Anmelden Anmelden

Fenstermechanismus neue Baustelle

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 202 mal, Gesamt 6 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 63
Posts 364
Hallo zusammen und erstmal schönen und hoffentlich Corona-freien Sonntag. Bei dem Wetter dürfen bestimmt eure Oldies raus!
Das hatte ich gestern auch vor, einige kleine Reparaturen an meinem PV 444 gemacht, Ölwechsel und dann gewaschen. Auf dem Weg in die Halle will ich das linke Seitenfenster hoch kurbeln, doch die Kurbel dreht leer und das Fenster bleibt unten.Hatte das selbe Problem schon vor längerer Zeit auf der anderen Seite. Finde aber meinen damaligen Beitrag nicht mehr im Forum. Wenn ich mich richtig erinnere, war die Kette damals nicht kaputt, wie wir das repariert hatten, weiss ich nicht mehr (wohl daran,dass ich deutlich über 50 bin ;-) Weiss nur noch, dass es irgendwie ein fummeliger Mist war.
Finde auch keine Funktionsbeschreibung (Zeichnung) zum Fenstermechanismus. Türverkleidung muss weg, klar. Aber wie weiter? Wie muss das ausseheb - und falls die Kette kaputt wäre, wie komme ich mit dem Reparaturset von Sc...x weiter.
Kann mir jemand helfen, für einige erfahrene Volvo-Schrauber hier ist das sicher ein kleines Problemchen! Bin für jeden Tipp dankbar.

Uwe
Editiert am Sun 17. May. 2020, 13:18:16 von Bontadino

Gets Around
Wiki Edit 21
Threads 23
Posts 118
Hallo Uwe,

vermutliche die Kette vom Zahnrad der Fensterkurbel oder das Stahlseil aus einer der Führungsrollen
gesprungen.

Detailzeichnung deiner Türinnerei findest du hier im Forum unter
Dokumente/Ersatzteilkataloge/PV444und445/Bild Nr. 36

Ja, Türpappe und darunterliegende Folie ab, dann siehst du und kommst an alle Teile der Fensterbetätigung ran. Die einzelnen Funktionen der Teile sind eigentlich selbsterklärend.

Viel Erfolg.

Micha

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 30
Posts 1094
Uwe;

Es koennte auch sein, das das Kabel in der Lotverbindung durchrutscht, anstatt damit fest verbunden zu sein...aber wie Micha schon meint, wird ein Blick in das Werk wird vieles wenn nicht alles klar machen...

Gruesse

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 63
Posts 364
Ich danke euch und wünsche noch einen schönen Sonntag, werde mich gleich nächste Woche dran machen

Gets Around
Wiki Edit 57
Threads 31
Posts 144
Hi Uwe,

hatte das Problem bei meinem Duett auch schon mehrfach. Die letzte Reparatur hat jetzt Abhilfe geschaffen. Bei mir war die untere Umlenkrolle verschlissen und in der Position nicht mehr richtig in der Verlängerung des Kabels. Ein kleines Holzkeilchen zur Kurskorrektur, ein Kabelbinder (zum Fixieren des Keilchens) und Fett auf allen Achsen und dem Kabel haben gereicht, um das Ganze wieder schön gleiten zu lassen. So fummelig ist es nicht, zumal der Mechanismus sehr simpel ist. Wenn aber der auf das Kabel aufgelötete Mitnehmer für den unteren Schiebenrahmen los ist, dann brauchst Du am besten ein neues Kabel. Nachlöten oder Klemmen aus dem Baumarkt halten nur kurz, so meine Erfahrung.

Grüße, Andreas

Forum Vet
Wiki Edit 483
Threads 96
Posts 1185
Guten Tag Uwe!

Ich erinnere mich wie wenn es gestern gewesen wäre und nicht schon im September 2016!

http://www.networksvolvoniacs.org/index.php/Spezial:AWCforum/st/id6922/Seitenscheibe_weg_-...

Gruss
jean
1800E (1971) - 122S (1964, 1970) -PV 54408 (1960) - 780 (1988, 1991)

Forum Vet
Wiki Edit 29
Threads 63
Posts 364
Leute, vielen Dank für eure Tipps. In der Tat war die Kette (oder das Seil) rausgesprungen. Fenster hoch und mit Panzertape befestigt und dann alkes wieder eingehängt. Hoffe das hält!
Dabei habe ich mich gleich entschlossen bei VP Parts neue Türpappen zu ordern. Meine sind ziemlich verschlissen und gehören eigentlich zum 544 Bj. 1962.


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC