Anmelden Anmelden

Ausrichtung Gummilippe Dichtung Motorraum beim Amazon

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 249 mal, Gesamt 11 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clicked A Few Times
Wiki Edit 11
Threads 7
Posts 35
Hallo zusammen,

ich habe eine recht simple Frage, die mich aber seit einem Oldtimertreffen im letzten Jahr bewegt. Ich wurde von einem Volvofahrer angesprochen, dass bei meinem Amazon die Dichtlippe der vorderen Motorhaubendichtung, die bei meinem Wagen nach vorne zeigt, ja wohl in die falsche Richtung weisen würde. Die müßte ich andersherum montieren.

SAM 2854.JPG

Wenn ich im Netz nach Bildern vom Motorraum beim Amazon suche, bekommt man beide Ausrichtungen etwa gleich häufig angezeigt. Mein Verständnis war eigentlich immer, dass die Dichtlippe zur Motorhaube auch bei Fahrtwind gut dichten soll und deshalb nach vorne zeigen muß. Ist sicherlich ein geringes Problem, aber mich würde schon mal interessieren wie das ab Werk war, da das Werkstatthandbuch dazu auch keine klaren Angaben macht.

Viele Grüße

Dieter

Forum Regular
Wiki Edit 85
Threads 15
Posts 256
Hallo Dieter,

so wie die Dichtung bei Dir montiert ist, ist es richtig. Den Grund, warum es so gehört, hast Du ja schon selber genannt.

Viele Grüße,
Moritz

Clicked A Few Times
Wiki Edit 11
Threads 7
Posts 35
Hallo Moritz,

ich danke für die Antwort. Falls die Montage nochmal kritisiert wird, kann ich da jetzt gegenhalten.

Viele Grüße

Dieter

Forum Vet
Wiki Edit 307
Threads 93
Posts 1215
Hallo Dieter!

Ein Amazon von nach 8/68 und wenn du eine Betriebserlaubnis aus der Zeit hast muss man nur auf Seite 7 und 37 nachschauen um festzustellen dass alles richtig ist. Leg sie ins Auto oder mach Kopien davon und zeig sie beim nächsten Treff diesem Schlaumeier.

Schöner Motorraum und der Rest sicher auch  !

Gruß Bernhard

Forum Vet
Wiki Edit 527
Threads 45
Posts 1461
Moin,
das Thema gibt es schon seit 30 oder mehr Jahren. Aber warum ? Welchen Grund sollte es geben die Dichtung andersherum - also Richtung Scheibe - zu legen ? Sieht es hübscher aus ?
Die Logik - das der Fahrtwind zur Abdichtung beiträgt - ist doch ganz klar.
Aber es fahren unzählige Zonen mit verkehrt herum montierten Gummi herum.
Gruß
Roger

Gets Around
Wiki Edit 63
Threads 9
Posts 77
Hallo Dieter,
auch wenns schon geschrieben wurde, hier kann ich mal mit einem Beweisfoto helfen:
DichtungMHvo.jpg
Sigi
Werd scho wern

Forum Regular
Wiki Edit 85
Threads 15
Posts 256
Aber Sigi,

beweisen tut das Bild nur, dass die Dichtlippe bei Dir nach vorne eingebaut ist.

Viele Grüße,
Moritz

Forum Vet
Wiki Edit 527
Threads 45
Posts 1461
Moin Sigi,
du hast ja nun auch noch die alte Form des Gummis. Da kann man es nicht so leicht vertauschen.
Gruß
Roger

Richtig herum :
Richtig1.jpg







Falsch herum :
Falsch1cc.jpg

Gets Around
Wiki Edit 63
Threads 9
Posts 77
Quote:Volvonaut 20. Feb., 19:21

beweisen tut das Bild nur, dass die Dichtlippe bei Dir nach vorne eingebaut ist.


jo eh
Editiert am Sat 20. Feb. 2021, 21:16:57 von RKV

Forum Vet
Wiki Edit 5
Threads 51
Posts 1375
... also,

mich bewegt diesbzüglich eher die Frage, ob das wirklich als Dichtung gedacht ist - macht keinen Sinn, da ja durch den Kühler, von unten usw. so viel Luft und auch Nässe in den Motorraum kommt, dass eine Dichtung schlicht keinen Sinn ergibt. Außerdem muss da schon einiges an Fahrtwind anliegen, um die Gummilippe so anzuheben, damit sie dann abdichtet. Eine Hochgeschwindigkeitdichtung? Ich habe das immer als eine Art Puffer oder Polster für die aufliegende Motorhaube verstanden, um mögliche Kontaktvibrationen zu vermeiden, und da ist es weitgehend gleichgültig, in welche Richtung das Dings zeigt. Vermutlich wurde das im Werk im wöchentlichen Wechsel mal so und mal anders montiert - wieso ist das sonst bei vielen Amazonen "falsch"? Diese "Dichtung" nimmt man doch eigentlich nie raus und setzt sie dann hinterher verkehrt wieder ein.

Gruß
Kay

Forum Vet
Wiki Edit 307
Threads 93
Posts 1215
Hallo Kay!

@
Vermutlich wurde das im Werk im wöchentlichen Wechsel mal so und mal anders montiert - wieso ist das sonst bei vielen Amazonen "falsch"?

Meinst du dass der Ingwar in der Frühschicht die Dichtungen mit der Lippe nach vorne eingebaut hat und der Lars in der Spätschicht anders rum, nach hinten  ? Vielmehr ist es so, dass das irgendwann mal jemand falsch gemacht hat, bei einer Restauration, wenn der Monteur das nach einer Lackierung wieder anbaut oder der Besitzer Monate später beim Zusammenbau eine Neue anbringt. Ich gebe zu, die Dichtung nach vorne geneigt sieht irgendwie unlogisch aus, ist aber so richtig.

@
mich bewegt diesbzüglich eher die Frage, ob das wirklich als Dichtung gedacht ist - macht keinen Sinn, da ja durch den Kühler, von unten usw. so viel Luft und auch Nässe in den Motorraum kommt, dass eine Dichtung schlicht keinen Sinn ergibt. Außerdem muss da schon einiges an Fahrtwind anliegen, um die Gummilippe so anzuheben, damit sie dann abdichtet. Eine Hochgeschwindigkeitdichtung?

Doch Kay das macht schon Sinn! Da muss nichts an Fahrtwind anliegen denn die Dichtung steht so hoch dass sie schon bei geschlossener Motorhaube anliegt. Ein großer Teil des Fahrtwinds wird schon durch die beiden Bleche links und rechts des Kühlers und den Kühler selbst abgehalten und dass von unten viel reinkommt kann ich mir nicht vorstellen. Die Dichtung wird vom Fahrtwind nach oben gedrückt, wenn jetzt die Dichtung falsch rum montiert ist drückt der Fahrtwind diese nach unten und es wird ein Spalt frei, nicht bei 30 oder 50, aber bei höheren Geschwindigkeiten. Aber irgendwann ist die Dichtung knochenhart und dann es ist egal wie rum sie montiert ist, deshalb lieber alle X Jahre ersetzen. Bei Autos, bei denen dort noch nie was gemacht wurde scheuert die harte Dichtung irgendwann sogar den Lack durch. Sie hat ihre Daseinsberechtigung, aber trotz aller Maßnahmen wird nur ein Teil des gesammten Fahrdrecks abgehalten und so hat der vordere Vergaser der SU immer mehr Verschleiß als der in seinem Windschatten hintere.

Und der Dieter wird sich vermutlich über diese Diskussion amüsieren!

Gruß Bernhard

Clicked A Few Times
Wiki Edit 11
Threads 7
Posts 35
Hallo Bernhard,

ich finde die Diskussion schon recht interessant und ich vermute mal, dass sich eventuell auch schon Andere die selben Gedanken gemacht haben. Ich glaube, Sigis Foto von der alten Version ist der Hinweis, wie sich die Konstrukteure bei Volvo die Ausrichtung der Gummilippe gedacht haben. Die neuere Gummidichtung hat halt den "Nachteil", dass sie sich auf zwei Arten montieren läßt.

Viele Grüße

Dieter


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC