Anmelden Anmelden

Auflasten Volvo 940 Anhängerkupplung

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 226 mal, Gesamt 5 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clicked A Few Times
Wiki Edit 8
Threads 3
Posts 11
Guten Abend,

nach einigen Stunden Recherche werde ich nicht ganz so schlau aus dem Gefundenen.
Mein 945 BJ.1991 hat eingetragen 1600kg Anhängelast. Meinen Volvo 240 mit Volvo 940 ziehen ist laut meiner Erfahrung mit 30€ an den Staat verbunden An der AHK liegt es nicht, meine feste Westfalia hat D 10.4, S 100 KG.

Nun möchte ich mehr ziehen, was ja wenn ich mir andere 940 anschaue erlaubt scheint - 200er und 700er durften ja auch ne Menge anhängen.
In diversen Foren wird in Beiträgen mit toten Links auf zwei Gutachten verwiesen:
Eines mit 1900kg Anhängelast
Eines mit 1800kg Anhängelast.

Vorraussetzungen bei einem von mir Gefundenen mit 1900kg sind dummerweise (mangels Niveaudämpfern):
Niveauausgleich,
bis 10% Steigung,
bis 1500m NN,
Schleuderkupplung,
Karosserieverstärkung und
Ölkühler für Automatik.

Aber es gibt Leute, die sagen, es gäbe auch Bescheinigungen wo manche dieser Vorraussetzungen fehlen (z.B. ohne Niveaudämpfer).

Also brauche ich nun ein Dokument, was zu meinem Fahrzeug passt, mit dem man so viel wie möglich anhängen kann.
Ich habe nämlich keine Nivaudämpfer.


Hat jemand noch eines der zu meinem 940-I passenden Gutachten, kann es scannen, mir schicken und/oder gegebenenfalls in die Wissendatenbank laden?

LG Paul
Youtube: "Horsepower Dashcam"
Volvo 240(244GL;1984), Volvo 940 (945GL;1991), Mexico-Käfer(1600i;1996), Isabella(Combi;1960)

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1472
Moin,
ein wenig mehr Halbwissen kann ich beisteuern:
mein 945 II mit B230FT von 1998 hat Niveaumaten, die Verstärkungsbleche und 1800 kg eingetragen. Es war eine starre, original Volvokupplung die kurz nach Erstzulassung nachträglich verbaut wurde. 'WAR' weil sie wegen massiver Durchrostungen seit 2 Monaten im Schrott liegt

GEHÖRT habe ich dass die 1900 kg nur mit dem 6-Zylinder gehen sollen.

Für Dein Baujahr habe ich leider keine weiteren Infos. Btw, die Niveaumaten sind aber auch nicht eintragunspflichtig, so viel ich weiss.

vielleicht hilft es ein wenig,
es grüsst der
Knut

Forum Vet
Wiki Edit 1328
Threads 122
Posts 1186
Hey Knut,

du schreibst Verstärkungsbleche, sind das nur solche Blechstreifen und paar Schrauben?
Ich hab letzten Samstag mit einem Kollegen ein Volvoteilelager gekauft. Ich glaube da ist eine Tüte mit Bleche wo was von AHK mit drauf stand. Hab mich noch gewundert was das soll...

Grüße Daniel
Volvo V40; Volvo 240 Klassik Bj 1993; Volvo 123GT Bj 1968; VW T2B Westfalia "Helsinki" Bj 1975

Clicked A Few Times
Wiki Edit 8
Threads 3
Posts 11
danke an euch Beide für die schnelle Antwort

@Volvo-boy
Ja genau, die Verstärkungsbleche sind so leicht gebogene Bleche, für die innere Seite 5 Löcher, die Seite gegenüber aufgeteilt - einmal 3 für in den Radkasten, einmal 2 Löcher für innen in die Reserveradmulde. Einbauanleitung (und reprosatz) gibts bei Skandix:https://www.skandix.de/de/dokumente/einbauhinweis/verstaerkungssatz-fuer-anhaengerkupplung...

Hab heute nochmal geschaut, die Verstärkungsbleche sind bei mir auf jeden Fall auch verbaut. Also ist der "Haken" bisher wirklich nur die Niveauregulierung. Und ehrlcih gesagt will ich die nicht in meinem Auto haben. Is nur ein Teil was noch eher kaputt gehen kann.
Irgendwie muss das ja gehen. Der 87er 244 Diesel von meinem Kumpel hat ja Null schnick schnack und darf 1850kg ziehen und ich bin ehrlich und ohne abwertend zu klingen, dem 940 würde ich das äußerlich noch eher zutrauen als nem 240.

Ich hab mal den TÜV-Prüfer mienes Vertrauens befragt. Vlt fördert er ja was zutage.

LG Paul

Im schlimmsten Notfall muss ich mir dann halt noch einen 240 (Diesel) zulegen
Editiert am Wed 21. Feb. 2024, 22:05:45 von Horsi

Forum Vet
Wiki Edit 150
Threads 114
Posts 1472
@ Paul: Also so Niveaumaten gehen tatsächlich auch mal sehr schnell, also kurz nach der Eintragung der AHK, kaputt. Um dann schnell wieder auf der Strasse zu sein baut man halt die alten Standarddämpfer ein, natürlich nur bis neue Niveaumaten eingetroffen sind

@ Daniel: wie Paul schon geschrieben hat, ja das sind genau diese Bleche. Die sollen wohl auf Aufplatzen der Schweisspunkte verhindern in diesem Bereich. Mit einer Handvoll M6 Schrauben gegen die Dynamik von 1900 kg......
Editiert am Wed 21. Feb. 2024, 23:10:30 von KombiElch

Clicked A Few Times
Wiki Edit 8
Threads 3
Posts 11
So.
Mein Freundlicher bei der Dekra hat im Archiv wohl noch eine 1900kg Anhängelastfreigabe für meinen Wagen passend mit ohne Niveaumaten gefunden. Zumindest hab ich jetzt den Zettel und darf mit allen sonstigen o.g. Einschränkungen ziehen.
Ich selber habe leider diese Bescheinigung nicht vorliegen, sonst hätte ich sie mit euch geteilt.
Etwas antiklimatisch, wollte ich doch einen Thread, wo jemand in 5 Jahren noch das passende Dokument findet, statt wie in den andersforigen Threads mit: "Hab ich, fotokopier und schick ich dir bei Bedarf" bzw. "Hab ich, geb ich aber nicht her", konfrontiert zu sein .

Naja. Finale Antwort:
Frag deinen TÜV Mensch. Es gibt das Dokument bei denen irgendwo in einer Datenbank.
Frag notfalls zweimal, wenn er zuerst das Falsche findet.

LG Paul

PS: Von dem Hirngespinst noch ein D24 zu haben bin ich aber trotzdem noch nicht weg.
Mist.
Editiert am Fri 23. Feb. 2024, 0:58:49 von Horsi


Forum >> Technik >> Moderne Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC