Scheibenzierrahmen vom 140er sind aus Alu vorne wie hinten, die muss man immer gut nachpolieren sie werden schnell matt, ist bei Alu halt so.

Zinkdruckguss sind bei den Autos alle Türen und Haubengriffe, erkennt man sehr schön an den Aufblühungen bzw. der Pickelbildung.

Grill vom späten Amazon ist Alu.

Haubenchrom am Buckel ist wieder Zinkdruckguss, ausser der Blende, die die beiden Seitenleisten miteinander verbindet, die ist Edelstahl.

Die Dreiecksfenster sind normaler Stahl verchromt Buckel und Amazon

Die Rähmchen um die vorderen Seitenscheiben beim Buckel, wo die Filzdichtung hinter liegt, ist aus Alu poliert.

Rahmen der hinteren Seitenscheiiben (Ausstellfenster) ist normaler Stahl verchromt.

Haubennase für Amazon meine ich, wäre aus Alu, hab schonmal ne Verbogene gesehen, das geht ja mit Guss recht schlecht, vielleicht gabs die aber auch in einer Gussvariante...

Hab ich was vergessen?

Grüsse
Lothar (Messing hab ich, ausser ner Messingbuchse für den Pedaltrieb Buckel, noch nicht an ollen Volvos gesehen)
Editiert am Mon 4. Jan. 2010, 13:07:42 von Volvomaniac544

Forum Vet
Wiki Edit 1595
Threads 68
Posts 677
Ergänzung zu Haubennase Amazon

Ich habe schon b eide Varianten gehabt, Massive verchromte und solche aus Alu.

Schöne Grüße,
Robby

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 43
Posts 262
Hi Volvomaniac und Schorsch,
das (Edelstahl) erklärt, warum mein Scheiben"chrom" so gut wurde".
Ohne Scheiß, die Stahlwolle (ganz feine, Typ 000) funktioniert! auch auf MGB Zierleisten, nebenbei bemerkt.

Aktuell nicht polierende Grüße bei zweistelligen Minusgraden....
Mörk

Clicked A Few Times
Wiki Edit 0
Threads 6
Posts 31
An meiner 66er Zone ist der V O L V O - Schriftzug auf der Haube leicht gelblich - muss wohl entweder Messing oder Neusilber sein. Ich meine, an anderen älteren Volvos hätte ich das auch schonmal gesehen.
Übrigens: auch Aluguss kann verbiegen, wenn er dünnwandig genug ist. Reißt dann aber recht schnell.

Da das Fahrzeug unrestauriert ist und die Historie nachvollziehbar denke ich mal, das gehört so...

Forum Vet
Wiki Edit 39
Threads 19
Posts 336
Moin Stang,

es freut mich, dass Du hier wieder dabei bist
Soweit ich weiss, gab es die Haubenbuchstaben in einem silbernen und in einem goldenen Finish,
je nach Baujahr. Ich vermute in meinem Baujahr (67) und späteren gab es nur noch die silbernen.

Gruß

Ole


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC