Anmelden Anmelden

B20F Kopf: Verdichtung von 8,7 auf 9,7 erhöhen

Aus networksvolvoniacs.org

 
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ganzes Thema
Forum Regular
Wiki Edit 98
Threads 46
Posts 178
Quote:Michael Basel 30. Mar., 17:32
Hallo Thomas,
Für eine korrekte Berechnung der Verdichtung muss der Brennraum ausgelitert werden. Dann gibt es excel Programme um das Ganze zu berechnen, eine „Fernberechnung“ ist wie Kaffesatzlesen.
Gruss Michael



Naja ganz so kritisch sehe ich es nicht. Auslitern kann man zur Bestimmung und Anpassung der einzelnen Zylinder durchführen. Das habe ich bei meinem Stage 1 Kopf gemacht da ich im Brennraum geschliffen habe und die einzelnen Brennräume auf gleiche Werte gebracht habe. Der Aufwand ist aber enorm!
Nach jedem 1/10mm planen neu auslitern finde ich recht aufwendig bzw. nicht möglich da der Kopf dann beim Motorenbauer liegt. Die wollen übrigens ein Maße auf welches geschliffen wird.
Es gibt ja den B20B (44mm Ventile), B20F und B20E Kopf mit den bekannten Höhen und Verdichtungen. Aus diesen Werten bin ich auf die 85,7mm gekommen. Ob der Motor nachher eine Verdichtung von 9,5:1 oder 9,8:1 hat ist nicht so wichtig!


Wer ist Online? Mitglieder 0 Gast 0 Bots/Crawler 0


AWC's: 2.5.12 MediaWiki - Foren Erweiterung
Forum theme style by: AWC