Anmelden Anmelden

Welche Reifen fuer einen Amazon Kombi?

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 27552 mal, Gesamt 50 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 1623weitere 16Ende
Clicked A Few Times
Wiki Edit 17
Threads 25
Posts 64
Quote:Rennelch 5. Dec., 21:58
6 Pr heisst 6 lagen (pr : ply rating oder reinforced (verstärkt)).6 pr waren beim 145 er auch mit 165 -80 15 vorgeschrieben .sehr hart .

traglastindex 91 dürfte problemlos gehen .nur ein fehler .195 er dürfen NICHT auf 4 1/2 zoll felgen montiert werden .die felgen sind dafür viel zu schmal .
normfelge für 195 ist 5 1 /2 zoll .
meine empfehlung : besorg dir die neuen 5 1/2 zoll stahlfelgen.und montiere 195-65 15 mit 91er traglast (muss eingetragen werden ).
diese reifen sind günstig und problemlos zu bekommen .
grüsse uli


Okay, danke, dann werde ich mich nach 5 1/2 Zoll umschauen ...

Beste Gruesse,
-paul

PS: Gibt es eine Liste, welche Reifen auf die 4 1/2 Zoll Felge drauf duerfen?
Lukas Podolski 2008: "Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel."

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Hallo,
eine Liste der freigegebenen Reifen findet man im Wiki unter Freigaben. Für eine Zuordnung der zulässigen Reifenbreite zur Felgenbreite hatte ich mal eine Liste ergurgelt, da bin ich mir aber nicht sicher ob die richtig ist und stelle sie deshalb mal nicht hier rein. Am Besten sollten das die einschlägigen Prüforganisationen wissen.

Ja, ich weiss, dass man die 195er nicht auf 4 1/2 Zoll fahren DARF, habe es aber unwissentlich 2 Jahre problemlos getan, da diese Kombination bei mir verbaut war als ich den Kombi bekommen habe. Jetzt habe ich auch die 5 1/2 Zoll Felgen verbaut.

es grüsst der
Knut
der sich bezüglich der Zulässigkeit nicht klar geäussert hatte und sich dafür schämt.

Forum Regular
Wiki Edit 11
Threads 10
Posts 190
Quote:Rennelch 5. Dec., 16:58

............und mit den sicher uralten michelin 6.40 -15 würd ich keinen meter mehr fahren .aus sicherheitsgründen .denn die sind sicher min. 20 oder mehr jahre alt.denn diagonalreifen sind steinzeit.und werden schon sehr lange nicht mehr hergestellt.
grüsse uli



@Uli,

da liegst Du falsch.

6.40-15 gibt es noch von versch. Herstellern in NEU.
z.B. von Firestone für 189€ / Stck.

es grüßt der Klaus
auf WW-Reifen rollend ;-)

Clicked A Few Times
Wiki Edit 17
Threads 25
Posts 64
Guten Morgen,

letzte Absicherung.
Ich habe die Moeglichkeit diesen Reifen zu bekommen:

185/80 R15 93T

Das wuerde von der Traglast auch noch gehen, korrekt?

Danke.
Beste Gruesse,
-paul

PS: Die Investition in 5 1/2 Zoll Felgen + Reifen waere groesser als die passenden Reifen ... auch wenn es ein "Classic" sein muesste. Danke.

PPS: Ich habe gerade mit dem TÜV-Süd telefoniert. Es gibt KEINE Freigabe fuer die 4 1/2 J 15 Felge fuer 185er Reifen. Laut deren Aussage muesste ich 165er fahren. Jetzt bin ich komplett verwirrt.
Wurde mir noch ein Mal von der TÜV-Prüfstelle, bei der ich vorhin gewesen bin, bestaetigt.

... die Freigaben bei Wiki gibt es zwar, aber nicht fuer die 41/2 Zoll Felge.
Editiert am Tue 6. Dec. 2011, 13:09:44 von DieAmazone

Forum Vet
Wiki Edit 2736
Threads 81
Posts 4012
die normfelge für 185-80 15 ist 5 j mal 15 .normfelge ist die mindestgrösse .
mit zu schmalen 4 1/2 zoll felgen hat der 185 er reifen schlechtere seitenführung .so nicht zulässig.
entweder 165 -80 15 auf 4,5 J oder doch besser 5 1/2 mit 195 -65 15 .
195-65 15 hat fast den gleichen abrollumfang wie serien 165er .keine tachoanpassung nötig.
grüsse uli

Forum Vet
Wiki Edit 619
Threads 55
Posts 1755
Moin,
hier auf dieser Seite ist auch nochmal beschrieben das 6,400-15 auf 4,5" Felgen ( beim Kombi ) gehören.
Nun muß der TüV Mensch noch verstehen das 185R15 auch 6,400 ist.
Hier : [1]
Gruß
Roger

Forum Regular
Wiki Edit 41
Threads 12
Posts 219
Quote:rennelch
die normfelge für 185-80 15 ist 5 j mal 15 .normfelge ist die mindestgrösse .
mit zu schmalen 4 1/2 zoll felgen hat der 185 er reifen schlechtere seitenführung .so nicht zulässig.


Im Prinzip stimmt das, aber Normfelge für die 165er ist auch die 4,5 Zoll Felge, trotzdem ist der 165er auf der serienmäßigen 4Jx15 zulässig, nur P1800 und Amazon Kombi hatten zu der Zeit die 4 1/2Jx15 serienmäßig.
Eine Stufe schmalere (und breitere) Felgen als Norm sind zulässig, wenn sie der Prüfer einträgt.

Je schmaler die Felge desto schmaler und hochbeiniger wird der Reifen und desto mehr gibt er auf der Felge in Kurven seitlich nach.

Ich verstehe nur nicht, weshalb es ausgerechnet bei Deinem Kombi der normale 165er nicht tut, bei mir ist der auf dem Kombi eingetragen, ebenso in dem alten deutschen Fahrzeugbrief, den ich noch von einem anderen Kombi habe. Rechnet man 6,40 Zoll um, kommt ebenfalls etwa 165 raus (162,6). Die Tragfähigkeit ist bei 165/80-15 87, also 545kg pro Rad, macht 1090kg für die Hinterachse. Das sollte doch auch beim Kombi genügen?
In meinem Schein steht als zulässige max. Achslast 1060kg, sollte also auch mit Tragzahl 87 gehen.

Gruß, Sebastian
Editiert am Tue 6. Dec. 2011, 21:33:48 von P183

Forum Regular
Wiki Edit 22
Threads 29
Posts 181
Servus,

bei Interesse hier noch ein kleiner, aber feiner Hinweis. Es gibt zwar bei uns sehr wohl noch vor allem aus USA importierte Diagonalgummis neu zu kaufen, allerdings sind die i.d.R. ohne ECE-Kennung und werden vom hiesigen TÜV gar nicht goutiert. Die EU-Bürokraten lassen sich auch hier wieder mal eine Extrawurst braten.

Die bekannten Zollgrößen sind auch als Radialreifen mit ECE-Kennung erhältlich, so z.B. Coker Classic Radials anstelle der Coker Bias Ply. Aber man sollte erst auf den Preis schauen, wenn man sitzt. Ich habe das Thema gerade mit einem selbst importierten Amerikaner mit Weißwandreifen durch, wobei ich die Reifen drüben für relativ kleines Geld aufziehen ließ - die Preise hier in D sind absolut unchristlich.

Gruß
Oliver

Clicked A Few Times
Wiki Edit 17
Threads 25
Posts 64
Quote:P183 6. Dec., 17:49


Ich verstehe nur nicht, weshalb es ausgerechnet bei Deinem Kombi der normale 165er nicht tut, bei mir ist der auf dem Kombi eingetragen, ebenso in dem alten deutschen Fahrzeugbrief, den ich noch von einem anderen Kombi habe. Rechnet man 6,40 Zoll um, kommt ebenfalls etwa 165 raus (162,6). Die Tragfähigkeit ist bei 165/80-15 87, also 545kg pro Rad, macht 1090kg für die Hinterachse. Das sollte doch auch beim Kombi genügen?
In meinem Schein steht als zulässige max. Achslast 1060kg, sollte also auch mit Tragzahl 87 gehen.

Gruß, Sebastian


Das stimmt so nicht, was Du schreibst.
Volvodidi hat mir eine PN geschickt und RennElch seinen Schein.
Deine Aussage hinsichtlich der Achslast ist nicht korrekt - wenn ich mir den Schein vom RennElch anschaue.
Und zwar sind hier 1160 kg eingetragen. Was Pro Reifen 580kg bedeutet. Das waere Traglastindex 89.
Somit sind die von Dir genannten Reifen 165/80-16 87 nicht hinreichend und somit nicht zulaessig ;(

Was hat Du in Deinem Schein eingetragen? Vielleicht ist dieser abgelastet? EDIT: Sorry, hast Du ja geschrieben bis 1060kg

Was allerdings RennElch eingetragen hat sind 175 SR 15 ... und die gibt es bspw. mit 90er Traglast.

Perfekt ... da habe ich ja etwas los getreten ...

Beste Gruesse,
-p
Editiert am Tue 6. Dec. 2011, 23:09:04 von DieAmazone

Forum Vet
Wiki Edit 9
Threads 26
Posts 501
TÜV Mann hat Recht!
165/15 auf 4.5x15 und sonst nix, alles andere fährt Sch....

6.40x15 von Firestone ist grauenhaft, zum überwintern gut, sonst nix.
An Reifen sparen heißt am falschen Ende sparen, denn was stellt den Kontakt zur Straße her???
ich fuhr 165 auf 5,5 und war sehr zufrieden.
Gruß, Kay

Forum Regular
Wiki Edit 41
Threads 12
Posts 219
Paul, ich schätze, da habe ich also nur Glück gehabt mit meiner Eintragung! Ich hab Dir eine Kopie von meinem Schein geschickt, vielleicht hat der TÜV Mann die Daten vom Zweitürer genommen?

Hier gibt es aber sogar noch den Originalreifen von Barum für nicht allzuviel Geld:http://www.gibgummi24.de/product_info.php?info=p24870_6-40---15-6pr-NP-Noname.html

Meine letzten Erfahrungen mit Diagonalreifen eben dieser Größe auf einem VW Bus von 1962 waren allerdings eher frustrierend, zwischen Diagonal und Radialreifen liegen Welten!
Es wäre allerdings sehr gunvoristisch. Gut aussehen tut es schon!

Gruß, Sebastian

Nachtrag: Die Daten von der Limousine hat mein TÜVler wohl nicht genommen, die hat nur eine hintere Achslast von 800 kg! ( in einem alten Brief eines 122S von 1966, den ich hier habe)

Eventuell hat weiter oben Uli schon den richtigen Hinweis mit dem 145er Volvo gegeben, scheinbar gab es früher den 165SR15 auch mit 6PR und heute nicht mehr.
Editiert am Wed 7. Dec. 2011, 0:21:40 von P183

Clicked A Few Times
Wiki Edit 17
Threads 25
Posts 64
Hi,

danke nochmals fuer Deine Mail und den Beitrag.
An sich (so ist es bei uns) will der TÜVer ein Datenblatt von Volvo sehen, mithilfe dessen er die Daten entsprechend ueber/eintraegt.
Wenn bereits hier irgendwelche Angaben "nicht gestimmt" haben, wurde es entsprechend "falsch" eingepflegt.

Ich warte die naechsten 2, 3 Tage ab und dann werde ich aktiv.
Danke nochmals.
Beste Gruesse,
-paul

Forum Vet
Wiki Edit 811
Threads 12
Posts 311
Hallo Paul,

hier findest Du alle Daten:

http://www.volvoamazonpictures.se/bros/bros.php

in den Broschüren die Reifengrößen für 4 und 4,5 Zollfelgen.

http://volvoamazonpictures.se/documents/sevice_manuals/volvo220.pdf

alle Daten für den Wagen.

Gruß
Norbert
http://www.volvonauten.de/
Schöne Grüsse aus dem Rheinland
Norbert

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1470
Neuauflage
Hallo,
ich greife dieses Thema aus gegebenem Anlass noch einmal auf.

Roger schrieb, dass 6.40 er Reifen 185 entsprricht, der Taschenrechner sagt etwas anderes. Ich würde gerne 185/80 R 15 auf meinen Amazombi aufziehen, die stehen aber weder in den diversen Freigaben die ich gefunden habe noch in meinen Papieren (siehe oben: 175er stehen drin....).

Hat jemand eine Freigabe dazu oder eine Kopie Fahrzeugschein, oder kann man die einfach aufziehen und gut ist? Das eine Tachoangleichung notwendig ist ist klar, der geht im Moment eh falsch.....

Hintergrund: da meine Aktion 'lange Hinterachse' zu scheitern droht da ich die falsche Achse habe ( Umbau nicht möglich) wären diese Reifen eine Möglichkeit, die Übersetzung quasi auf den letzten Drücker noch zu verlängern da die 185/80 einen etwa 7% grösseren Abrollumfang haben als die 195/65 die ich im Moment fahre. Das wäre schon sehr nah an einer Achsänderung von 4,56 auf 4,1 (etwa 10%)

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,

es grüsst der
Knut

Forum Vet
Wiki Edit 137
Threads 59
Posts 803
Hi Knut,

ich habe die er eMail was geschickt.

VG
Marc
SparElch
Amazon P122S B18B
http://www.sparelch.de/


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 1vorherige 1623weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC