Anmelden Anmelden

PV Befestigungsmaterial für Windfangkeder

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 404 mal, Gesamt 10 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gets Around
Wiki Edit 75
Threads 12
Posts 75
Godt Nytår
aus welchem Material wurde beim PV die Besetigung für den Tür-Windfangkeder hergestellt ?
Ich suche nach Ersatz für diese "Pinnwand-Filz" ähnliche Leisten in der Falz um die Türausschnitte.
Dieser "Pinnwand-Filz" war mit Karosserienägel befestig,
in diese Filzleisten wurde der Windfangkeder getackert und die Fussraumpappen an der A-Säule geschraubt

Was habt ihr verwendet ?
Kork, Weichsperrholz, Korklinoleum oder die Falz mit Sika füllen ?

PV Türfalz für Windfangkeder.jpg

Grüße Morten R.

Forum Vet
Wiki Edit 136
Threads 99
Posts 1442
Hallo Morten,
Ich habe Balsaholz dafür verwendet, hält seit ewigen Zeiten.
Gruss Michael

Gets Around
Wiki Edit 75
Threads 12
Posts 75
Hej Michael,
das ist mal eine gute Idee !. Dann braucht man auch nichts groß zu schnitzen.
Balsaholzleiste oder Weichholzleisten müsste es in jedem Baumarkt geben... ?

Woher hast Du deine Leisten und wie befestigt ?


Hilsen Morten R.
Editiert am Sat 6. Jan. 2024, 22:21:16 von RasMo

Forum Regular
Wiki Edit 70
Threads 36
Posts 188
Hi Morten,

ich habe einen festen Gummistreifen verwendet, im Querschnitt der Blechnut. Der saß so press, dass ich ihn nicht mal einkleben musste. Tackernadeln und Schrauben hielten (und halten) gut darin und der Vorteil ist, dass er im Gegensatz zu Pappe oder Holz kein Wasser ziehen kann.

Grüße, Andreas

Forum Vet
Wiki Edit 136
Threads 99
Posts 1442
Hallo Morten,
Die Leisten habe ich mir selber aus einer Platte geschnitzt, gekauft im Baumarkt.
Befestigt dann mit Blechschrauben und das Keder mit Bostitch Heftklammern.
Viel Erfolg und
Gruss Michael

Gets Around
Wiki Edit 75
Threads 12
Posts 75
Guten Morgen Michael & Andreas,
danke !, gute Vorschläge
Werde mich auf die suche begeben und berichten...

Gibt einen Trick den Dachhimmel OHNE Beschädigung aus der Blechverzahnung
oberhalb der Türen zu lösen/anbringen ?


Grüße Morten R.
Editiert am Sun 7. Jan. 2024, 12:00:13 von RasMo

Forum Vet
Wiki Edit 632
Threads 114
Posts 1566
Hallo Morten!

@
aus welchem Material wurde beim PV die Besetigung für den Tür-Windfangkeder hergestellt ?

Das Material für die der Werkzeuge zur Beseitigung der Tür-Windfangkeder ist Stahl, für Meißel, Stemmeisen, Geisfuß usw.

Ich weiß du verstehst den Spaß? Genug gefrotzelt!

@
Gibt einen Trick den Dachhimmel OHNE Beschädigung aus der Blechverzahnung
oberhalb der Türen zu lösen/anbringen ?

Schau mal hier im Beitrag vom 7.5.2022 auf Bild 3 und 4 sieht man (groß machen) ein Werkzeug mit dem man die Türkeder befestigt. Damit kann man die Keder auch wieder ausbauen und auch den Himmel damit lösen/ausbauen. Ich nehme an dass der Himmel beim Buckel auch an solchen Zahnleisten wie beim Amazon befestigt ist? Nach dem Ausbau der Keder wird mit dem Werkzeug durch hochdrücken der Himmel aus den Zacken gehoben/gelöst. Der Himmel ist in alle Richtungen ein paar Zentimeter größer, du musst vorher einen Zipfel des Himmels zu fassen kriegen, dann mit dem Werkzeug den Himmel aus den Zacken heben und am Zipfel nach unten ziehen. Hast du erst mal einen Anfang müsste es ganz leicht gehen, ob das allerdings ohne Beschädigung von statten geht oder ob er später wieder hält musst du probieren? Herrje was für eine Erklärung, probiers einfach und nimm dir Zeit! Über den Bildern ist auch kurz beschrieben wie du dir so ein Hilfsmittel anfertigst.

http://www.networksvolvoniacs.org/index.php/Spezial:AWCforum/st/id9573/limit:53,17/#last

Beste Grüße Bernhard

Gets Around
Wiki Edit 75
Threads 12
Posts 75
Gute Bernhard,
du bist ja "genial" eine wunderbare Restauration und tolle Tipps , DANKE !

Nach deiner Beschreibung geradezu kinderleicht... und fahre seit 20Jahre ohne Windfangkeder
Hatte immer bedenken den Dachhimmel zu beschädigen oder nicht wieder montiert zu bekommen
Wenn aber wie du schreibst der Windfangkeder oben "nur" in die Zahnleiste und ohne Heftklammern befestigt wird, bleibt der Himmel unberührt in den Zahnleisten und der Keder kommt einfach dazu


Bin gespannt,
Grüße Morten R.
Editiert am Sun 7. Jan. 2024, 16:43:49 von RasMo

Forum Vet
Wiki Edit 632
Threads 114
Posts 1566
Gude Morten!

In diesem Werkzeugthread im Beitrag von 8.8.2017 sieht man die Teile im Ganzen und auch sonst noch nette Sachen zum nachbauen!

http://www.networksvolvoniacs.org/index.php/Spezial:AWCforum/st/id7485/Bauanleitungen_f%C3...

Gruß Bernhard

Gets Around
Wiki Edit 75
Threads 12
Posts 75
Bernhard Windfangkeder Werkzeug
Hoi Bernhard,
Danke, der Thread vom 8.8.17 ist ja DER Wahnsinn, WOOOW tolle Sachen
Also ich habe dich und die anderen Werkzeugmacher beim Nobel Komitee vorgeschlagen

Git es evtl ein paar Maße für dein Windfangkeder-Werkzeug,
fängt die Rundung ca 5-6mm vor dem Ende an ?

Bernhard Windfangkeder Werkzeug-1.jpg © Bernhard B. Werkzeug !



Grüße Morten R.
Editiert am Fri 12. Jan. 2024, 14:22:53 von RasMo

Forum Vet
Wiki Edit 632
Threads 114
Posts 1566
Hai Morten,

schau noch mal nach, unter diesem Foto gibts noch eins mit den Teilen in Seitenansicht, da wird deine Frage beantwortet!

Ja der Werkzeugthread damals war ein klasse Thema, fand aber ein jähes Ende als einige der Akteure der Angeberei bezichtigt wurden. Es waren einige original Volvowerkzeuge nachgebaut und Fotos davon gemacht worden. Das wäre ja alles nichts für den Laien statt zu fragen ob es auch einfacher geht, natürlich geht es einfacher. Und ehe man hätte erklären können wie der Laie sich ohne Profiwerkzeug mit einfachen Mitteln helfen kann, war das Thema durch. Ein Teil der Fotos wurde damals gelöscht, denn warum soll man andere schlau machen, wir sind versorgt.
Das war aber noch lange nicht alles an Werkzeugen, denn davon gibt es noch jede Menge von denen man berichten könnte.
Lies den Thread mal zu Ende!

Gruß Bernhard


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC