Anmelden Anmelden

P1800ES Kupplungsseil M47

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 195 mal, Gesamt 9 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forum Vet
Wiki Edit 60
Threads 48
Posts 324
Moin,
mal theoretisch:
angenommen ich hätte einen P 1800 ES mit fünf Gang Getriebe (M47?)
Da wäre dann das Kupplungsseil wegen der Glocke zu lang, und die Kupplung kommt erst auf den letzten 5 Zentimetern. Gäbe es andere Seile oder müsste man ein neues anfertigen lassen?
Wie bestimmt man die Länge und wer könnte so etwas liefern?

Nur mal angenommen ;o)

Tausend Dank

Detlef (der Unwissende)

Forum Vet
Wiki Edit 270
Threads 77
Posts 972
Gude Detlef!

Wieviel müsste es denn kürzer sein? Würden 2cm genügen?

Auch mal theoretisch  !
Mal angenommen das Kupplungsseil der späten P1800S und der E/ES, also alle mit B20, wäre mit dem Kupplungsseil der späten Amazon identisch, und ich kann mir nichts anderes vorstellen, dann würde es genügen das Gummiklötzchen mit Scheibe vom 240er zu montieren. Also genau die Teile die an einem M47 vor der Kugel des Seils serienmäßig montiert sind!

Die Qualität der nachgefertigten Kupplungsseile war vor Jahren, vielleicht ist sie es immer noch, miserabel, sie waren zu lang. Für Abhilfe sorgte an meinem Amazon eben dieses 2cm dicke Gummiklötzchen mit Scheibe des 240ers.

Grüße aus Mainz in den hohen Norden
Bernhard

Forum Vet
Wiki Edit 60
Threads 48
Posts 324
Hi Bernhard,
tausend Dank für die Idee! gehen wir mal davon aus, dass das Klötzchen schon da ist und trotzdem...
hat jemand eine Idee der unterschiedlichen Längen?

Grüße aus dem verregneten Norden
Detlef

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 25
Posts 1009
Forum;

Koennt ihr mir dies bitte erklaeren! ...es scheint mir das die Betaetigung der Kupplung, aehnlich wie Heizung und jeden anderen auf Bodezug basierten Mechanismus nichts mit der Seillaenge zu tun hat, sondern nur die Bewegung von einer Stelle zur anderen umzusetzen...

:confused:

Forum Vet
Wiki Edit 60
Threads 48
Posts 324
@Ronzo:
wodran könnte es liegen, dass das Kupplungspedal sehr weit hoch steht und die Kupplung erst auf den letzte 5 cm kommt (also beim loslassen).

... ich lerne gerne dazu!

Detlef

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 25
Posts 1009
Detlef;

Ich wuerde meinen das wo da Pedal steht (wenn nichts ausgelutscht oder verbogen, oder misplaziert ist), nur vom Dimensionen und Hebelpunkt des Mechanismus bestimmt wird...und die Kupplungsaction dagegen eine Sache von Kombination der Reibungsscheibe Abnutzung, Kupplungsdeckel, und Einstellung sind...beides klar verwandt, aber eigentlich seperate!

Wohlgemerkt hat die spaetere Kabelkupplung (auf Zugbasis) mit geformten Blechhebel, (im Gegensatz zur frueheren Hydraulischen Betaetigugs Mechanismus [auf Drueckbasis] mit geschmiedetem Hebel), eine bekannte Schwaeche...naemlich das Biegen, dann Brechen vom Blechhebel. Siehe dazu: https://www.sw-em.com/Clutch_-_cable_actuated_Notes.htm

...aber meine Frage betr Laenge des Seils ist mir noch nicht klar...

Gruesse

Forum Vet
Wiki Edit 270
Threads 77
Posts 972
Hallo Detlef!

@DetlefP1800
...die Kupplung kommt erst auf den letzten 5 Zentimetern

Einige Zentimeter am Kupplungspedal sind nur wenige Millimeter am Seil/Kupplunghebel!

Hier das Klötzchen mit Scheibe des 240ers mit dem man zu lange Seile am Amazon und somit auch am P1800 ausgleichen kann! Das Klötzchen muss man über die Kugel (etwas mühsam) des Seils quälen und die Scheibe mit Schlitz und Kugelpfanne davor stecken.

DSC00936.JPG DSC00940.JPG

Einfach mal probieren, die zwei Teilchen kosten nicht viel!

Gruß Bernhard

Forum Vet
Wiki Edit 60
Threads 48
Posts 324
Hi Bernhard,
tausend Dank für deine Zeilen, aber genau dieses teil ist schon drauf! Es ist eine seltene Glocke verbaut, die aus einem P1800 ES mit einem M47 funktioniert.

Es werden wohl irgendwo diese Millimeter sein und ich finde sie nicht;o)

Schönen Abend

Detlef

Forum Vet
Wiki Edit 15
Threads 14
Posts 430
Hallo Detlef,
ist es die originale Glocke B20 zu M45/46/47? Die ist ja original mit Kupplungsseil der 240er Serie und damit nicht wie Bernhard abgebildet hat mit Gewinde und Stahlmuttern sondern mit Plastikklotz und Gummi in einem großen Auge an der Glocke. Ich habe diese mehrmals in 140er verbaut und wenn ich es mir recht erinnere mussten oben an der Spritwand Unterlegscheiben dazu gelegt werden.
Die Form des Hakens des Hebels am Kupplungspedal des ES in dem das Seil eingehängt wird habe ich jetzt nicht in Erinnerung, aber man muss nachschauen ob man den Haken in diesem Berich anpassen muss weil sonst das Seil beim Betätigen dort knickt und innerhalb kurzer Zeit bricht (und man dann ohne Kupplung nach Hause fahren muss, ich hatte mal den Fall über 100km weit).
Grüße,
Rudi

Forum Vet
Wiki Edit 60
Threads 48
Posts 324
Moin Rudi,

nein - dass soll mir nicht passieren
Ich fahre aber schon seit vielen Jahren so und nichts passiert. Letztes Wochenende hat sich nur das Gummiteil verdreht und dadurch kam die Kupplung noch später.
Ich schau mir mal den Übergang an der Spritzwand an.
Vielen Dank, das macht Hoffnung

Hab einen guten Tag
Detlef


Forum >> Technik >> Oldie-Technik



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC