Anmelden Anmelden

Kupplungspedal 1800ES oder 140

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 448 mal, Gesamt 15 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Moin,

nach über 50 Jahren hat sich letzte Woche die "Zunge" des Kupplungspedals meines ES mit einem hörbaren Geräusch verabschiedet.
Erste Hilfe konnte ein WIG-erfahrener Schweißer leisten, die Not-OP ist geglückt.
Seine "Bratkunst" in allen Ehren (vielen Dank an dieser Stelle für die schnelle Unterstützung), brauchbarer Ersatz wäre wünschenswert. Zumal die Akrobatik im Fußraum nicht zu meinen Lieblingsübungen gehört.

Anbei ein Bild des corpus delicti:

20240324 093735 (1).jpg

Zur Veranschaulichung, was gesucht wird:

20240326 195452.jpg

Viele Grüße
Manuel

Forum Vet
Wiki Edit 46
Threads 16
Posts 628
Hallo Manuel,
ich verstehe, dass Du ein intaktes Kupplungspedal haben möchtest das nicht repariert wurde (übrigens komischer Schaden, war die Kupplung so schwergängig?), aber verstehe nicht weshalb "oder 140" im Titel steht, denn beide Kupplungspedalvarianten (früh und spät) der 140er sind nicht gleich an dem des 1800ES (auch das Kupplungspedal der Amazon mit Kupplungsseil ist nicht gleich). Eigentlich müsste ich ein Kupplungspedal eines 1800ES haben, aber wo ich es habe und wann ich suchen könnte kann ich leider nicht sagen.
Viel Erfolg,
Rudi

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Kupplungspedal 1800E oder ES gesucht
Hallo Rudi,

danke für den Hinweis, dass die Pedale aus dem ES und 140 unterschiedlich sind.
Mir ging v.a. darum zu zeigen, dass ich nicht die "frühe" Version suche (gemeinsame Welle von Kupplung und Bremse).
Zugegeben, die Ersatznummern habe ich nicht verglichen. Ich bin lediglich nach dem WHB gegangen, bei dem 1800er und 140 in einem Bild genannt werden.
Auf Deine Frage hin, ob die Kupplung bis dahin schwergängig ging? Die Antwort ist klar, nein. Zumindest nicht im Vergleich zu den anderen Klassikern im Haushalt, die allerdings hydraulisch zu betätigende Kupplungen haben.
Falls Du das Pedal vom E oder ES finden solltest, habe ich ich konkretes Interesse.
Danke für Deine Mühen vorab.

Viele Grüße
Manuel

Forum Vet
Wiki Edit 138
Threads 29
Posts 938
Morgen Manuel,

Finde Rudi's Anmerkung relevant und gut bzgl. leichtgängig. Auch im Vgl zu anderen Fzg läuft das beim 1800E/ES sehr leicht, wenn korrekt eingestellt. Wundert das das gebrochen ist, trittst Du immer “volle Kraft “ bis Anschlag?

Die Kupplungs-Kabel fasern über die Zeit auch gern mal auf. Viel Erfolg und Spass beim Tausch des Pedals  ;-)
Editiert am Fri 29. Mar. 2024, 0:42:51 von POW40

Forum Vet
Wiki Edit 111
Threads 21
Posts 670
Hallo Manuel,

falls Rudi nicht aushelfen kann schaue ich gerne nach.
Aber ich gehe davon aus, dass er es findet.

Grüße
Markus

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Hallo in die Runde,

@Oliver: Falls es missverständlich rübergekommen ist, habe ich Rudis Einwand Ernst genommen, die Kupplung ist imho nicht schwergängig. Auch Deine Anmerkung zum Kupplungsseil ist berechtigt, vor einigen Jahren ist das Seil aufgespleißt, ich habe es getauscht.
Heute hatte ich, während der fast 250 km auf der Rallye, die Gelegenheit mein "Kupplungsverhalten" zu beobachten. Ich denke nicht, dass ich zu stark reintrete.
Jetzt kommt vielleicht er entscheidende Hinweis: Mein Fahrzeug ist ein zurück gerüsteter Ex-Automatik-Wagen. Der durch den Vorbesitzer durchgeführte Umbau war für mich bislang ok. Allerdings, dass habe ich jetzt zu erstem Mal bewusst gesehen, fehlt der Pedalanschlag (oder Begrenzer) beim Kupplungspedal. So kann es, über die Jahre, zu einer gewissen Kerbwirkung durch das Kupplungsseil gekommen sein und dem daraus resultierenden Bruch.

Danke an alle, die sich darüber Gedanken gemacht haben. Ich hoffe, dass ich einen Ersatz finde. Über den Einbau eines Begrenzers denke ich akut nach.

Schöne Ostertage,
Manuel

Forum Vet
Wiki Edit 46
Threads 16
Posts 628
Ich habe das abgbildete Kupplungspedal bei mir gefunden, und ich bin mir eigentlich sicher, dass ich dieses aus ein 1800ES den ich geschlachtet habe demontiert habe, der "Haken" sieht aber anders aus als auf dein Foto, sieht aber m.E. so aus wie auf dem Werkstatthandbuchbild. Den Anschlag habe ich übrigens auch. Ich kann leider erst in einiger zeit vergleichen mit dem Kupplungspedal das noch in eine 1800E Karosse die ich noch stehen habe sein müsste, daher die Frage an andere die ein 1800E/ES haben ob das auf mein Foto abgebildete Kupplungspedal wirklich von ein 1800E/ES ist.
Grüße,
Rudi
1800EES Kupplungspedal unsicher.jpg

Forum Vet
Wiki Edit 620
Threads 55
Posts 1757
Moin,
wenngleich ich auch keine Ahnung vom P1800 Kupplungspedal habe, dann doch eine Anmerkung :
Auf dem obigen Bild von Manuel sieht es irgendwie aus als wenn das Pedal aus Aluguß etc wäre. Da deutet auch der gerade Bruch drauf hin. Sehr ungewöhnlich, ein Pedal aus Aluguß habe ich noch nie gesehen. Ich wunderte mich auch schon über das WIG Schweißen - nur so geht es natürlich bei Alu.

Irgend etwas besonderes ?
Gruß
Roger

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Hallo in die Runde,

@Rudi: Vorab, vielen Dank für Deine Mühen.

Ich kann leider nicht mit Gewissheit sagen, ob das Kupplungspedal in meinem ES ein "originales", oder ein individuelles ist. Der Umbau erfolgte damals vom Vor-Vorbesitzer.

Anbei ein Bild des Gesamtpedals, der Unterschied im "Hakendesign" ist deutlich.
Zugegeben, der Zugbereich sieht zum übrigen Pedal vergleichsweise zierlich aus.


20240404 150934.jpg


Viele Grüße

Manuel

Forum Vet
Wiki Edit 111
Threads 21
Posts 670
Hallo Manuel,

einmal kurz in den Fußraum meines 70er E gekrochen, dann kurz zur genaueren Dokumentation rausgeholt:

Rudis Pedal ist das Richtige!

Der "Begrenzer" ist der Pedalanschlag in Ruhestellung. Im zweiten Bild schwarz ummantelt zu sehen. Wenn der fehlen würde steht das Pedal sehr weit in den Fußraum.
Außer...
Der Umbaukünstler hat den Kupplungszug zur "Einstellumg" des Pedals benützt und damit das System permanent unter Spannung gesetzt.

Grüße
Markus

Man sieht nichts


...aber kann es erahnen


Vom 71 E: Sieht aus wie das von Rudi


Abruck des Gummis nach 50 Jahren


Eingeschlagene Nummer


Meine beiden sind Pedale gleich...
Editiert am Sat 6. Apr. 2024, 6:45:16 von Ali Mente

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Hallo Rudi, hallo Markus,

falls einer von Euch beiden mir ein Kupplungspedal verkaufen könnte, würde ich es gerne nehmen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
Manuel

Forum Vet
Wiki Edit 46
Threads 16
Posts 628
Hallo Manuel,
ich habe ein PM geschickt (ich habe eine mitteilung dazu hier eingestellt weil ich die letzte Zeit keine E-Mail Mitteilungen mehr bekomme dass ich eine PM erhalten habe, mir ist nicht bekannt ob das nur bei mir der Fall ist).
Grüße,
Rudi

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Hallo Rudi,

ich habe auf Deine PM geantwortet.

Schönen Abend und viele Grüße
Manuel

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1472
Moin,
kurz zur Vervollständigung: auf dem Kupplungspedal aus meinem 1970er Amazon ist die gleiche Nummer eingeschlagen wie auf dem Pedal von Markus, und es sieht auch sehr gleich aus.

@Rudi: wieso meinst Du es wären unterschiedliche Pedale, die Autos teilen sich doch etliche Einzelteile?

es grüsst der
Knut

Forum Vet
Wiki Edit 46
Threads 16
Posts 628
Hallo Knut,
in mein Kupplungspedal ist keine Nummer zu erkennen. Ich habe übrigens einfach in Teilekataloge geschaut, und das Kupplungspedal des 1800ES hat darin die Teilenummer 673866 und das Kupplungspedal des Amazon die Teilenummer 673574. Wo die Unterschiede sind kann ich mangels Vergleichsmöglichkeiten nicht sagen, eventuell ein kleiner Winkel- oder Längenunterschied.
Zum Glück gibt es einige gleiche Teile, aber leider gibt es auch mehrere (zum Teil für mich unerklärliche) Unterschiede zwischen P1800 und Amazon, zum Beispiel sehen die Zugschalter mit dem schwarzen "Ventiltellerknopf" auf den ersten Blick gleich aus, aber die Knöpfe und Schalter sind komplett anders.
Herzliche Grüße,
Rudi

Clicked A Few Times
Wiki Edit 72
Threads 12
Posts 63
Moin,

vielen Dank allen, die sich Gedanken gemacht haben.
Dank Rudi werde ich bald ein Ersatzexemplar erhalten.

Viele Grüße
Manuel


Forum >> Marktplatz >> Suche Teile



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC