Anmelden Anmelden

mal butter bei die fische oder aufbohren von motoren .

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 21490 mal, Gesamt 44 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 162weitere 16Ende
Gets Around
Wiki Edit 40
Threads 17
Posts 126
Hallo,also Leistungsdaten von einem aktuellen Alltagsauto finde ich hier fehl am Platz,beeindruckt mich auch relativ wenig.......
Joachim

Forum Vet
Wiki Edit 111
Threads 21
Posts 670
Ich schaff 0 auf 130 deutlich unter 8 Sekunden!
Wer mich kennt weiß, dass ich nicht übertreibe.

Hier zum Nachvollziehen das Setup

Grüße
Markus
Editiert am Mon 12. Jul. 2021, 20:39:16 von Ali Mente

Forum Vet
Wiki Edit 437
Threads 115
Posts 1190
ne personenwaage? is ja geil....

Gets Around
Wiki Edit 43
Threads 0
Posts 150
Is ja ähnlich wie personvagn  :D
Editiert am Fri 7. Dec. 2012, 8:18:03 von Sierra

Forum Vet
Wiki Edit 437
Threads 115
Posts 1190
hätt ich auch selbst drauf kommen können ;o)

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 42
Posts 261
Moin. Zur Geschwindigkeit kann ich was beitragen.
Amazone 123GT
Also Spicer mit OD
Bei Geschwindigkeitsmessung: Sollte ein B18B sein, war aber ein hoher Zylinderkopf drauf, daher "nur" 10,5 zu 1 verdichtet. Dennoch ließen sich 100 PS vermuten.
nach DZM waren es 204 km/h, beim fahren alles gut, beim bremsen dann echtes schwimmen über zwei Spuren.
Nach Motorrevision jetzt echter B18B mit 11,5:1, noch nicht ausgefahren, drängt hinreichend nach vorne, dreht bei Bedarf gerne durch und die Gesichter der anderen sagen mir, dass die Beschleunigung reicht.


Grüße, Mörk
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten!

Forum Vet
Wiki Edit 619
Threads 55
Posts 1754
Moin,
wie schon in einem anderen Thread teils geschrieben:
aufgebohrter B18 ( auf B20 ) , C - nocke, große Ventile, poliert, 2xSU , Simonsanlage, etc.
Mit 4,1:1 Diffi und OD brauchte er 13,5 sek von 0-100 km/h und ich hatte ihn auf ca 185 km/h - aber da bekommt man Angst.
Mit den 4,56:1 Diffi braucht er 12 sek und das tut auch weh wenn er gegen 6000 U/min dreht.
Topspeed weiß ich noch nicht.
Bis ca. 140 km/h ist das Fahrwerk super, danach wird einem schon etwas Angst und bange ( alles neu, Polybuchsen,Koni Classic, etwas tiefer aber zu hart ).
Problem dabei : man ist natürlich anderes gewohnt durch den Alltagswagen. Bei meinem MB kann ich bei 240 km/h noch nebenbei in der Nase popeln - da ist man etwas verweichlicht.

Gruß
Roger
Editiert am Fri 7. Dec. 2012, 10:45:50 von RKV

Gets Around
Wiki Edit 0
Threads 4
Posts 120
@Joachim aus Brüssel
na du bist aber mal ein empfindlicher
tschuldigung das ich über was anderes als oldtimer gesprochen habe....

Turi

Forum Vet
Wiki Edit 5
Threads 42
Posts 328
@ Mörk

Die Bestimmung der Geschwindigkeit über den Drehzahlmesser ist wohl nicht die exakteste Methode. Ist der 123GT ab Werk nicht mit Vmax 175 km/h angegeben? Und mit unverändertem B18B holt man da sicherlich keine 204 km/h raus.
Da glaube ich eher den 185 km/h von Roger. Es gab ja schon im alten Forum gelegentlich Diskussionen über die Höchstgeschwindigkeiten unserer Autos. Und auch da kamen teilweise sehr "sportliche" Angaben, allerdings waren die höchst selten mit GPS gemessen...

Viele Grüße

Markus

Forum Vet
Wiki Edit 619
Threads 55
Posts 1754
Moin Markus,
meine 185 km/h sind mit 2 verschiedenen Navis ( Medion & Becker ) gleich gewesen. Der Tacho ist übrigens erschreckend genau.
Meine Zone ist eine 122S mit B18B / 90 PS im Original und im Schein ist als Topspeed 158 km/h eingetragen.
Gruß
Roger

Forum Vet
Wiki Edit 135
Threads 59
Posts 802
....204 Km/h im Amazon? Geil
Mein Amazon hat auf einem Leistungsprüfstand gemessen ca. 130PS und rennt damit 185 Km/h laut GPS. Daher gehe ich mal davon aus dass die Angabe korrekt ist. Das Fahren ist noch einigermaßen zu ertragen, beim Bremsen muß ich Mörk recht geben - man braucht viel Platz  :D
Allerdings habe ich das nur einmal ausprobiert, danach nicht wieder. Ich weiß ja was geht - das reicht mir. Mein Fahrwerk ist dazu auch noch "Standard" also nichts mit tiefergelegt oder harte Federn oder PU Buchsen.

Egal - ich habe den Motor ja nicht zum Rumrasen machen lassen sondern zum entspannten Fahren auch für lange Strecken. Drehmoment hat er genug, sodaß dich auch in der Stadt entspannt im 4ten Gang bei 50 Km/h fahren kann ohne das er rumruckelt.
Beschleunigung habe ich nie gemessen. Ist für mich auch nicht relevant. Wenn ich Gas gebe wird er schneller das reicht mir

Viele Grüße vom SparElch
Marc
SparElch
Amazon P122S B18B
http://www.sparelch.de/

Forum Vet
Wiki Edit 5
Threads 42
Posts 328
@ Roger

Deine Angaben finde ich auch absolut schlüssig. Ich fahre auch einen B20 mit leicht bearbeitetem Zylinderkopf und meine Vmax liegt auch bei 185 km/h. Einzig die 204 km/h von Mörk mag ich nicht so recht glauben.

Viele Grüße

Markus

Forum Regular
Wiki Edit 133
Threads 22
Posts 234
Um zu Uli`s ursprünglichen Thema zurückzukehren:

Amazon B 20 B m. 2126 ccm, Ansaug/Abgaskanäle bearb., Brennräume ausgelitert, Verd. erhöht, Ventile bearb.,hochfeste Pleuelschrauben, Pleuel bearb., HD-Ölpumpe, Stirnräder Stahl (waren übrigens leise!), KW gewuchtet, Schwungscheibe m. Kuppl. gewuchtet. Etwa 140 PS m. SU HS6, damals 2008 etwa 3600,- € im Tausch ohne weitere Arbeiten.

Für die anderen Interessierten: nach etwa 10000 km Einfahr-Laufleistung bei ca. 190 km/h n. Geschw./Drehz.Diagramm aufgehört wegen der uralten Vredestein . Glaube, die Aerodynamik zieht dann langsam den Schlussstrich, obwohl der Motor m. E. sehr kräftig war. (Federn härter, Konis, Polybuchsen, 2-Kreisbr. - gut zu fahren und zu bremsen!), M41 m. J-OD, HA 4,1:1 m. Sperre. Beschleunigung mehrmals m. Beifahrer und Stopuhr nach Tacho mit 8,5-9 sec gemessen.

Gruß
Olaf (heute mit 68PS B18A ganz kommod unterwegs)
Az Bj.1963

Forum Regular
Wiki Edit 133
Threads 22
Posts 234
Nachtrag: insgesamt 4340,-€ incl. überholten SU HS6, überholtem Verteiler und Kupplungssatz.

Olaf

Forum Regular
Wiki Edit 84
Threads 42
Posts 261
moin,
glauben konnte ich meine 204 zunächst auch nicht. Ist aber gerechnet richtig, 64xx irgendwas u/Min mit der Übersetzung und Radgröße stimmt und andersherum ist mein Tacho / Drehzalverhältnis per gps gegengeprüft, daher muss ich ab 180 (Anschlagtachonadel) dann halt rechnen.
Die Threads dazu gab es schon, Übersetzungsrechner ebenfalls.

Grüße vom Mörk,
nie wieder so schnell gefahren...
lieber 16% Gefälle am Zirler Berg oder 17% Steigung ab Trento unter die Räder nehmend...


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 1vorherige 162weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC