Anmelden Anmelden

Kupplung entlüften, Problem

Aus networksvolvoniacs.org

 
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ganzes Thema
Forum Regular
Wiki Edit 147
Threads 45
Posts 267
Es funktioniert!
Die Luftblase setzt sich offensichtlich in dem Rohrbogen über dem Geberzylinder fest. Mein Vorgehen war:
- Kupplungszylinder unmontiert an Bremsschlauch nach unten hängen lassen.
- 60ml Spritze mit Schlauch zweidrittel aufziehen, auf den Entlüftungsnippel setzen
- Nehmerkolben nach oben drücken, Entlüftung 1/4 Umdrehung öffnen,
- so viel Oel reindrücken bis Kolben nach unten abgesunken ist, Entlüftung schließen.
- Kolben kräftig nach oben drücken, es blubbert deutlich im Vorratsbehälter!
- das ganze 3 Mal wiederholen, bis es nicht mehr blubbert, Problem gelöst :-)
- Dann noch Vorratsbehälter noch auf richtigen Stand bringen und Zylinder wieder montieren.

Wahrscheinlich kann man den Druck auch mit der Spritze aufbauen, mir ist aber dabei viel Oel daneben ausgetreten. Drückt man den Kolben hoch, ist das ein relativ großes volumen, dass die Luftblase offensichtlich gut rausdrückt.
Ich würde sagen, 100 Punkte für Magnus!

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Ansgar
Wer schraubt, der lebt. Wer fährt, genießt. Also schraube um Fahren zu genießen!


Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC