Anmelden Anmelden

Wischwasser-Motor fördert nicht

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 3077 mal, Gesamt 6 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gets Around
Wiki Edit 22
Threads 9
Posts 90
Hallo!
Kurze Vorstellung vorab: im alten Oltimer-Forum war ich als BS_P120 unterwegs. Der Name war Programm. Habe das Schätzchen jedoch verkauft, da ich meinen Traumwagen gefunden habe. Einen Amazon Kombi von 1967 mit B20B Motor, Dachreling (american style), OD, Tiefbettfelgen und sogar Klima. Zustand akzeptabel bis gut.
Neues Forum, neues Auto, neuer Name -> Fahrgestellnummer 222... ergibt Zwozwozwo.
Nun zum Thema:
meine Wisch-wasch-anlage spritzt mir kein Wasser auf die Scheibe. Auch ohne Schlauch zur Düse kommt nix. Spannung liegt an, Strom fließt. Aber man hört nix und fühlt auch an der Pumpe nix. Typ VDO bevauge.
Bei den Fliegen und dem Staub im Sommer möchte ich das dringend wieder i.O. bringen.
Hat jemand von euch Ideen, wie ich die Pumpe wieder in Gang bekomme bzw. welches Alternativteil ich einbauen kann?

Beste Grüße
Lars aus BS

Forum Vet
Wiki Edit 821
Threads 66
Posts 1853
Moin Lars, sei begüßt hier

..wenn es erstmal nicht auf original ankommt, kannst du fast jede Art von WiWa Pumpe einsetzten, die für 12 V PKW geeignet ist.
Die Pumpe selber ist eh kein Volvo spezielles Teil, kann man dranhängen auch wenn nicht die passende Bauform zur originalen Befestigung passt, viele Pumpen sind anpassbar.
Dann bleibt erstmal die Scheibe sauber, nicht unwichtig bei Dunkelheit.

Was genau passendes findet man mit Geduld gebraucht oder bei den üblichen bekannten Teilehändlern.

Eine Instandsetzung dieser kleinen Pumpen ist nicht effektiv nachhaltig, kann man hinkriegen machmal, daß die kurzfristig wieder arbeiten, mehr nicht, immer ersetzen besser.
Aber geprüft hast du doch die Pumpe hoffentlich indem mal direkt angeschlossen an eine Stromversorgung ??
Wenn noch nicht, erstmal testen mit Masse und 12V + ...kann ja auch gammelige Verdrahtung die Ursache sein.

Und Grüße - Andi

Gets Around
Wiki Edit 0
Threads 2
Posts 68
Hallo Lars,
wenn es der rechteckige Behälter mit von oben hereingesteckter Pumpe ist: eine vom 140er kann auch genommen werden (es gibt welche mit "Pumpendeckel" in alu und Plastik schwarz oder schwarz/rot).
Grüße, Bèr

Forum Vet
Wiki Edit 965
Threads 244
Posts 1874
Hallo ZwoZwoZwo,
zum einen kannst Du die Pumpe auseinandernehmen und nachschauen, ob Du sie wieder gängig bekommen kannst. Zum anderen kann ich Dir eine solche Pumpe anbieten, bis vor 4 Monaten pumpte sie noch in meinem Buckel, aber da nicht original - Teufelszeug - für mein Modell, habe ich sie gnadenlos verbannt.

1 Spritzwasserpumpe vorhanden.jpg

Gunvor - gerade frische Gummis in die alten Wischerblätter gezogen habend, da auf der Fahrt nach Weimar "heftige Regenfälle" vorausgesagt werden
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Buckel & Beduin - volvemus!

Gets Around
Wiki Edit 22
Threads 9
Posts 90
N'Abend zusammen.
habe die runde Ausführung mit separater Pumpe im Motorraum. Hatte die Pumpe bisher nicht direkt an +12V, aber den Strom gemessen, 4 A laut Anzeige. Teste nochmal direkt. Habe durch Suche rausgefunden, dass eine baugleiche Pumpe in alten Mercedes verbaut war. Egal, wenn sie nicht tut, werd ich mir auf die eine o. andere Weise Ersatz beschaffen.
Danke Euch!
Beste Grüße
Lars

Forum Vet
Wiki Edit 965
Threads 244
Posts 1874
Lars, Mercedes-Pumpe? Das macht man doch nicht, geschweige denn schreiben . . .

Gunvor - mit schwedischem Wasser aus Västerwick die Scheiben spritzend

Forum Vet
Wiki Edit 111
Threads 21
Posts 670
Gunvor,

an welcher Tankstelle auf dem Weg nach Weimar nehmen sie eigentlich Deine original schwedischen Kronen?
Ich hoffe Du hast genügend originalen schwedischen Treibstoff im Ersatzkanister, bis der Abschleppwagen aus Schweden nach Weimar rollt kann es nämlich ein Weilchen dauern!! :D

Gruß
Markus


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC