Anmelden Anmelden

Alternative Scheibenwisher Motor B

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 260 mal, Gesamt 5 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clicked A Few Times
Wiki Edit 28
Threads 10
Posts 60
Ich habe mir den SWF Motor für die Scheibenwisher von mein Duett mal angeschaut und entschieden das Ich mich mit diese uralt Mechanik mit nur eine Geschwindigkeit nicht anfreunden möchte. Das Gestänge an sich ist ganz prima und kann bleiben.
In irgendwelche Schwedische Seiten geistern Geschichten über VW Golf 2 Motoren die angeblich passen sollen nach etwas Umbau.
Jemanden hiermit erfahrungen? (gut oder slecht). Und was Muß man umbauen.
Oder gibt es andere Alternative?

Thom

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 25
Posts 1009
Thom;

Hoffentlich wird Micha K. sich hier aeussern...er hat Erfahrung den Zweigeschwindigkeits Motor (natuerlich mit Schalter) vom 140er mit (nur limitierten Aufwand) in sein 544 zu installieren. Dann bleibt es sogar "in der Volvo Familie"!

Siehe: https://www.sw-em.com/Two-Speed%20140%20Wiper%20Motor%20Assy%20into%20a%20544.htm

Gruesse

Forum Vet
Wiki Edit 90
Threads 69
Posts 1004
Hallo,
ja ich habe mir einen 2 Stufigen Motor aus einem 140er eingebaut. Ist aber kein plug and play, ich musste eine Zwischenplatte aus Alu herstellen, welche den Motor hält und am bestehenden Gestänge angeschraubt wird. Dann muss die Antriebswelle auf 25mm gekürzt werden damit der Drehwinkel der Wischer stimmt. Das funktioniert im Prinzip mit jedem Motor, ob der vom Golf geht weiss ich nicht, ich hatte den 140er halt rumliegen.
Gruss Michael

Forum Vet
Wiki Edit 461
Threads 90
Posts 1108
Guten Tag Thom!

"Oder gibt es andere Alternative?"

Warum eine mechanische Lösung, wenn es auch "elektrisch" geht?! Mit einem Widerstand auf halbe Leistung schalten. Wäre auch original, wie auf der Kopie aus einem WHB zu sehen.

PV544 geblaesemotor.jpg

Vielleicht ist dieser Widerstand geeignet? VOLVO #1370240, 4 Geschwindigkeiten. Bei Skandix 45 EUR.

http://www.skandix.de/de/fahrzeug-teile/innenraumtemperatur/heizung/geblaese/widerstand-in...

Oder Du findest, z.B. in Rosmalen oder bei einem volvoniac den Widerstand aus der Zeit.

In Modellen der Baureihe Volvo 700 (?) wurden die Abstufungen der Drehzahl mit Widerstandsdrähten erreicht, 0 bis 5, wenn ich erinnere. Ein gar wunderliches Bauteil.

Gruss
jean
1800E (1971) - 122S (1964, 1970) -PV 54408 (1960) - 780 (1988, 1991)

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 25
Posts 1009
Jean;

Hier habe ich etwas Erfahrung und theoretische Kenntnisse...

Beim Geblaesemotor wird nur Luft bewegt, also braucht der Motor keinen grossen Drehmoment aufzubauen, und es ist moeglich mit simplen Widerstaenden die Spannung bzw. Motorgeschwindigkeit zu senken...der Wischermotor arbeitet aber under anderen Bedingungen, naemlich wo er hohen Drehmoment aufbauen muss (um z.B. schweren Schnee weg zu wischen), und dieser faellt typischerweise bei wesentlicher Spannungssenkung in den Keller...und vielleicht so massiv das es zu Problemen kommt (Motor Ueberhitzung oder Stillstand)...die normale Loesung hier ist den Motor selbst intern auf zwei Geschwindigkeiten zu wikeln, die dann mit dem WSchalter geschaltet und bestimmt werden...

Thom; Wenn es nur um etwas Reduzierung der Motorgeschwindigkeit geht (mir ist klar das Dein WMotor warscheinlich keinen Schee mehr wegwischen brauch), koenntest Du es mit einem Widerstand von ein Paar Ohm erstmal versuchen...und bevor Du diesen teueren Widerstand fuer den Geblaesemotor kaufst und findest das er nicht fuer die hoehere Strommenge des Wischermotor geeignet ist (was ich meine hoechst warscheinlich der Fall sein wuerde), schlage ich vor einfach Dein Wischermotor durch einen (kostenlosen!) "Versuchstwiderstand" aus 30cm (Stahldraht) Kleiderbuegel ein Paar Versuche zu unternehmen. Laeuft er immernoch schnell und ungedrosselt, dann die Laenge Stahldraht verlaengern, zu langam, kuerzen etc. ...wenn eine beliebige Geschwindigkeit erreicht wird, den Ohmwert mit einem Messgeraet abmessen und mit einen fixen hochstromtauglichen Widerstand ersetzen. Ich habe einige von diesen im zusammenhang mit dem Projekt 6V auf 12V Umbau (siehe: https://www.sw-em.com/Vintage_Volvo_6V_to12V_conversion.htm#Dropping_Resistors ) auf Lager und kann diese anbieten, wenn Du eine Gewuenschte Widerstandshoehe angibst.

...aber anderseits... vielleicht solltest Du nicht mit der Motoren bzw. Wischergeschwindigkeit spielen, sondern eine Intervalwischer electronic in Betracht nehmen...

Gruesse

Clicked A Few Times
Wiki Edit 28
Threads 10
Posts 60
Hallo,
Danke für die interessante Anregungen. Ich werde mich die verschiedene Möglichkeiten Erwägen und dann hier berichten.
Thom


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC