Anmelden Anmelden

P1800 E Teillastruckeln

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 15690 mal, Gesamt 30 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 12weitere 16Ende
Clicked A Few Times
Wiki Edit 31
Threads 11
Posts 20
Werte Foriker,
nach den ersten Fahrten habe ich das Teillastruckeln noch nicht in den Griff bekommen.
Verschluckt sich bei 1500-2000 UMIN wie ganz kurz abgestellt.
Sonst läuft er super + springt sofort und immer an.
Bin jetzt dabei die WIKI-Empfehlungen abzuarbeiten.
Drosselklappenpotentiometer hatte ich schon draußen und habe die Kontakte gem. Anleitung mit Platinenleitsilber nachgearbeitet.
Ist aber noch nicht besser geworden.
Versuche nun das Teil neu zu bekommen.

Jetzt die Frage: Gibt es dieses Teil noch?
W&G hat schon abgewunken und auf Bosch REMAN verwiesen.

Falschluft an der Ansaugbrücke möchte mein Mechaniker ausschliessen- hat er schon angeblich getestet. Schläuche sind alle neu, dito die Dichtringe an den Einspritzdüsen.

Wiederstandswerte der Sensoren sind noch nicht durchgemessen.

Mit etwas frustrierten Grüßen - vielleicht hat jemand ja noch eine Spontanidee??

Mcoily

Forum Regular
Wiki Edit 44
Threads 33
Posts 215
Den DKS gibt es nicht mehr neu. Er ist seit ca. 2 Jahren bei Bosch ausverkauft;- Neuauflage zweifelhaft

Das Ruckeln kann von Spiel in der DK-Welle kommen. Am besten erneuern und auch gleich neu lagern. Welle und Lager werden nachgefertigt (Suchfunktion nutzen).

Gruß
Tripower
'73er 1800 ES

Forum Vet
Wiki Edit 111
Threads 21
Posts 673
Die von Tripower empfohlene Drosselklappenwelle ist wirklich ihr Geld wert!!
Allerdings sieht das von Mcoily beschriebene Problem tatsächlich eher nach einem nicht ordentlich arbeitenden Drosselklappenpoti aus.
In der Regel sind die Leiterbahnen oxidiert/verdreckt und es zeigt sich am Oszilloskop bei einer Rauschprüfung. Mit dem Multimeter ist der Fehler eigentlich nicht zu erfassen.
Beim gleichmäßigen Drehen der Drosselklappe ändert sich der Widerstand gleichmäßig, wenn Du starke Sprünge drin hast ist dies der Grund für Dein verwirrtes Steuergerät.
Normalerweise hilft Öffnen des Gehäuses, reinigen der Bahnen mit Aceton und einem Wattestäbchen.
Der Fehler kommt aber irgendwann wieder...
Aber mit etwas Übung dauert die Beseitigung nicht länger als 1 Minute, der Schalter muss dafür weder gelöst noch ausgebaut werden.

Was ich auch schon hatte war ein Wackelkontakt am Einspritzventil. Der Motor lief dann ab und an nur auf 3 Zylindern, das fühlt sich gerade beim Beschleunigen an als ob man den Motor kurz abstellt.
Bitte überprüfe auch, ob alle Leitungen und Kontakte in Ordnung sind bevor Du beginnst für teures Geld Teile zu tauschen.

Viel Erfolg
Markus
Editiert am Sat 26. Nov. 2011, 12:08:08 von Ali Mente

Forum Regular
Wiki Edit 44
Threads 33
Posts 215
Die von Markus beschriebenen "Sprünge" im Widerstand können aber auch vom besagten Spiel in der Welle kommen, da sich deren Bewegung auf den Schleifer im DKS überträgt. Zwar habe ich das bei meinem ES - der lange dasselbe Problem mit dem Teillastruckeln hatte - nie gemessen aber der Austausch des DKS (damals noch erhältlich) brachte immer nur kurzfristige Abhilfe. Erst nach Austausch der Welle war das Problem nachhaltig beseitigt.

Gruß
Tripower

Gets Around
Wiki Edit 0
Threads 32
Posts 161
Moin,
bei mir waren es verölte Kontakte im Verteiler, genauer gesagt das Gebiss war total mit Dauerschmiermittel verklebt. Nach Reinigung läuft mein Sarg wieder wunderbar. Zur DKS: Da ist bei mir nicht die Welle, sondern der Umlenkhebel vom Gaszug ausgeschlagen, das runde Ding, was auf der Welle aufsitzt. Dadurch lässt sich das Standgas nicht mehr richtig genau einstellen und die Gasannahme ist teilweise ein wenig verzögert. Durch Anziehen der Schraube konnte ich das kaschieren. Den Schalter hatte ich bereits mehrfach gegen gebrauchte ausgetauscht, dass hatte aber nichts gebracht. Es war, wie gesagt, dass Gebiss.
Gruß
Axel

Clicked A Few Times
Wiki Edit 31
Threads 11
Posts 20
Hallo Foriker,

danke erstmal für die Antworten.
habe nun mal rumtelefoniert. Drosselklappenschalter in der Tat bei dei einschlägigen Deutschen Dealern nicht erhältlich. Die Bosch REMAN Anfrage läuft. Drosselklappenwelle + Buchsen sind angefragt. Die wedre ich auf jeden Fall machen.

Pintomerli- daß Gebiß meine ich ausschließen zu können, ist komplett mit Verteiler neu.

Hat vielleicht einer von Euch noch einen sicher funktionierenden gebrauchten oder neuen DKS liegen, falls bei Bosch REMAN nichts geht? Natürlich gegen entsprechende Gebühr. Wäre ja schon froh, wenn ich durch Test herausfinden könnte, daß das bocken vom DKS kommt.
Ein Glück ist Winter, sonst würde ich mich totärgern, daß ich das Teil nicht bekomme.

Grüße aus dem Nebelmittelfranke
Mcoily

Gets Around
Wiki Edit 0
Threads 32
Posts 161
Hi Mcoily,
DKS ist praktisch nicht mehr zu bekommen. Ich habe es auch schon versucht. Bislang vergeblich.

Evtl. findest Du in der Bucht ein Gebrauchtteil, das dürfte dann aber auch schon verschlissen sein.

Bei mir war übrigens der Verteiler samt Gebiss auch überholt worden. Das Dauerfett auf der Welle hatte jedoch innerhalb kürzester Zeit die Kontakte verölt. Gerne tut man hier zuviel des Guten
Gruß
Axel

Forum Vet
Wiki Edit 66
Threads 25
Posts 469
eins nochmal vorab,
die DKS unserer D-jetronic haben keinen Widerstand und sind auch keine Potentiometer,
sondern sind eine Art Kombischalter.

die Frage ist, wenn man auf der Suche nach dem Ruckeln ist,
kommt das Ruckeln vom Zittern des Leerlaufschalters...
also Spritmangel...
oder kommt das Ruckeln vom Zittern auf der Kammbahn, der Beschleunigungsanreicherungschaltung...
also unkontrollierte Gemischanreicherung...


ausprobieren sollte man mal,
Probefahrt machen mit stillgelegtem Leerlaufschalter,
und eine andere Probefahrt mit stillgelegter Kammbahn...

Grüsse Magnus

Forum Regular
Wiki Edit 2
Threads 60
Posts 235
Ich hab die Erfahrung gemacht, daß der Motor mit stillgelegtem DKS all seine Ruckelprobleme verliert, was immer man daraus schließen kann... Damit die Schubabschaltung nicht deaktiviert ist, hab ich im DKS den oberen Druckkontakt mit einem Pappstreifen lahmgelegt. Der Wagen läuft traumhaft weich, ohne zu ruckeln und ohne Leistungsverlust., auch der Verbrauch hat sich nicht verändert. Das war eine Verzweiflungsaktion, weil ich keinen Fehler finden konnte. Nun, im Winter werde ich die Drosselklappenwelle neu lagern und dann noch einmal mit korrektem DKS fahren. Ich werde berichten, denn dann wäre ein Ruckelproblem entlarvt!!! Gruß

Forum Vet
Wiki Edit 66
Threads 25
Posts 469
ich werde parallel mal testen,
mit/ohne Leerlaufschalter
mit/ohne Beschleunigungsanreicherung

und generell das ganze mit Lamdameßgerät,
um mal zu schauen,
was eine korrekte D-jetronic für eine Gemischzubereitung macht...

PS
neue Drosselklappenschalter habe ich 2 Stück im Internet gefunden,
einfach mal googeln 0280120039
einen bei daparto und einen bei summitracing...

laut Bosch sind 4 verschiedene Nummern für unsere Volvos geeignet,
als Ersatzverweise 0280120012 0280120013 0280120026 0280120039

Clicked A Few Times
Wiki Edit 31
Threads 11
Posts 20
Hallo Volvomania-
den bei Daparto hatte ich auch gefunden und schon geordert.
0280120039 ist auch die einzige DKS Nummer die ich überhaupt von den 4 zulässigen gefunden habe.
ist auch die gleiche Nummer die drin war.
Kann mein Glück aber noch nicht glauben- da warte ich mal bis das Paket da ist...
Dann noch die DK-Welle und die Buchsen erneuert, dann dürfte zumindest an dieser Stelle nichts mehr mangeln.

in freudiger Erwartung grüßend
Mcoily

Forum Regular
Wiki Edit 44
Threads 33
Posts 215
Sieht so aus, als ob Daparto auch nicht liefern kann (hätte mich aber auch gewundert, wenn von dort noch ein Schalter zu bekommen wäre).

Gruß
Tripower

Clicked A Few Times
Wiki Edit 31
Threads 11
Posts 20
Werte Foriker,

wie Tripower schon vermutet, ich befürchtet und andere geahnt haben ist meine Bestellung ins Leere gelaufen und zwar auf üble Art.

Anbieter bei daparto: MKG Motoren alias CC-Motoren etc.
Ablauf verkürzt::
Im Internetshop bestellt
Verfügbarkeit positiv
Gleich Betrag angewiesen
5 Tage später Zahlungseingangsmail mit Versandfreigabehinweis
10 Tage nichts gehört
3x Mails geschrieben
gestern dann eine lapidare Antwortmail, dass der DKS nicht lieferbar und der Kaupfpreis zurücküberwiesen werden wir.
Hoffen wir mal.

Naja- wäre ja auch zu schön gewesen.
Bin dann mal weg und suche weiter...

Mit trotzdem nicht deprimierten Grüßen, weil ich gerade mein Wertgutachten bekommen habe.
Bescheiden prahlend: Zustandsnote 1* - Wertgutachten entspricht auch ungefähr dem Invest- womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte.


104 5070 1.JPG
VORHER


140 7076 1.JPG
NACHHER

Jetzt noch 5.5 Felgen und Classicbereifung aufziehend.
Grüße Mcoily

Forum Vet
Wiki Edit 67
Threads 52
Posts 348
Gratulation!
sehr schön.
Detlef

Gets Around
Wiki Edit 6
Threads 21
Posts 112
Kompliment! Sehr schön.
Wie heißt denn der Weißton genau?
Gruß,
Andreas


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 12weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC