Anmelden Anmelden

Volvo P 1800 steht schräg

Aus networksvolvoniacs.org

Angesehen 555 mal, Gesamt 24 Posts
Wechseln zu: Navigation, Suche

Springe zu Seite 1vorherige 162weitere 16Ende
Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 18
Posts 847
Kart9;

Ob schraeg hinten nach vorne oder rechts nach links ist mir nicht so klar, aber wenn du schon "Stoßdämpfer mit Gummi und unterer Aufnahme von rechts nach links getauscht." hast, kann bei bleibenden Unebenheit doch nur auf Unterschiede der Federn gedeutet werden...

Gruesse

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Hallo Jens,

die Stoßdämpfer werden durch das Fahrzeuggewicht in die Position geschoben, die der Federweg zulässt. Wenn es Gasdruckdämper sind kann es bei Defekt zu unterschieden kommen, das hast Du aber durch den Tausch schon widerlegt.
Ronzos Ansatz ist der Richtige.
Entweder sind Deine Federn ungleich (günstige Lösung) und werden bei Belastung ungleich zusammengedrückt oder die Aufnahmepunkte der Federn sind unterschiedlich.
Da diese an der Achse und an der Karosse sind und der Tausch der Achse keine Veränderung gebracht hat bleibt für diesen Fall nur der obere Teller am Längslenker.

Ich tippe auf die Federn (Bruch oder Ermüdung)
Wechsel die Mal vomn rechts nach links, wenn der Fehler mitwandert ist es eindeutig und ein Ersatz beseitigt das Problem.

Grüße
Markus

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo Marcus.
Federn hab ich ja mit den Gummis unten und Teller getauscht.
Punkte an Karosse gemessen auch gleich.Stoßdämpfer hab ich nicht getauscht.Sind ja nur Dämpfer.
Hat die querliegende Koppelstange evtl.einen Einfluss im Stand.
Ist so als wäre Fahrerseite hinten schwerer.
Kompl.Fahrgestell ist neu von Leo.
Ist mir irgendwie ein Rätsel.
Werde noch mal Leo anschreiben ob er Idee hat.
Eigentlich stimmt ja alles, Fakt ist aber Fahrerseite hinten 2 cm weiter eingesunken, kann man an Feder messen.
Hab lauter komische Sachen am Auto.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Dann mal Stoßdämpfer mit Gummi und unterer Aufnahme von rechts nach links getauscht.

So stands geschrieben....


Lös den Panhardstab, dann weißt Du es.

Grüße
Markus mit k

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Fehler von mir , hatte Feder oben gemeint.
Stoßdämpfer dachte ich hat im Stand so keinen Einfluss.
Hab schon Rote Karte von meiner Frau erhalten weil nur noch in Garage bin und alles andere liegen bleibt.
Aber wenn man nicht auf Fehler kommt ist das echt Nerven.


Gruß Jens
Editiert am Wed 26. Sep. 2018, 9:02:24 von Kart9

Forum Vet
Wiki Edit 163
Threads 54
Posts 719
Hallo!

@Kart9
Mein P1800 steht hinten 2cm schräg vom Boden gemessen.

Unfall? Schlecht reparierter Unfall?

Gruß Bernhard

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo Bernhard
Es sind alle Schweller und Holme neu.
Aber hat ein Karosserie Meister gemacht, der immer wieder Tourenwagen nach Unfall aufbaut.
Denke er hat auf gepasst.
Bei der Achsvermessung/Einstellung haben wir auch nichts gesehen.
Wurde ja digital vermessen an allen Rädern.
Bin in zwei Wochen wieder zum Rennen, da werde ich die Radlastwaagen mit heim nehmen und schauen.
Muss jetzt erst mal Fehler in Bremsanlage finden.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Sind Gasdruckdämper verbaut?

Grüße
Markus mit k

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo
Ja aber welche???
Habe kompl.von Leo so gekauft, wo du dein Auto her hast.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 163
Threads 54
Posts 719
Hallo!

Ich hatte auch mal einen P1800 und der stand auch 2cm schief! Erst bei ganz genauem hinsehen sah man den leichten Knick und die kleine Anstauchung am Holm von einem schlecht reparierten Unfall.

Bernhard

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Welche Gasdruckdämpfer verbaut sind ist egal.
Die Gegenkraft des Gasdämfers entlastet die Federn.
Ist diese Kraft auf beiden Seiten nicht gleich ist die Einfederung unterschiedlich, das Fahrzeug steht schief.
Editiert am Wed 10. Oct. 2018, 23:05:41 von Ali Mente

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Danke
Werde ich Sonntag mal testen.
MFG Jens

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo
Wenigstens erst mal ein Problem gefunden.
Die obere Feder Aufnahme wurde mal getauscht. Ist rechts und links unterschiedlich. Werde neue bestellen und dann schauen welche ich tauschen muss, damit gleich ist.
Ist die oben geschraubt oder geschweißt?
Gruß Jens

Gets Around
Wiki Edit 7
Threads 14
Posts 110
Hallo, das erinnert mich an das Ende der Restaurierung meines Amazon, als der hinten links höher stand als hinten rechts. Vorn fiel es zuerst wegen eingeschlagener Räder nicht sofort auf. Der Fehler war ein falsch montiertes Traggelenk vorn rechts, das denn Wagen in totale Schieflage gebracht hatte

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Hallo Jenz,

Siehe oben: Punkte an Karosse gemessen auch gleich.
Irreführende Ausagen (Stoßdämper getauscht, aber eigentlich waren es die Federn) erschweren leider die Diagnose.

Die Aufnahmen der Federtellen sind an den Längsträger angeschweißt. Geschraubt ist dort lediglich der Gummikonus der als Anschlagpuffer dient.

Grüße
Markus mit k

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
So jetzt kurzer Zwischenstand.
Wechsel hat leider nicht den Erfolg gebracht.
Unterschied war nur 5-7 mm.
Jetzt neu eingeschweißt und steht noch schräg.
Als nächstes schaue ich mir Vorderachse an.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Hallo Jens,

bevor Du die nächste Baustelle aufmachst nochmal zu den Gasdruckdämpfern an der Hinterachse:
Bist Du Dir sicher, dass sie Deine Federn mit der gleichen Kraft entlasten?

Grüße
Markus

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo Markus
Bin mir über nichts mehr sicher.
Am einfachsten mal tauschen oder?
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 410
Threads 75
Posts 971
Hallo Jens!

Untersuche einmal die Hutablage. Dort werden die Stossdämpfer verschraubt. Dazu gehören zusätzliche Beilagscheiben, die im WHB nicht so deutlich dargestellt sind. Hat ein Akustiker zusätzliche Öffnungen für Lautsprecher angebracht? Ist die Ablage verzogen, schief, schepps? Sind dadurch die Aufnahmen für die Stossdämpfer unterschiedlich hoch?

Gruss

jean

Stossdaempfer oben.jpg
Editiert am Tue 9. Oct. 2018, 19:50:17 von Jean
1800E (1971) - 122S (1964, 1970) -PV 54408 (1960) - 780 (1988, 1991)

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Ausbauen
Auto ablassen
schauen

Federn hast Du ja auf Gleichheit untersucht

Gets Around
Wiki Edit 7
Threads 14
Posts 110
Vielleicht Federn und Dämpfer zwischen linker und rechter Seite tauschen, um dieses Material als Fehlerquelle auszuschließen? Vielleicht meintest du das oben aber schon.
Was du richtig erwähnst, kann es auch von der Vorderachse quasi über Kreuz hinten entstehen.
Viel Erfolg bei dieser vertrackten Situation

Forum Regular
Wiki Edit 80
Threads 68
Posts 282
Hallo
Federn hab ich schon getauscht.
Werde dann mal Stoßdämpfer ausbauen, komme aber erst nächste Woche dazu.
Dann schaue ich mal nach Vorderachse falls nicht gerade steht.
Gruß Jens

Forum Vet
Wiki Edit 1
Threads 18
Posts 847
Jens;

Ich wuerde die Gasdruckstossdaempfer auf Vorspannkraft pruefen (mit einer Badezimmerwage und einer Hydraulikpresse ging das gut). Wenn ich mich an den Einbau meiner KYB Gasadjust SD erinnere, heben die ihre Ecke ganz schoen an...und wenn sie ungleichmaessige Vorspannung ausueben wuerden, wuerden dies etwa zu deinen Symptomen fuehren.

Gruesse

Forum Vet
Wiki Edit 70
Threads 18
Posts 440
Quote:Ali Mente
]Welche Gasdruckdämpfer verbaut sind ist egal.
Die Gegenkraft des Gasdämfers entlastet die Federn.
Ist diese Kraft auf beiden Seiten nicht gleich ist die Einfederung unterschiedlich, das Fahrzeug steht schief.


Meine Worte...


Forum >> Technik >> Oldie-Technik
Springe zu Seite 1vorherige 162weitere 16Ende



Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC