Anmelden Anmelden

Diskussion:Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus networksvolvoniacs.org

Wechseln zu: Navigation, Suche
(SU HS6 Chokeseilzug und Nadeln)
 
(Die Seite wurde geleert.)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Hallo an alle.
 
  
Ich habe folgendes Problem. An meiner Amazone wurde vom Vorbesitzer relativ wild geschraubt ohne aber wirklich Ahnung zu haben. Unter anderem hat dieser den original Zenth-Vergaser ausgebaut weil er diesen nicht mehr dicht zusammenbauen konnte. Anstelle wurden 2 SU-HS6 Vergaser eingebaut (das Original hat er zudem verschrottet!).
 
 
Nun zu meinen Fragen:
 
 
Mit dem original Zenith Vergaser hate die Amazon B18 68 Ps. Nun mit dem doppeltem HS6 gemessene 67 Ps auf dem Prüfstand. Anscheinend wurde auch eine andere Nockenwelle eingebaut (kann ich zurzeit nicht bestätigen). Kann man durch Austausch der Nadeln die Leistung erhöhen (90 Ps waren wohl Standard beim 2 HS6 Vergasern)?
 
 
Welche Nockenwelle müsste eingebaut sein bei der 90 Ps Version?
 
 
Der Schrauber hat den Chokeseilzug nur auf den ersten Vergaser (in Fahrtrichtung) angeschlossen. Demnach werden im Kaltstart nur 2 Zylinder fetter beliefert. War dies die normale Ansteuerung? Suche schon länger im Netz nach Informationen zum Choke mit zwei / doppeltem Seilzug aber leider ohne Erfolg.
 
 
Zudem hat der Seilzug keine Rückholfeder. Die Rückstellung ist demach recht ungenau. Bin mir ziemlich sicher, dass der Choke nicht komplett zurückgefahren werden kann. (Leerlauf zu hoch, relativ hoher Verbrauch trotz moderater Fahrweise - 12 Liter für 100km).
 
 
Wo finde ich Unterlagen wie der Choke richtig angesteuert wird und vor allem wo gibt es die Teile?
 
 
Danke im Voraus,
 
 
André
 

Aktuelle Version vom 3. Mai 2014, 21:06 Uhr





Wer ist online:   Mitglieder 0   Gäste 1   Bots 0