Anmelden Anmelden

Volvo P 1800 steht schräg

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 553 mal, Gesamt 24 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 16
Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Hallo Jenz,

Siehe oben: Punkte an Karosse gemessen auch gleich.
Irreführende Ausagen (Stoßdämper getauscht, aber eigentlich waren es die Federn) erschweren leider die Diagnose.

Die Aufnahmen der Federtellen sind an den Längsträger angeschweißt. Geschraubt ist dort lediglich der Gummikonus der als Anschlagpuffer dient.

Grüße
Markus mit k

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
So jetzt kurzer Zwischenstand.
Wechsel hat leider nicht den Erfolg gebracht.
Unterschied war nur 5-7 mm.
Jetzt neu eingeschweißt und steht noch schräg.
Als nächstes schaue ich mir Vorderachse an.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Hallo Jens,

bevor Du die nächste Baustelle aufmachst nochmal zu den Gasdruckdämpfern an der Hinterachse:
Bist Du Dir sicher, dass sie Deine Federn mit der gleichen Kraft entlasten?

Grüße
Markus

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo Markus
Bin mir über nichts mehr sicher.
Am einfachsten mal tauschen oder?
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 410
Threads 75
Posts 971
Hallo Jens!

Untersuche einmal die Hutablage. Dort werden die Stossdämpfer verschraubt. Dazu gehören zusätzliche Beilagscheiben, die im WHB nicht so deutlich dargestellt sind. Hat ein Akustiker zusätzliche Öffnungen für Lautsprecher angebracht? Ist die Ablage verzogen, schief, schepps? Sind dadurch die Aufnahmen für die Stossdämpfer unterschiedlich hoch?

Gruss

jean

Stossdaempfer oben.jpg
Editiert am Tue 9. Oct. 2018, 19:50:17 von Jean
1800E (1971) - 122S (1964, 1970) -PV 54408 (1960) - 780 (1988, 1991)

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Ausbauen
Auto ablassen
schauen

Federn hast Du ja auf Gleichheit untersucht

Gets Around
Wiki Edit 7
Threads 14
Posts 110
Vielleicht Federn und Dämpfer zwischen linker und rechter Seite tauschen, um dieses Material als Fehlerquelle auszuschließen? Vielleicht meintest du das oben aber schon.
Was du richtig erwähnst, kann es auch von der Vorderachse quasi über Kreuz hinten entstehen.
Viel Erfolg bei dieser vertrackten Situation

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo
Federn hab ich schon getauscht.
Werde dann mal Stoßdämpfer ausbauen, komme aber erst nächste Woche dazu.
Dann schaue ich mal nach Vorderachse falls nicht gerade steht.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 18
Posts 847
Jens;

Ich wuerde die Gasdruckstossdaempfer auf Vorspannkraft pruefen (mit einer Badezimmerwage und einer Hydraulikpresse ging das gut). Wenn ich mich an den Einbau meiner KYB Gasadjust SD erinnere, heben die ihre Ecke ganz schoen an...und wenn sie ungleichmaessige Vorspannung ausueben wuerden, wuerden dies etwa zu deinen Symptomen fuehren.

Gruesse

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Quote:Ali Mente
]Welche Gasdruckdämpfer verbaut sind ist egal.
Die Gegenkraft des Gasdämfers entlastet die Federn.
Ist diese Kraft auf beiden Seiten nicht gleich ist die Einfederung unterschiedlich, das Fahrzeug steht schief.


Meine Worte...


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 1vorherige 16



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC